HomepageForenVerhütung-ForumVehütung – Pille + Kondom

Wachgekuesst88

am 06.05.2011 um 16:08 Uhr

Vehütung – Pille + Kondom

Hallo,

als ein kleiner spätzünder habe ich zwecks verhütung mal ein paar fragen an euch, die mir hoffentlich der ein oder andere beantworten kann :)

ich nehme jetzt seit 3 monaten die pille maxim, allerdings habe ich bei der pille das problem, dass ich keine richtigen blutungen mehr bekomme sondern eher schmierblutungen, meint ihr regelt sich das noch?

außerdem geht es mir dieses mal so, dass ich am montag meine letzte pille genommen habe aber bis heute noch nicht meine tage habe. na gut bei mir ging die uni wieder los und ich hab unregelmäßig gegessen und viel stress, aber deswegen müssten meine tage doch trotzdem kommen oder?

andrerseits hat ich auch vor kurzem mein erstes mal, ABER mit pille (die ich wirklich regelmäßig einnehme) und kondom. aber da dürfte man doch nicht schwanger werden oder?

irgendwie vertrau ich der pille alleine nicht, ich kann nicht glauben, das so ein kleines ding etwas so großes bewirken kann – okay der pearl index spricht dafür, aber trotzdem fühle ich mich nur mit doppelt schutz einigermaßen wohl bei der ganzen geschichte :)

oki also nochmal meine fragen zusammengefasst :)
1. Kann es sein, dass man sich der Körper erst noch an die Pille gewöhnen muss und ich deswegen meine tage noch nicht habe?
2. wie hoch ist die wahrscheinlichkeit bei kondom+pille schwanger zu werden?
3. könnt ihr mir tipps rund zur verhütung geben?

wär echt super lieb!!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ObsidianWhisper am 06.05.2011 um 17:45 Uhr

    “allerdings habe ich bei der pille das problem, dass ich keine richtigen blutungen mehr bekomme sondern eher schmierblutungen, meint ihr regelt sich das noch?”
    kann sein, muss aber nicht… nach 3 Monaten sollte das eigentlich klargehen. aber die Pille schwächt sowieso die Blutung ab, darauf beruht ja auch ihre Wirkung gegen Regelschmerzen…
    lies die Nebenwirkungen in der Packungsbeilage und du wirst vermutlich unter “(sehr) häufig” Blutungsstörungen bis hin zum Ausbleiben finden! solang dich das persönlich nicht stört (und wieso sollte es das? viele sind froh kaum zu bluten) kann`s dir egal sein.

    “na gut bei mir ging die uni wieder los und ich hab unregelmäßig gegessen und viel stress, aber deswegen müssten meine tage doch trotzdem kommen oder?”
    nein, müssen sie nicht. vielleicht ist dir mal aufgefallen, dass ein Mensch kein Computer ist, sondern ein Oragnismus aus in Symbiose lebenden Zellen… und manchmal eben Störungen des einen Symbiosepartners auch den anderen beeinträchtigen. wenn also dein Nervensystem und dein Magen und Darm überstrapaziert sind, wird sich dein Körper erst mal auf die konzentrieren!

    “andrerseits hat ich auch vor kurzem mein erstes mal, ABER mit pille (die ich wirklich regelmäßig einnehme) und kondom. aber da dürfte man doch nicht schwanger werden oder?”
    nein. schon wenn am Kondom nichts kaputt war ist das ausgeschlossen, und wenn du die Pille nimmst auch!
    das ist als wenn du ne kleine Gefriertruhe kaufst und die in nen großen Gefrierschrank packst, damit ja nichts schmilzt, oder du deine Badewanne nochmal mit Folie auslegst falls der Stöpsel nicht richtig dichtet und ähnliches – absurde Vorstellung, oder nicht?…

    “irgendwie vertrau ich der pille alleine nicht, ich kann nicht glauben, das so ein kleines ding etwas so großes bewirken kann”
    Tipp: nimm dir ne Lupe, schneid ein Kondom der Länge nach auf und schau dir die Wandstärke, also die Dicke das Materials an!
    und dann wag es noch ein mal, die Pille als WINZIG zu bezeichnen…

    mich nerven ja solche Leute immer.
    denn wenn ich die Pille nehm und nen festen Partner hab, brauchen keine unschuldigen Pflanzen für die Produktion von Kondomen herhalten.
    und wenn ich der Pille nicht traue, dann brauch ich sie nicht nehmen und damit den Fischen helfen, die dank hormonversuchtem Grundwasser steril werden, und und und…
    von daher ärgert mich das.
    also komm bitte mal runter – du STUDIERST wie ich lese. da wird man doch ein bisschen Verstand vorraussetzen können!
    am besten informierst du dich mal darüber, wie die Pille wirkt.
    und falls dir das zu hoch ist biete ich mich mal als Erklärer an – meine Ausführungen hat bisher noch jede kapiert…
    spätestens dann sollte dir auffallen dass deine Panik völlig übertrieben is.

    0
  • von SteffiMaus88 am 06.05.2011 um 16:29 Uhr

    Ach ja und: lies die Packungsbeilage sorgfältig und gewissenhaft durch! Dann klärt sich einfach jede Frage!!

    0
  • von SteffiMaus88 am 06.05.2011 um 16:28 Uhr

    1. Kann es sein, dass man sich der Körper erst noch an die Pille gewöhnen muss und ich deswegen meine tage noch nicht habe?
    – ja, das kann durchaus sein. In den ersten paar Monaten wird sich die Abbruchblutung und die Schmierblutungen regulieren. Bzw. die Schmierblutungen sollten nach der Zeit ganz ausbleiben.

    2. wie hoch ist die wahrscheinlichkeit bei kondom+pille schwanger zu werden?
    – Sehr, sehr gering. Die Pille alleine bietet bei korrekter Einnahme einen fast 100% Schutz, daher bist du mit Kondom sogar doppelt geschützt. Ich würd schon fast sagen, das Kondom ist (nur bei einem festen Partner, ohne Krankheiten) unnötig!

    3. könnt ihr mir tipps rund zur verhütung geben?
    – Wenn du die Pille immer genau nach Packungsbeilage einnimmst, dann bist du geschützt. Auch in der 7-Tage-Pause bist du weiterhin geschützt. Du kannst wirklich unbesorgt Sex haben. Ein Kodom würde ich dir zusätzlich empfhelen, wenn du wechselnde Partner hast und nichts über ihre Krankengeschichte weißt. Ansonsten muss es nicht unbedingt zusätzlich sein.

    0
  • von Herziiilein am 06.05.2011 um 16:27 Uhr

    Ich meinte natürlich eine befruchtete EIzelle 😉
    Ach ja, ich bekomme meine Tage auch jetzt nie, oder wirklich nur SEHR, SEHR leicht! Mein FA sagte mir aber, dass das NICHT schädlich ist! 😉

    0
  • von Girl_next_Door am 06.05.2011 um 16:25 Uhr

    1.Ja
    2.Die Wahrscheinlichkeit geht bei korrekter Anwendung gegen 0.
    3.Welche Tipps willste denn?Wenn du der Pille nicht traust, ist sie nicht die richtige Methode für dich-aber vielleicht brauchste einfach nochn bisschen.
    Ansonsten gibts halt auch Alternativen, aber ob du denen dann mehr traust?Weiß ich nicht.

    0
  • von dielisaaa am 06.05.2011 um 16:25 Uhr

    lies die packungsbeilage!
    am anfang hatte ich auch kein vertrauen in diese kleine rosa tablette, aber mittlerweile hat sich das gelegt. ist ja eigentlich auch nicht schlimm, wenn man am anfang auch zusätzlich ein kondom verwendet. ich hab mich mit der zeit damit angefreundet und vertrau der pille mittlerweile auch zu 100%. vielleicht hilft es wirklich, wenn du dich genau mit der wirkungsweise auseinandersetzt. du kannst darüber doch auch bestimmt mit deinem FA reden..

    0
  • von Herziiilein am 06.05.2011 um 16:24 Uhr

    Ich versteh dich sehr gut 😉 Ich war in GENAU der selben Situation. Ich hatte damals die Valette, jetzt auch die Maxim. (Die Valette wurde aufgelöst und jetzt ist die Maxim die neue Valette, also genau gleich dosiert!)
    Bei mir kamen meine Tage am Anfang auch nur noch leicht und es waren eher Schmierblutungen und auf einmal gar nicht mehr! Ich war deswegen 2 Mal beim Arzt weil ich jedes Mal Angst hatte, dass ich schwanger wäre, obwohl ich damals auch mit Pille UND Kondom verhütet habe!
    Naja der Arzt hat mir das so erklärt: Die Pille Valette bzw. Maxim ist so niedrig dosiert (schützt deswegen genau so gut, sogar besser, sagte mein Arzt, als die hoch dosierten!), dass sie den Gebärmutterschleim, der normal ein Mal im Monat abblutet (also deine Periode) so dünn wegen der Pille geworden ist, dass er nicht mehr abbluten kann. Das ist aber eigentlich sehr gut, da sich eine Befruchtete Zelle nur in dickem Gebärmutterschleim einnisten kann.
    Also ich denke deshalb mal nicht, dass du schwanger bist! Aber wenn du dir zu sehr Sorgen machst, geh doch einfach mal zum FA.
    Aber eigentlich brauchst du nicht zusätzlich mit Kondom verhüten, weil die Pille wirklich sicher ist. Hab ich jetzt auch eingesehen 😉
    Aber wenn du dich damit einfach, vor allem jetzt am Anfang, einfach sicherer fühlst, ist es natürlich besser, da du dir weniger Sorgen machen musst 😉

    0
  • von trella am 06.05.2011 um 16:14 Uhr

    Hast du dich einmal informiert, wie die Pille wirkt?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pille oder Pille PLUS Kondom? Antwort

Hazel13 am 03.07.2011 um 20:52 Uhr
Hallöchen an alle, die hier die Pille nehmen : D Verhütet ihr zusätzlich mit Kondom? Ja, weil... doppelt hält besser? Ihr fühlt euch sicherer? oder Nein, weil ihr Krankheiten wie AIDS abgecheckt habt und der...

Verhüten Pille&Kondom? Antwort

kurdish_bitchy am 10.08.2010 um 17:47 Uhr
Ich nehme seit 1 Jahr die Pille und nehme sie seit ein paar Monaten auch durch ( mit FA abgesprochen) jetzt habe ich vor ca 10 Tagen die Pille vergessen und nicht nachgenommen, seitdem habe ich ständig...

Pille - Milchsäurezäpchen- Antibiotika- Kondom Antwort

Gruenfisch am 03.09.2013 um 16:50 Uhr
Hallo liebes Forum!Ich muss wieder ein Antibiotika nehmen leider. Daher wirkt meine Pille nicht mehr, denn es wechselwirkt!Aufjedenfall: Nach Antibiotika einnahmen habe ich immer Probleme mit...

Verhütung mit pille ohne kondom Antwort

tanle am 17.06.2010 um 18:44 Uhr
Normalerweise verhüte ich mit der Pille,allerdings habe ich ein bisschen bei der Verhütung gefuscht, habe sie ein paar Mal vergessen. Kann ich trotzdem nur mit Pille und ohne Kondom verhüten oder sollte ich trotzdem...

Antibiotika und Pille, Kondom gerissen, Pille danach? Antwort

karamelltee am 05.12.2011 um 11:11 Uhr
Hey ihr lieben, ich nehme seit Montag (28.11.) Antibiotika, ich verhüte normalerweise mit der Pille, war aber als ich mit dem Antibiotika angefangen habe in der Pause (von Sonntag 27.11. bis Sonntag 4.12.). Am...