HomepageForenVerhütung-ForumVerhütungsmittel (KEINE PILLE ODER KONDOME)

diabLe

am 15.06.2010 um 18:57 Uhr

Verhütungsmittel (KEINE PILLE ODER KONDOME)

Hey ihr! 😀

ich nehm schon lange die pille.. würde aber gerne wechseln.
mit welchen mitteln verhütet ihr? und wie seit ihr zufrieden damit??
benutzt jemand diesen verhütungsring??? wenn ja – wie sind eure erfahrungen damit?

und was ich auch gerne wissen würde wäre der preis der jeweiligen mittel!

bevor ich mit meinem FA darüber rede würde ich mir gerne ein paar infos von euch holen :)

ich habe von sachen gelesen wie “spirale tut weh, ring ist ekelig beim herausnehmen, durch spirale werden die tage stärker und länger…”
wie ist das bei euch so? stimmen diese aussagen?

danke für eure antworten!!!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Cutie_Vee am 23.07.2010 um 22:43 Uhr

    naja, wirklich krass.. aber da steht immer noch KÖNNEN … heißt nicht müssen, es gab schon öfter diese Berichte und wie mandschurei schon gesagt hat liegt das auch an nicht nachgefragten Vorerkrankungen etc. Ich nehme bald 10 Jahre die Pille und ich bin KERNGESUND!
    Jeder reagiert ja auch anders, kann also muss nicht `tödlich` oder krankmachend sein.

    0
  • von mandschurei am 23.07.2010 um 22:31 Uhr

    Krasses Video.
    Wobei ich sagen muss, dass eben viele Ärzte Vorerkrankungen nicht erst nehmen oder wirklich hinterfragen. Oft auch aus Profitgier.

    0
  • von susy80 am 22.06.2010 um 02:10 Uhr

    Schaut Euch das mal an
    Weltweit hunderte von toten Frauen wegen Verhütungsmitteln – und keiner sagt was jetzt kommt es raus:

    http://videoportal.sf.tv/video?id=cab9f7b9-2524-4bf3-8d18-0f4632dd943a

    Also ich bin weg von den Hormonen – nie wieder Hormone!!!!

    0
  • von o0katuschka0o am 17.06.2010 um 17:35 Uhr

    ich verhüte mit dem nuvaring , bin sehr zufrieden 😉

    0
  • von oleracea am 17.06.2010 um 17:32 Uhr

    Du könntest dir eine Kupferspirale einsetzen lassen oder eine Kupferkette.

    Die Kette ist in ihrer Form flexibel und soll daher seltener zu den typischen Nebenwirkungen einer Spirale führen. Sie hat keine Ärmchen, die in die Gebärmutter drücken, was oftmals zu den verstärkten Beschwerden während der Blutung führt.

    Außerdem wird sie fixiert, sodass sie nicht verrutschen kann, was sie noch sicherer macht als eine herkömmliche Spirale.

    Ich selbst hab damit aber keine Erfahrungen, aber mal mit dem Gedanken gespielt. Ich werde mir aber erst nach abgeschlossener Familienplanung eine Spirale legen lassen, da es sich vorher nicht lohnen würde. Denn wenn ich mir ein Kupfer-IUP einsetzen lasse, dann würde ich es gerne auch voll ausnutzen (also die Liegezeit von 5 bis 10 Jahren, je nach Modell). Ich möchte aber nicht erst in 5 bis 10 Jahren eine Familie gründen. 😉

    Deswegen verhüte ich seit Mai 2008 mit Kondomen an meinen fruchtbaren Tagen, welche ich mit Hilfe der sympto-thermalen Methode ermittle.

    LG

    0
  • von diabLe am 15.06.2010 um 20:24 Uhr

    danke mädls für eure info!! 😀

    habt mir sehr geholfen :)

    0
  • von Korni09 am 15.06.2010 um 20:16 Uhr

    hab die Kupferspirale und komm gut damit klar. Kostet 150€ und gilt für drei Jahre. Am Anfang war die Periode stärker und länger aber jetzt nach 2 Jahren hat sich das sehr gut eingependelt. Tip, lass sie dir nach ner Schwangerschaft, direkt 6 Wochen danach einsetzen, dann ist die Gebärmutter noch taub und du merkst fast nichts 😉

    0
  • von Amicelli am 15.06.2010 um 20:10 Uhr

    – also ich benutze jetzt schon seit einem jahr den verhütungsring und bin eigendlich sehr begeistert.
    – man muss nicht jeden tag an ihn denken, spürt ihn eigendlich überhaupt nicht und auch sonst konnte ich bis jetzt keine nebenwirkungen feststellen.

    falls du noch fragen hast kannst du dich ja an mich wenden :)

    0
  • von Girl_next_Door am 15.06.2010 um 20:06 Uhr

    naja, ich wollte dir jetzt keine angst machen, aber ich persönlich hatte da einfach schlechte erfahrungen und dementsprechend die nase voll.wenn du das noch bezahlt bekommst, kannstes ja testen, wenn du magst.aber wenn mans zahlen muss und nicht sicher weiß, ob mans gut verträgt, sind 300euro doch ganz schön viel geld…den ring hingegen kann man in so nem fall einfach absetzen und der ganze spaß ist dann nicht so teuer.

    0
  • von diabLe am 15.06.2010 um 19:55 Uhr

    oh gott das klingt furchtbar.. wochenlang die tage haben, schrecklich.
    das mit dem ring klingt schon mal super! danke für die info!!!

    0
  • von Girl_next_Door am 15.06.2010 um 19:25 Uhr

    ich hatte auch das stäbchen und anfangs keine blutung mehr, aber irgendwann hat mein zyklus verrückt gespielt:ständig schmier- und zwischenblutungen, dann wochenlang blutungen am stück-das reinste chaos!habs dann nach zwei jahren vorzeitig entfernen lassen.zum glück hat mich das damals noch nix gekostet…
    hab nun seit gut 4 jahren den nuvaring und bin absolut zufrieden damit!wüsste nicht, was daran eklig sein sollte.
    kostet etwas mehr als die pille(zwischen 35-45 euro für 3 monate), aber mir isses das absolut wert!
    vorteile:stabiler zyklus, keine beeinträchtigung durch magen-darm-geschichten, niedrige hormondosis, kann bis zu 3 stunden täglich entfernt werden(zb vorm sex, wenn man ihn nicht drin lassen will, wobei er meinen freund und mich nicht stört) und man kann sich beim hersteller fürn kostenlosen sms-erinnerungsservice registrieren und bekommt dann ne sms geschickt, wenn er entfernt/eingesetzt werden soll.absolut top!

    0
  • von Janina1989 am 15.06.2010 um 19:20 Uhr

    Ich fänds geil, wenn es die Blutung 3 Jahre nicht gäbe.
    Glaube nicht, dass es schädlich ist, schließlich kannste die Pille ja auch im Langzyklus nehmen. Das ist nicht schädlich.

    0
  • von diabLe am 15.06.2010 um 19:14 Uhr

    mit dem stäbchen hat man keine regel mehr??? boah..das wusste ich nicht.
    ist das nicht ungesund für den körper??

    0
  • von diabLe am 15.06.2010 um 19:13 Uhr

    ich habe euch um erfahrungen bezüglich verhütungsmethoden gebeten und nicht um einen grammatikurs, also bitte lass diese plumpen ansagen Mysecondsecret. Danke

    0
  • von diabLe am 15.06.2010 um 19:10 Uhr

    danke catherinchen :)
    hast du vorher die pille benutzt?
    wenn ja, hast du körperliche veränderungen auch bemerkt? zb. weniger kilo etc?
    und vor allem: tut das einsetzten weh?? *gg*

    0
  • von Janina1989 am 15.06.2010 um 19:10 Uhr

    3 Jahre keine Blutung… ein Traum wird wahr. Ich würde auch zum Stäbchenimplantat tendieren. Spirale kriegste eh nicht wenn du noch jung bist es sei enn du hast schon kinder

    0
  • von bienvenue am 15.06.2010 um 19:05 Uhr

    Spirale oder Stäbchen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

welche pille? oder anderes verhütungsmittel? Antwort

redfruitdragon am 08.11.2010 um 16:57 Uhr
Hallo erdbeermädels Ich hab so ein mehr oder weniger großes problem. Ich nehm die pille aber seit dem ich sie nehme habe ich ziemlich viel zu genommen. Das kann nur an der pille liegen weil ich mich nich anders...

Pille Maxim - Nebenwirkungen -anderes Verhütungsmittel oder Pille? Antwort

Wachgekuesst88 am 30.04.2012 um 14:57 Uhr
Hallo meine Lieben, ich nehme jetzt bereits seit einem Jahr die Pille Maxim (Valette) und muss sagen, dass sie mich langsam in den Wahnsinn treibt. Ich habe zwar von dieser Pille nicht zu genommen aber ich habe...

Verhütungsmittel pille Antwort

Abby am 05.09.2010 um 15:36 Uhr
Hallo Ihr da draußen! Welches Verhütungsmittel ist neben der Pille für euch am praktischsten? Freue mich auf eure Antworten!

Pille verhütungsmittel Antwort

PrinzessinJule am 06.06.2010 um 20:32 Uhr
Da ich die Pille nicht vertrage, muss ich mit einem hormonfreien Verhütungsmittel verhüten. Was kennt ihr da? Was benutzt ihr? Freue mich auf zahlreiche Antworten.

Pille oder Verhütungsring ? Antwort

Biachen am 29.03.2010 um 16:58 Uhr
Hey ihr süßen. Also ich nehm die Pille jetzt schon bestimmt 2 Jahre.. Nun hab ich mich grad mal über andere Methoden informiert und der Verhütungsring hört sich ganz gut an. Hat jemand erfahrungen damit? Wenn man den...