HomepageForenVerhütung-ForumVerlängerte Pillenpause

paulinexxW

am 24.08.2016 um 06:04 Uhr

Verlängerte Pillenpause

Hallo,
aufgrund eines Problemes musste ich meine Pillenpause um eine Woche verlängert (insgesamt 14 Tage). Danach habe ich, ohne meine Regel bekommen zu haben, meine Pille normal und regelmäßig wieder eingenommen. Nach dem zehnten Tag hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr. Die Pille wurde weiter regelmäßig eingenommen.
Besteht wirklich nach 7 Tagen mit eingenommener Pille, trotz dieser langen Pause, ein Schutz?
Danke im Voraus, für die Antworten.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von 2016_Zaubermaus am 08.09.2016 um 15:59 Uhr

    Es kann sein, dass er nach 10 Tagen schon wieder besteht, weil das schon wieder einige Zeit ist, in der sich der Schutz bilden kann.. allerdings wäre ich mir nicht sicher genug. Wenn du dir sehr unsicher bist, mach einen Schwangerschaftstest oder geh zum Frauenarzt, der kann dir da auch besser weiterhelfen.

    0
  • von Goldschatz89 am 24.08.2016 um 08:03 Uhr

    Ich denke nicht, dass er weiter besteht.

    Es ist ja auch so, dass man bei Antibiotikaeinnahme etc. immer eine Woche zusätzlich verhüten soll.

    Ich denke deshalb nicht, dass da noch ein Schutz besteht. Ich würde auf alle Fälle zusätzlich verhüten.

    Ich kann aber auch nicht verstehen wie man Geschlechtsverkehr haben kann, ohne zu wissen ob man wirklich geschützt ist… Lieber einmal “zu viel” verhüten als einmal zu wenig.

    1
  • von Scholzi96 am 24.08.2016 um 07:05 Uhr

    Hallo paulinexxW,

    soweit ich weiß, sollte die Pillenpause nicht verlängert werden. Wenn dies nicht anders ging, hätte beim GV vielleicht lieber verhütet werden sollen. In der Zeit der Pillenpause werden dem Körper keine Hormone mehr zugeführt, was zu einem Abfall des Hormonlevels führt. Wenn man die Pause normal einhält und die Pille nach den 7 Tagen regelmäßig wieder einnimmt und keine vergisst, dann ist der Schutz trotzdem gewährleistet. Da du nun aber deine Pause auf 14 Tage verlängert, kann es gut möglich sein, dass der Schutz nicht mehr bestand bzw. sich erst wieder aufbauen musste.

    Natürlich kann ich das nicht genau sagen, da der Körper sehr komplex und jeder anders ist.

    Liebe Grüße
    Scholzi96

    0

Ähnliche Diskussionen

In Pillenpause keine Menstruation Antwort

WolkeSieben am 06.12.2008 um 23:07 Uhr
Ich war am 7. November beim Frauenarzt und habe mir die Pille verschreiben lassen und er hat auch eine Grunduntersuchung vorgenommen. Dort zeigte er mir, dass der Eisprung schon stattgefunden hat und das Ei bereits...

pillenpause nach 14 tagen? Antwort

Schnuppel am 01.07.2009 um 09:42 Uhr
hallo :) also ich nehme im koment jasmina. normalerweise mach ich nach jeder packung eine pause,aber in letzter zeit habe ich zwei packungen genommen und danach die pause gemacht. ende julia gehe ich auf ein...

Pillenwechsel, Pillenpause & Antibiotikum Antwort

carina.efr am 22.02.2016 um 19:42 Uhr
Hallo liebe Community, Zuerst einmal möchte ich erwähnen, dass mein Frauenarzt zur Zeit nicht da ist, sonst würde ich die Fragen hier nicht stellen. :) 1. Mit dem letzten Blister habe ich einen Pillenwechsel...

Pillenpause vorgeschoben - schwanger? Antwort

luvinia am 18.10.2010 um 17:59 Uhr
Huhu, ich hoffe mir kann hier jemand helfen und zwar war ich leider etwas leichtsinnig. es geht um folgendes: ich nehme die pille schon 3 jahre und wollte nun den letzten einnahmetag von sonntag auf freitag...

Pillenpause verschoben - ungeschützter Sex? Antwort

vanessa91 am 20.01.2014 um 15:23 Uhr
Hey Mädels, ich hab eine Frage zur Pille (Einphasenpräparat, 21 Stück). Ich nehm die Pille nun schon einige Jahre und wollte meine Pillenpause um zwei Tage nach hinten verschieben. Also habe ich 21 Pillen genommen,...