HomepageForenVerhütung-ForumWann ist der richtige Zeitpunkt für Kinder, obwohl es den eigentlich nicht gibt.

Chokoholika

am 05.10.2009 um 14:56 Uhr

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Kinder, obwohl es den eigentlich nicht gibt.

Was würdet ihr sagen wann ist der richtige Zeitpunkt für Kinder? Klar den RICHTIGEN Zeitpunkt gibts nie. Aber ich meine wann sollte man Kinder bekommen wenn man bisher nicht zu den Pilleneinnahmefehlern, Kondom gerissen etc Fällen gehört? Was sollte man abgeschlossen haben? Wie alt sollte man sein ? Wie lange sollte man mit sienem Partner zusammen sein?
Würde mich einfach mal interessieren.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mrssippi am 05.10.2009 um 16:54 Uhr

    also für mich und meinen freund wäre er

    wenn wir beide so mitte 20 sind ausbildung uns so abgeschlossen haben, das nötoge “kleingeld”, und ne schöne genug groß wohnung und wir einen sicheren arbeitsplatz haben…

    und das wichtigste für mich: wenn wir uns beide sicher sind das wir eins wollen und denken das wir für immer zusammenbleiben wollen..(denn ich finde es nich schön wenn man sich trennt wenn das kind auf der welt is)

    0
  • von ppat am 05.10.2009 um 15:40 Uhr

    Wenn sich mein Partner und ich reif genug für ein Kind fühlen und genug Geld da ist bzw. ein gesicherter Job.

    0
  • von danihoneyxx am 05.10.2009 um 15:32 Uhr

    frühestens nach der ausbildung…. und geistige reife is auch wichtig…

    0
  • von janaschnuffel am 05.10.2009 um 15:29 Uhr

    Wie schon gesagt den richtigen Zeitpunkt gibt es nicht. aber es gibt auch keinen Falschen Zeitpunkt.
    Ich selber Liebe kinder sehr, aber sage mir immer wieder nur solange es NOCH NICHT meine eigenen sind. ICh bin jetzt seit einem Jahr mit meinen Freund zusammen, es läuft auch richtig super, aber da ich die Ausbildung grade erst angefangen habe, und die auch gerne zu ende machen würde, möchte ich jetzt noch keine Kinder. Ausserdem möchte ich auch nicht erst mit 30 Mutter werden, da ich es einfach zu spät finde um das erste Kind zu bekommen=)
    Sollte es jedeoch passieren das ich schwanger werde, würde ich niemals abtreiben.

    0
  • von ljubavi89 am 05.10.2009 um 15:16 Uhr

    @kayagrace
    ich bin vor 3 jahren aus der schule draussen, eine woche nach dem abscluss ausgezogen und hab mir das alles immer selbst finanziert. wart noch auf einer weiterführenden schule, bekam kein bafög und musste eben “richtig” arbeiten, damit ich das alles bezahlen konnte.
    dann habe zu anfang des jahres meinen job verloren und bis 3 monate später schwanger geworden.
    ob mich einer mit kind und so lange aus der schule draussen für eine ausbildung nimmt, bezweifel ich zwar ganz schön, aber probieren muss es ich ja dann wohl…

    0
  • von NastjaMaria am 05.10.2009 um 15:12 Uhr

    Wie schon gesagt man sollte eine abgeschlossene Ausbildung/Studium haben und auch schon einige Jahre gearbeitet haben. Geld ist nunmal auch wichtig…Zudem ist es ein erwiesener Teufelskreis, dass Kinder von Eltern die nicht berufsttätig sind später selbst von der Stütze leben müssen.
    Meiner Meinung nach sollte man auch ein bestimmtes Alter erreicht haben, aber das muss jeder selbst entscheiden, wann er bereit ist. Meine Eltern waren Mitte 30 und es war alles Perfekt.Sie hatten Geld+Zeit.

    0
  • von ToutEstBloquex3 am 05.10.2009 um 15:11 Uhr

    wenn man ein festes einkommen hat, ne feste partnerschaft und nicht i-wie ne kaputte asii familie einfach geordnete verhältnisse achja und das kind sollte GEWOLLT sein

    0
  • von ljubavi89 am 05.10.2009 um 15:10 Uhr

    wer sagt, das ich dem staat auf der tasche liege?
    wieso meine elter? -.-
    ich wohne seit 3 jahren alleine, musste immer irgendwie arbeiten um meine wohnung finanzieren zu können.

    merkt ihr was? man sollte nicht immer alles verallgemeinern..!

    0
  • von Dalecia am 05.10.2009 um 15:08 Uhr

    Naja, du kannst ja dem Staat nicht ewig auf der Tasche liegen! Aber es wird schwer ne Ausbildung mit Kind zu finden. Ich hoffe, deine Eltern unterstützen dich im Allgemeinen!!!
    Oder der Vater verdient genug…

    0
  • von ljubavi89 am 05.10.2009 um 15:03 Uhr

    ich habe keine ausbildung. werde ich eine schlechte mutter? wird mein kind ein idiot?

    0
  • von Dalecia am 05.10.2009 um 15:02 Uhr

    Naja, wenn man sich wirklich liebt, ist fast egal, wie lange man zusammen ist, aber man sollte schon gemeinsam den Alltag erlebt haben – also zusammen leben oder so! Hm, und man muss sich natürlich körperlich bereit fühlen!!
    Ich persönlich will vorher unbedingt noch heiraten – also den klassischen Weg einschlagen!! :)
    Mein Freund sagt immer, wir brauchen gar nicht erst drüber nachdenken, solange wir kein gesichertes Einkommen haben – spricht Festvertrag!!! Tja, er hat recht – man muss seinen Kindern ja auch was bieten können! Sichert einem auch selbst n bisschen die Zukunft – der Arbeitgeber muss dich ja nach dem Babyjahr weiterbeschäftigen!!!

    0
  • von LadyMaus am 05.10.2009 um 15:02 Uhr

    @Kayagrace..das sehe ich genau so.und der richtige zeitpunkt ist dann,wenn man sich dafür bereit findet und wenn man verantwortung tragen kann!!

    0
  • von ashanti187 am 05.10.2009 um 15:01 Uhr

    meiner meinung nach sollte man
    -eine abgeschlossene/s ausbildung/studium haben
    -verantwortung übernehmen können und sich der sache bewusst sein, mit all seinen aufgaben und pflichten
    -dem kind eine basis für eine zukunft geben können (und das nicht nur finanziell)
    -einen partner bzw. vater des kindes haben, der sich auch um das kind kümmert

    ich persönlich könnte mir nicht vorstellen, unter 30 ein kind zu bekommen. ich fühl mich selbst jetzt mit 23 noch viel zu jung für sowas.

    0
  • von ljubavi89 am 05.10.2009 um 14:58 Uhr

    naja..wie gesagt, es ist NIE der richtige zeitpunkt 😉
    aber auch für manche alleinstehende frauen kann ein kind auch etwas gutes bedeuten.
    wieviele hatten im kopf nur partys, saufen, zigaretten, spass, wurden schwanger und sind nun ökomamis? so falsch der zeitpunkt auch war, es war nicht falsch….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gibt es, den richtigen Zeitpunkt für ein Kind? Antwort

aqua163 am 13.03.2010 um 23:22 Uhr
Hay Mädels, ich hab da mal ne persönliche Frage und die ist mir wirklich wichtig!!! Gestern Abend, nach dem mein Schatz und ich feiern waren, sind wir nach Hause, als wir im Bett lagen und noch geredet haben,...

Wann ist der beste Zeitpunkt, um die Pille zu nehmen? Antwort

Aaayla am 23.03.2010 um 17:52 Uhr
was meint ihr zu welcher tageszeit ist es am besten/praktischsten die pille zu nehmen?? morgens,mittags oder abends???? lg

ich bin mir nicht sicher ob Er der richtige ist Antwort

Kittyx3 am 08.08.2009 um 19:25 Uhr
Hey Mädels. Seit 1,5 Jahren habe ich einen Freund, wir haben noch nicht miteinander geschlafen weil ich noch nicht die Pille hatte. Ich nehme sie jetzt seit ca. 6 Wochen und wir würden es gerne tun. Er war mir immer...

welche ursachen für das ausbleiben der periode gibt es? Antwort

Sweetczekolada am 18.05.2015 um 00:08 Uhr
Hey, ich hab momentan große Angst, dass ich schwanger bin.. Vor ca. 3 wochen hatte ich geschützen Sex mit meinem Freund und ich hätte meine Periode vor ca. 1 Woche kriegen sollen, warte aber bis heute vergeblich auf...

Pille in der 1.Woche Vergessen - Pille danach genommen - Wann ist wieder Schutz gewährleistet? Antwort

KallyLally am 12.12.2010 um 18:36 Uhr
Hallo Erdbeermädels =) So also ich nehme die Pille seit genau 7 Tagen. Am letzen Sonntag habe ich angefangen. Ich nehme die Pille immer genau um 22 Uhr. Am Freitag (also vorgestern) hatte ich GV so um 20Uhr und...