HomepageForenVerhütung-ForumWie bekommt frau die Haare in der Binikizone (Intimbereich) ohne Nebenwirkungen weg?

Sabine_Eller

am 25.09.2010 um 07:51 Uhr

Wie bekommt frau die Haare in der Binikizone (Intimbereich) ohne Nebenwirkungen weg?

Hi. Ich wollte mal von meinem Leidensweg (endet mit Erfolg!) erzählen. Seit einigen Jahren bin ich “untenrum” glatt rasiert. Da gab zu Anfang echt heftige Pickelchen. Alles half nix. Neue Rasierer, mit Schaum, mit Haarschampoo statt Rasierschaum, mit der Wuchsrichtung und dagegen, kaltes Wasser drüber, After Shave, Babypuder … immer nur Pickel. Dann habe ich Waxing probiert. Erst selber, dann machen lassen. Hat zwei Jahre gut geklappt – dann waren da eingewachsene Haare, so dass meine FA sogar mal was aufschneiden musste. Irgendwann habe ich von meiner Tante gehört, dass sie die Haare dort hat weglasern lassen. Das wäre aber recht teuer gewesen. So habe ich im Internet mal Infos eingeholt und dauerhafte Haarentfernung mit IPL psobiert. Funzt wohl genau so, wie Laser – ist aber allgemein viel günstiger. OK – ich darf die Haare zwischen den Behandlungen nur rasieren … und ich brauche 6 Stück davon. Aber vier habe ich schon. Und was ne grosse Zeit, wenn kurz nach dem Blitzen die Haare mal zur Abwechslung von selber ausfallen und ich fast einen ganzen Monat ohne bin, ohne zu rasieren! Alleine diese Erfahrung macht die knapp 100€ wett, die ich pro Mal bezahle. Und da bei meiner Tante seit ein paar Jahren nur noch ein paar Häärchen wachsen – also fast nix mehr – glaube ich, dass diese Xenon Technik dann auch bei mir ewig hält. Ich will es einfach glauben. Wenn Ihr Fragen dazu habt, stellt sie – ich wohne in der Nähe von Düsseldorf und kann diese Methode echt empfehlen. Und wie sagen die in der Werbung immer: weil ich`s mir wert bin. Ich find das echt nicht teuer. 100€ für Achseln und Intimzone (bei mir komplett). Weil ich dann mit diesem Thema mein Leben lang durch bin!

P.S. Mit dem Epilierer traue ich mich nicht an die “tieferen Stellen” und von Enthaarungs- und Hormoncremes halte ich nix. Die ersteren sind reinste Chemie und die an den Schleimhäuten??? Gibt sicher mal wieder Pilz irgendwann. Und da ich die Pille nehme, wollte ich keine zusätzlichen Hormone an mir rumschmieren. Selbst beim Waxing habe ich schon manchmal geglaubt, dass die Kosmetikerin mehr, als nur die Haare weggerissen hat 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

In der ersten Woche die Pille sehr unregelmäßig genommen... :/ Antwort

CrazyLovex3 am 16.08.2012 um 23:17 Uhr
Heey liebe Erdbeermädels 🙂 Also ich habe folgende Frage die mir wirklich richtig aufm Herzen liegt seit ein paar Tagen.. 🙁 Also ich habe in den ersten 7 Tagen nach meiner Periode die Pille sehr unregelmäßig...

Auswirkung der Pille auf die Haare???? Antwort

sonnenfee am 04.04.2011 um 19:07 Uhr
Hallo! Ich nehme seit 3 Monaten die Pille Leios und habe das Gefühl, dass meine Haare weniger ausfallen, aber auch langsamer wachsen. Hat jemand einen Zusammenhang zwischen der Pille und den Haaren beobachtet? Oder...

Wann bekommt ihr eure Mens in der Pillenpause? Antwort

Hanny11 am 08.04.2011 um 12:19 Uhr
Hallo ihr Lieben 🙂 Mich würde mal interessieren wann ihr so eure Mens in der Pillenpause bekommt, da ich die Pille gerade seit einen Monat nehme und gerade am 2. Tag der Pillenpause bin und nun sozusagen warte was...