HomepageForenVerhütung-ForumYaz Pille- Nebenwirkungen klingen… unschön

Discomaedchen

am 24.08.2010 um 12:00 Uhr

Yaz Pille- Nebenwirkungen klingen… unschön

Hey Mädels =),
ja ich weiß, schon wieder eine Pillenfrage. Entschuldige ich mich schonmal für ;).
Und zwar soll ich ab nächster Woche die Yaz Pille nehmen (hatte vorher die Valette) weil die wohl weniger Kopfschmerzen machen soll, was abgesehen von Brustspannen meine Hauptnebenwirkung war =(.
Ich hab auch hier die SF benutzt und die Beiträge dazu durchgelesen (und auch die Packungsbeilage) und muss sagen, ich hab jetzt ganz schön Angst oO.
Erstens sind ja bisher schon einige Frauen gestorben, die die Yaz, Yasmine oder Yasminelle eingenommen haben (auch wenn das wohl nicht in direktem Zusammenhang steht) und zweitens fürchte ich mich vor NW wie Brustwachstum (ich finde sie so schon groß genug^^), Libidoverlust und was halt Anzeichen für ein Blutgerinnsel sein können (wird das eig in jeder Pillenpackungsbeilage erwähnt?).
Ich weiß, das jeder anders auf die Pille reagiert, aber vielleicht könnt ihr mich ja ein bisschen beruhigen bzw eure Erfahrungen reinschreiben^^.
So, das musste ich mir mal runterschreiben ;), danke im Voraus =)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Discomaedchen am 25.08.2010 um 20:10 Uhr

    Haha, danke für deine anschaulichen Beispiele, du hast ja Recht =) Theoretisch kann immer was passieren, egal was man macht oder was man nimmt 😉
    Und das mit den Phantomnebenwirkungen glaub ich gern, das macht einen aber auch ganz nervös, den Mist zu lesen 😉 Die Packungsbeilage der Yaz ist ein ganzes Heft von 51 Seiten… oO 😛

    0
  • von ObsidianWhisper am 25.08.2010 um 14:57 Uhr

    gerne 😀
    und ich hab ganz vergessen – Nebenwirkungen sind von Person zu Person unterschiedlich.
    Wenn jetzt zwanzig Millionen Frauen die Pille nehmen, und bei einer tritt ne Nebenwirkung auf die definitiv auf die Pille zurückzuführen ist – dann MUSS das in die Packungsbeilage.
    Heißt aber nicht dass du sie nicht verträgst 😉
    und das mit den Todesfällen… naja, alle hormonellen Verhütungsmittel erhöhen zB das Risiko für Thrombosen – und die führen eben evtl. zum Tod.
    Allerdings kannst du das auch kriegen ohne jemals in deinem Leben Hormone genommen zu haben…
    außerdem haste bei Rauchen genau dasselbe Risiko. Und Rauchen ist noch dazu nichts, was noch nen nützlichen Effekt (wie Verhütung bei der Pille) hat – und trotzdem machen es sehr viele.
    Und nur weil jemand raucht, heißt das auch nicht dass er mit 100%iger Sicherheit später an den Folgen stirbt – manche stecken das eben besser weg, andere wengier gut.
    Im Grunde ist das Glückssache – genauso wie es Glückssache ist, nicht von irgendwas herunterfallendem (vielleicht verliert ein Flugzeug mal Teile bevor es abstürzt, oder ein Baum ist morsch und auf einmal bricht ein Ast ab, oder du läufst im Winter an einem Haus vorbei und plötzlich kommt von oben ne Schneelawine mit harten, spitzen Eiszapfen voran) erschlagen zu werden…
    ist aber kein Grund, nie wieder sein Haus zu verlassen, finde ich. ^^
    man kann es mit den Risiken schon übertreiben… überleg dir mal was alles passieren kann. Es könnte jemand bei dir einbrechen und dich vergewaltigen, oder dch ausrauben – kann jedem passieren – aber die wenigsten lassen sich davon Angst machen und mauern Schwachstellen, wie zB die Fenster zu ^^
    oder, wer sagt dir dass dein Flugzeug nicht abstürzt? Und trotzdem fliegen viele Menschen per Flugzeug in den Urlaub.
    Oder wer sagt dir dass der Zug nicht entgleist? oder so? kann alles passieren, aber deswegen macht auch die Deutsche Bahn nicht dicht xD
    weil das alles zwar passieren kann… aber du schon verdammt viel Pech dafür haben musst. und der Nutzen, von A nach B zu kommen, ist einfach größer als das Risiko dass auf dem Weg was passieren könnte.

    genauso ist es auch mit den Nebenwirkungen… sie können auftreten, aber man braucht deswegen jetzt nicht panische Angst haben oder so…
    die Chance besteht schon, aber ist ziemlich gering.
    Und wie gesagt – eigentlich ist alles im Leben riskant.
    Zu Hause bleiben, rausgehen, überall könnte dir irgendwas passieren ^^

    (schon wieder so ein langer Text :D)
    übrigens, zum Abschluss noch ne Studie:
    ein Wissenschaftlerteam hat mal zwei Patientengruppen ein und dasselbe Medikament verabreicht. Die einen haben den Zettel mit den möglichen Nebenwirkungen lesen müssen, den anderen wurde gesagt es wären bisher noch keine Nebenwirkungen bekannt bzw. in Tests aufgetreten.
    Und siehe da – die Gruppe, der die Nebenwirkungen beschrieben worden waren, hat viel mehr Anzeichen wie Kopfschmerz, Übelkeit etc. bemerkt.
    von denen, die dachten es gäbe keine Nebenwirkungen, haben nur wenige trotzdem was gespürt.
    Also: am besten liest man den Mist ersmal gar nicht 😀

    0
  • von Hazel13 am 24.08.2010 um 22:46 Uhr

    ich nehm sie seit 5 monaten.. ich habe manchmal mehr hungerattacken aber nur wenn man dann auch zu essen greift nimmt man zu 😀 ansonsten sind meine brüste auch nicht deutlich größer geworden.. das mit den 4 tagen ist total normal für mich und man hat dann auch keine schmierblutungen, also ich nicht. ich bin rundum zufrieden. früher hatte ich viele tage im monat bauchkrämpfe, jetzt immer nur noch am 1. tag meiner regel. die haut ist auch deutlich besser geworden. und zu den todesfällen: wie du gesagt hast, hat das nichts mit der pille zu tun. du kannst auch die aida nehmen und an was anderem sterben. ooh wie schlimm. 😀

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 19:28 Uhr

    @ObsidianWhisper

    Dankeschön für deine ausführliche Erklärung =) Ich werde ihn mir auf jeden Fall mal merken und mal sehen, vlt bin ich ja irgendwann ganz genervt vom wechseln oder täglichen dran denken und probier ihn echt mal aus 😉

    0
  • von ObsidianWhisper am 24.08.2010 um 16:13 Uhr

    von: XPink_PrincessX, am: 24.08.2010, 12:14
    wie 4 Tage…des versteh ich nicht?…kann man des…nur 4 Tage pause machen…ne freundin hat mal gesagt dann wirkt die pille nicht oder sowas

    das ist ja auch keine “normale” Pille, die man in 21-Tage-Packungen kriegt.
    Nennt sich Pille 24/4 und ist, wenn ich das so behaupten darf, relativ neu…
    angeblich ist die besser, weil die Hormonschwankungen durch die Pause nicht so groß sind.

    zum NuvaRing: ich hab ihn auch und bin auch super zufrieden damit.
    Mein Freund spürt ihn beim Sex nicht – war recht lustig, ich war am Anfang auch skeptisch und hab ihn deswegen immer rausgenommen vorher… und irgendwann hab ich es ganz einfach vergessen 😀
    fiel mir auch nicht auf. und hinterher fragt mich mein Freund so: “hast du eigentlich deinen Ring schon wieder rein?” und ich so “äh nee – aber wo hab ich den hingelegt…?” und erstmal ne Weile gesucht, bis ich dann plötzlich auf die Idee kam mal nachzutasten – und da war er noch drin xD
    du siehst, er fällt dabei echt nicht auf, das ist genau dasselbe Gefühl wie ohne.
    und das Einführen und Rausnehmen ist so ähnlich wie bei Tampons… allerdings ist er ja aus Kunststoff und nicht aus Watte, deswegen gleitet er besser rein und “ziept” nicht so wie Tampons es manchmal tun. Also eigentlich gar kein Problem.

    Und halten tut er durch die Ringform – keine Angst, er bleibt da wo er ist.
    Wie schon gesagt… beim Einführen drückst du ihn in der Mitte zusammen, dann sieht er aus wie eine platte Acht… dann führst du ihn der Länge nach ein (anders passt er kaum durch ^^) und drinnen geht er wieder auseinander und dadurch, dass er in runder Form über 5cm Durchmesser hat, kann er auch sehr schwer wieder rausrutschen. der klemmt dann sozusagen drin. ^^

    behalt ihn mal im Hinterkopf, wie gesagt ich bin begeistert und hab auch NULL Nebenwirkungen. Er ist ja relativ niedrig dosiert… 15 µg (=Mikrogramm) Östrogen – bei Pillen reicht das Spektrum von 2µg bis 3,5 µg soweit ich weiß. Deswegen sind auch die Nebenwirkungen nicht so groß…
    naja, behalte ihn einfach mal im Hinterkopf 😉

    und viel Glück erstmal mit der Yaz 😀

    0
  • von KiteKathy am 24.08.2010 um 13:07 Uhr

    Also ich hatte auch die Valette vor der Yaz aber bei der habe ich, auch wenn meine FA anderer Meinung war, zu viel zugenommen.
    Habe dann die YAZ bekommen fand die eigentlich auch ganz gut durch die kürzere Pause hatte ich fast keine Kopfschmerzen und Regelschmerzen waren auch weniger.
    Allerdings habe ich durch die YAZ tierisch angefangen zu schwitzen und nicht nur wenn es warm war.
    Das war mir írgendwann einfach zu unangenehmen weil es manchmal fasst wie wasser gelaufen ist so das ich jetzt wieder eine andere Pille habe.
    Trotzdem werde ich die Pille demnächst ganz absetzten habe sie wegen Pickel problemen aber ich glaube in den Pausen sieht meine Haut besser aus als wenn ich die Pille nehme xDDD.
    Naja wieder zurück zur YAZ also ich fand sie éigentlich echt gut, ausserhalt das schwitzen, auch die Verpackung hat mir schon gut gefallen wie so ein kleines Heftchen^^.
    Da aber ja eh jeder anders auf die Pille reagiert musst du es halt einfach mal ausprobieren.

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 12:54 Uhr

    Na gut, danke dir =) Wenn diese Pille auch nicht klappt (und ich hatte ja mit dem Pflaster angefangen -> allergische Reaktion -.- und danach die Valette), dann werde ich das ernsthaft in Erwägung ziehen =)
    Ich hab nämlich auch keine Lust, die nächsten Monate oder sogar Jahre immer ein neues, anderes Präparat zu schlucken 😉

    0
  • von Girl_next_Door am 24.08.2010 um 12:46 Uhr

    Ja, du setzt den ein wie nen Tampon und spürst ihn dann aber nicht mehr.Der spannt sich im Inneren dann auf und bleibt dadurch am Platz.
    Weder mein Freund noch ich spüren ihn beim Sex, aber sollte das der Fall sein, kann man ihn täglich bis zu 3 Stunden problemlos entfernen.
    Meine Freundin hat mir damals davon erzählt und ich war auch erst skeptisch.hab aber schlechte Erfahrungen mit Pille und Verhütungsstäbchen gemacht und dachte “Komm, hast ja nix zu verlieren”.Und nun bin ich seit ca. 4 Jahren begeistere Ringträgerin 😉

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 12:38 Uhr

    @Girl_next_Door

    Ja, den Nuvaring hat mir meine Fä auch schon mehrmals angeboten, bisher traue ich mich da aber nicht so ganz ran, weil ich einfach nicht weiß, wie das gehen soll, also dass der auch da bleibt, wo er soll und so^^. Ist das denn so ein ähnliches Gefühl, wie ein Tampon (sorry für die doofe Frage)? Weil die mag ich eigentlich nicht so gern. Benutzen tu ich sie, aber unbegeistert 😉

    0
  • von Girl_next_Door am 24.08.2010 um 12:34 Uhr

    Wieso überhaupt die Pille?Wärs denn keine Alternative für dich, mal den Nuvaring zu testen?Da is die Hormondosis sehr gering, weshalb der Körper weniger belastet wird.Außerdem wirken die Hormone direkt vor Ort und werden nicht über den Darm aufgenommen, was den Schutz auch bei Magen-Darm-Erkrankungen aufrecht erhält.
    Kannst ja mal drüber nachdenken 😉

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 12:25 Uhr

    Hm… Brustwachstum müsste eigentlich echt nicht sein, hab schon C, das find ich eigentlich ausreichend 😉 Naja werde ich dann ja sehen, was passiert, notfalls kann ich ja immer noch absetzen und nochmal wechseln, denn ich bin ja nicht nur darauf angewiesen, da wir sowieso immer noch zusätzlich mit Kondom verhüten 😉

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 12:22 Uhr

    Das ist so: Man nimmt 24 Tage lang (also 3 Tage länger) die Pille und hängt dann 4 Tage Placebopillen dran. Damit kommt man auf den 28 Tage Zyklus. Man hat also nur 4 Pillenfreie Tage.
    Das mit dem druchgängigen nehmen soll doch glaub ich die Vergessensgefahr verringern.

    0
  • von cherrymaucc am 24.08.2010 um 12:18 Uhr

    Ich hab YAZ ein dreiviertel jahr, genommen, dass mit dem brustwachstum stimmt definitiv (von c auf d) bei mir. Andere nebenwirkungen gab es bei mir keine, vl noch dass die bauchschmerzen bei meine tagen stärker war. Bin jetzt auf Cerazette umgestiegen.

    Lg :)

    0
  • von XPink_PrincessX am 24.08.2010 um 12:14 Uhr

    wie 4 Tage…des versteh ich nicht?…kann man des…nur 4 Tage pause machen…ne freundin hat mal gesagt dann wirkt die pille nicht oder sowas

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 12:12 Uhr

    Danke Mädels =)

    0
  • von loonie88 am 24.08.2010 um 12:05 Uhr

    diese nebenwirkungen stehen in jeder packungsbeilage der pille! sie müssen aber nicht auftreten, denn wie du ja bereits gesagt hast, wirkt sie bei jedem unterschiedlich! du kannst nur abwarten, ob sie bei dir nebenwirkungen zeigen oder nicht

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 12:03 Uhr

    Ach und noch eine Frage: Dadurch, dass ich bloß 4 Tage Pause mache (und in der Zeit Placebo schlucke), müsste ich doch meine Regel früher kriegen oder? Bisher kam sie immer so am 3. Tag nach Einnahme der letzten Pille. Und jetzt? Habe ich dann immer Schmierblutungen, weil ich ja noch während ich die Regel habe, wieder mit der Pille anfange…

    0
  • von Discomaedchen am 24.08.2010 um 12:00 Uhr

    Damit der Beitrag auch erscheint…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pille nebenwirkungen yaz Antwort

rina76 am 22.12.2010 um 13:11 Uhr
Also ich halte Yaz für eine sehr gute Pille, nur habe ich gehört, dass die Nebenwirkungen auch erst viel später auftreten könnnen. Kann das sein?

Pille yaz nebenwirkungen Antwort

Hannah_rocks80 am 07.03.2010 um 14:16 Uhr
wer hat noch erfahrungen mit der pille yaz gemacht? Habe sie eine zeit lang genommen und hatte ständig nebenwirkungen… von kopfschmerzen bis hin zu stimmungsschwankungen! Ich hab sie gar nicht vertragen.. Hat jemand...

Pille yaz nebenwirkungen vergessen Antwort

sahnengelschen am 21.05.2010 um 15:25 Uhr
Ich habe vergessen, welche Nebenwirkungen bei der Pille Yaz auftreten. Könnt ihr mir dazu was sagen?

Nebenwirkungen der Pille YAZ Antwort

MissGd am 22.04.2010 um 21:32 Uhr
wer von euch nimmt die yaz? welche nebenwirkungen hat sie bei euch? interessiert mich mal (:

Pille yaz und ihre nebenwirkungen Antwort

inWonderland am 07.03.2010 um 19:21 Uhr
hallo! Habe die pille yaz verschrieben bekommen und wollte mal wissen ob sie nebenwirkungen verursacht!