Dünne Haare

Das sind die schönsten Frisuren für feines Haar

Susanne Falleram 09.11.2016 um 16:19 Uhr

Mehr Volumen, mehr Schwung, mehr Dynamik: Frisuren für feines Haar sollten so clever gewählt werden, dass die fehlende Fülle gar nicht ins Auge fällt. Denn leider sind feine, dünne Haare nie in der Vielzahl auf dem Kopf, die frau sich wünscht. So kann der Schopf schnell platt, kraftlos und kaputt aussehen. Zu den Spitzen hin werden die Haare dann mitunter noch dünner. Welche Frisuren Du deshalb tragen solltest, wenn Du eine solche Haarstruktur hast, siehst Du hier.

Die Beschaffenheit der Haare ist mal wieder ein genetisches Glücksspiel, wobei Blondinen eher zu feinem Haar neigen als Brünette. So oder so stellen einen dünne Haare täglich vor eine Styling-Herausforderung: Wie sieht die Frisur möglichst lebendig, kräftig und voll aus? Glücklicherweise gibt es eine große Auswahl an Haarschnitten und Stylings, die Du hierfür ausprobieren kannst.

Frisuren für feines Haar

Frisuren für feines Haar gibt es in Hülle und Fülle!

Frisuren für feines Haar: Beispiele

Feine Haare wirken durch ein paar gelungene Schnitt- und Styling-Tricks gleich ganz anders. So ergeben sich eine Menge an möglichen Frisuren, die bei dünnen Haaren richtig gut aussehen.

  • Sanfte Wellen: Volumen vortäuschen und Sprungkraft in die kraftlosen, dünnen Haare bringen, das gelingt Dir mit sanften Wellen und Locken. Diese kannst Du Dir, wenn Du sie nicht von Natur aus hast, auf unterschiedliche Arten in die Haare machen: Mit einem Strohhalm, mit der Zwirbelmethode, die ebenfalls ohne Hitze funktioniert, oder mit Hilfe eines Lockenstabes (aber nicht zu oft, um Hitzeschäden zu vermeiden!) . So hast Du ohne viel Aufwand eine neue Frisur. Besonders gut kommt das Volumen übrigens bei Stufen in den Haaren zur Geltung.
  • Kurzer Sleek-Bob: Auch glatte Haare sehen bei feinem Haar gut aus. Sie sollten jedoch nicht zu lang sein, da sie sonst wahrscheinlich einfach nur platt und kraftlos herunterhängen. Schön sieht dagegen beispielsweise ein kinnlanger Bob mit fransigen Spitzen aus.
  • Pixie Cut mit Wellen

    Kurz und wuschelig steht feinem Haar besonders gut!

    Wuscheliger Pixie-Cut: Noch ein Stückchen kürzer gefällig? Pixie-Cuts sind als Frisuren für feines Haar ideal. Gerade dann, wenn sie gut durchgestuft sind und wild verwuschelt fallen, wirken die Haare optisch voluminöser.

  • Ein Side- oder Undercut (oder Buzzcut!): Womit man das Problem der feinen Haare natürlich konsequent umgeht, ist ein Radikal-Haarschnitt, bei dem man den Schopf komplett oder zumindest stellenweise raspelkurz schneidet. Den Rest der Haare sollte man natürlich möglichst so stylen, dass die Haare nicht so dünn aussehen. Ob zurückgesteckt, antoupiert oder in Wellen gelegt, tob Dich aus!
  • Ein Clavi-Cut im Undone-Look: Eine etwas längere Frisur für feine Haare hast Du mit einem angesagten Clavi-Cut. Bei diesem gehen die Haare bis zum Schlüsselbein. Für extrem feines Haar sollte dies die Grenze sein, da die Haare noch länger einfach kraftlos umherfliegen und schwierig zu stylen sind.
  • Ein langer, lockerer Pony: Einen schönen Rahmen fürs Gesicht verleiht auch bei feinem Haar ein Pony. Dieser sollte lang sein und kann auch seitlich fallen. So umspielt er schön das Gesicht und suggeriert etwas mehr Volumen. Welcher Pony zu Deiner Gesichtsform passt, erfährst Du hier.
  • Ein Messy-Bun, wenn es mal schnell gehen muss: Wenn Deine Haare lang genug sind, bietet sich ein Dutt als Notfallfrisur für feines Haar immer an. Mach ihn jedoch nicht zu streng, sondern trag ihn lieber locker, um wiederum optisch für mehr Fülle zu sorgen.

Inspo-Bilder zu Frisuren für feines Haar

Nachdem Du jetzt weißt, welche Frisuren für feines Haar besonders geeignet sind, fehlen nur noch die passenden Bilder, die Du mit zum Friseur nehmen kannst, um ihm ganz genau zu erklären, wie Dein Haarschnitt aussehen soll. Wir haben ein paar Beispiele für Dich gesammelt.

Wie gefällt Dir dieser Pixie-Cut?

Oder diese elegante Variante mit längerem Deckhaar?

ΚΑΙ ΤΩΡΑ ΠΕΙΤΕ: ΜΟΥ ΠΑΕΙ ΤΟ ΞΑΝΘΟ; Χτες με μεταμόρφωσαν σε Claire Underwood για το House of Social Media Awards με αφορμη τα #uselections2016 και πολύ χαιρόμασταν γιατί δεν ξέραμε τι έρχεται 😱. Τέλος πάντων, τα #smagr ήταν συγκλονιστικά, και οι άνθρωποι που ευθύνονται για τη μεταμόρφωση επίσης: ο @thanos_samaras που χωρεσε τα μαλλια μου σε αυτο το μικροσκοπικο pixie, η Τρούμπη που εντόπισε αυτή τη δημιουργία @vzoulias και τις @fratellikarida γόβες (θα τις δούμε σε άλλη φωτό), η Αγγελική Ράπτη με τα μαγικά της πινέλα. 💜 @nicolasvill @nickyv_3, Ginger, Κουρουκλάκι 💜 Κι εσύ @panagiotis_xatzidakis καλός ήσουν 😜 _________________________________ #houseofcards #claireunderwood #claireunderwoodstyle #whitehouse #teamclaire #pixiecut #pixieblonde #pixiestyle #firstlady

A photo posted by lydia papaioannou (@lydiadinner) on

Ein kinnlanger Bob könnte zum Beispiel so aussehen:

Mit Wellen auch so:

Ein Undercut mit Locken kombiniert:

Ein glatter Clavi-Cut:

• new hair cut 🐒 ::. #clavicut •

A photo posted by Catherine Bergeron-Duchesne (@misscathb) on

Was bei Frisuren für feines Haar besonders wichtig ist

Das große No-Go, das Du Dir bei allen Frisuren für feines Haar gleich hinter die Ohren schreiben solltest: Vergiss nicht, die Haare regelmäßig nachzuschneiden! Da gerade dünne Haare zu Spliss und Haarbruch neigen und mit der Zeit an den Spitzen immer weiter ausdünnen, ist es nötig, dem Ganzen schnell entgegenzuwirken. Sonst ist die schönste Frisur schnell ruiniert. Speziell bei gespaltenen Haaren kann übrigens ein regelmäßiger Splissschnitt helfen.

Noch mehr Tipps zu Frisuren für dünnes Haar findest Du hier. Denn beim Styling kannst Du hier und da noch ein bisschen mehr tricksen…

Bildquellen: iStock/Nastia11, iStock/utkamandarinka, iStock/aetb

Kommentare


Mehr zu Frisuren Trends