Der Bun kann!

Man Bun

Normalerweise widmen wir uns ausschließlich Frauenfrisuren und Frauenstyles. Doch beim angesagten Man Bun machen wir einmal eine Ausnahme. Denn der „Männer-Dutt“ steht nicht nur den Herren der Schöpfung ausgezeichnet, sondern eignet sich in der Variation als „Half Bun“ auch für uns Ladys als praktischer, unkomplizierter Hairstyle für den Sommer. Wir zeigen Euch, was der Man Bun kann, und wollen Euch die sexy Hollywood-Beaus nicht vorenthalten, die den Man Bun zur Trendfrisur 2015 machen.

Jared Leto, Chris Hemsworth, Harry Styles, Kit Harington und Orlando Bloom machen es vor: Männlichkeit hat längst nichts mehr mit kurzen Haaren und wuchernden Bärten zu tun. Im Gegenteil: Wer in Sachen Hairstyle jetzt mit dem Trend gehen möchte, kommt nicht um den Man Bun (übersetzt: „Männer-Knoten“) herum. Denn wir haben ein Faible für die langen Mähnen der Hollywood-Beaus, die den Man Bun in dieser Saison als neue Trendfrisur etablieren – und zwar für sie & ihn! Denn was Mann gut tragen kann, steht auch Frau ganz hervorragend. In seiner weiblichen Variante wird der Man Bun zum Half Bun, wie Gwen Stefani, Margot Robbie oder Whitney Port in unserer Fotogalerie der heißesten Man Bun Styles demonstrieren.

„Man Bun“ klingt um einiges lässiger als Männer-Knoten – und so darfst Du Dir den coolen Hairstyle auch nicht als eine adrett eingeschlungene Haarrolle vorstellen, die mit Haarnadeln am Hinterkopf fixiert wird. Der Man Bun ist vielmehr einen locker und zwanglos in ein Haargummi gezwirbelter Knoten, der stets so wirkt, als wäre er ganz zufällig – und schon gar nicht unter Anleitung eines Stylisten – entstanden. Je uneitler, desto besser. Je unvollkommener, desto perfekter. Je messier, desto sexier, lautet das Stylingcredo für einen gelungenen Man Bun.

Der Man Bun: Das iTüpfelchen auf dem Hipster

Am lässigsten wirkt der Man Bun kombiniert mit Skinny Jeans, Jutebeutel und bunten Sneakern. In dieser Hipster-Variante sieht man den coolen Herren-Dutt auch auf den Straßen von New York City, wo der Man Bun seinen Styling-Ursprung hat. Mittlerweile ist der sexy Style auch über den großen Teich geschwappt und verschönert hippe Brit Stars wie die One Direction-Boys Harry Styles und Zayn Malik. Der Man Bun ist also nicht allein ein (geglückter!) Versuch der Hollywood-„Veteranen“ wie Leonardo DiCaprio, Joaquin Pheonix oder Colin Farrell, hip und cool zu wirken, ausgerechnet die Youngsters haben den sexy Style jetzt für sich entdeckt. Während Zayn Malik seinen Man Bun mit coolem Undercut kombiniert, führt uns Harry Styles einen Bun in Action vor. Gerüchten zufolge wurde selbst Justin Bieber schon mit einem Man Bun gesichtet. Zwar hat es der Biebs Bun nicht in unsere Galerie geschafft, doch auch die Low, High, Blond und Baby Buns unserer restlichen Beaus können sich sehen lassen – allen voran: Kaley Cuoco-Gatte Ryan Sweeting, der mit seinem Man Bun sogar dem Hairstyle seiner Ehefrau Konkurrenz macht. Denn während der Tennisstar mittlerweile Hilfsmittel braucht, um seine Mähne zu bändigen, trägt Kaley selbst inzwischen lieber kurz.

Von Mann zu Frau: Vom Man Bun zum Half Bun

Weil unsere Bun Boys zu den größten Idolen unserer Zeit zählen, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Man Bun auch deutsche Hipster-Hochburgen erobert. Liebe Mädels aus Berlin, Hamburg und Köln – seid ihr bereit für den Man Bun? Seid auf eine Invasion vorbereitet, denn der Man Bun ist auch als Frauen-Hairstyle bestens geeignet. Margot Robbie, Gwen Stefani und Whitney Port haben sich von ihren männlichen Kollegen inspirieren lassen und tragen ihre Half Buns mit Stolz und Grazie. Zwar müssen wir zugeben, dass Orlando, Ryan und Co. in punkto Sexyness die Nase vorn haben, dennoch ist der Half Bun auf dem besten Wege, ein Comeback als die Sommerfrisur der Saison zu starten. Immerhin ist er genauso unkompliziert wie er aussieht: obere Haarpartie abteilen, Haargummi zur Hand nehmen, Knoten zwirbeln – und fertig! So einfach stylst Du die Trendfrisur Half Bun.

Der Man Bun zählt zu den trendigsten und lässigsten Hairstyles, die Hollywood derzeit zu bieten hat. Das Besondere daran: Ausnahmsweise führen uns die Herren der Schöpfung einmal vor, wie sexy lange Haare sein können. Vielleicht trägt auch Dein Liebster bald Man Bun – beschwer Dich dann aber nicht darüber, dass er Dir immer Deine Haargummis stibitzt, sondern erfreue Dich lieber an dem sexy Anblick!

Kommentare (2)

  • shadesofme am 19.05.2015 um 14:21 Uhr

    Stimmt. Ich seh den Man Bun immer öfters draußen auf der Straße... scheint wohl in zu sein bei den Studenten heutzutage...

  • kelebek25 am 14.05.2015 um 07:17 Uhr

    Super, er muss aber zum Typ passen !


Mehr zu Haarstyling