Double Bun

Doppel-Dutt

Trendfrisur Double-Bun: Cool oder kindisch?

Susanne Faller am 24.03.2017 um 13:45 Uhr

Die 90er haben angerufen, sie wollen ihre Frisur zurück! Doch so schnell geben Models wie Kendall Jenner und Bella Hadid den Double-Bun, auch Space-Bun genannt, nicht mehr her. Der doppelte Dutt ist nämlich angesagter denn je! Bilde Dir selbst ein Urteil: Sieht die Frisur trendig und niedlich aus, oder ist sie einfach nur kindisch?

Brandneu ist die Frisur, wie bereits erwähnt, nicht. Bereits in den 90er-Jahren war der Hairstyle bei Stars und Teenies, die diese anhimmelten, absolut angesagt. Und auch im vergangenen Jahr sah man unter anderem Kendall Jenner schon mit der Frisur herumlaufen. 2017 sieht man den doppelten Haarknoten nicht nur komplett hochgebunden, sondern auch in einer Art Halb-Bun-Version mit offenen, wie Du hier sehen kannst:

Wenn Dir ein Dutt zu langweilig ist, dann mach Dir also einfach zwei! Die klassische Double-Bun-Frisur, die irgendwie an Mickey-Mouse-Ohren oder an einen Prinzessin-Leia-Gedächtnislook erinnert, ist schon ein absoluter Favorit von Kendall Jenner und ihrer Clique an It-Girls. Und wie wir wissen wird das, was sie tragen, schnell zu einem Hype für jedermann bzw. jederfrau.

Das Schöne: Die Trendfrisur könnte nicht einfacher nachzumachen sein. Willst Du einen Double-Bun haben, dann teilst Du Deine offenen Haare einfach mit einem Mittelscheitel in zwei Partien. Nun zwirbelst Du beide Strähnen zu einem Dutt und knotest sie seitlich mit Haargummis zusammen. Ein paar Haarnadeln können auch noch helfen, das Ganze zu fixieren. Fertig ist der doppelte Dutt!

Hier kannst Du Dir nochmal drei Varianten des Double-Buns zum Nachstylen ansehen:

Und hier siehst Du die Double-Bun-Version mit Half-up-Hair:

Ein Double-Bun ist schnell gemacht und damit die ideale Alltagsfrisur. Wie gefällt Dir die Trendfrisur? Zwirbelst und knotest Du sie Dir selber schon oder ist der Look so gar nichts für Dich?

Bildquelle: Getty Images/Matt Winkelmeyer

Hat Dir "Trendfrisur Double-Bun: Cool oder kindisch?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Kommentare

Mehr zu Frisuren Trends