glow-in-the-dark-hair-haartrend-frisurentrend.jpg
Ines Nowotnick am 03.01.2017

Regenbogenfarben auf dem Kopf, das ist schon länger ein Frisurentrend. Frauen tragen ihr Haar gern in Rosa oder in zarten Fliedertönen. Bunte Haare gehören also längst nicht mehr nur der Punkszene an. Falls Dir das zu langweilig geworden ist, oder Du etwas Ausgefalleneres als rosafarbenes Haar ausprobieren wolltest, dann ist Glow-in-the-Dark-Hair vielleicht etwas für Dich.

Die 90er Jahre feiern auch weiterhin ein Revival, nicht nur in der Mode, sondern auch auf unseren Köpfen. Manche Trends der 90er sollten vielleicht lieber kein Comeback erleben. Wer sich noch an seine Kindheit erinnern kann, der weiß, dass Dinge, die im Dunkeln leuchten konnten, mega angesagt waren. Das fing mit den Glow-in-the-Dark-Sternen an, die unsere Zimmerdecken in einen Sternenhimmel verwandelten, und endete bei Spielzeug und Neonklamotten, die die volle Aufmerksamkeit unter Schwarzlicht auf uns zogen. Diesen Diskomoment können mutige Frauen jetzt noch einmal erleben: mit leuchtenden Neonhaaren.

🍭🍬🍭🍬#CandyYumYum #fyre🔥🔥😍 #neonmania #neonhairbattle Another one of my entries for the #neonhairbattle #neonmania @kenraprofessional Formula: 🎨 • My model had about 8 inches of natural hair Level 1 and about 3 to 4 inches of previously colored ends. • I Prelightened her hair using Kenra Simply Blonde+30vol mid to ends/20vol on the root. Toned with Kenra Sheer Ice. • I mixed 3parts Kenra Neon Charcoal with 1part Violet to the root area to create a shadow root. • I alternated Kenra Neons Fuchsia/Yellow, Orange/Fuchsia, and Peek-a-boo panels of Violet/Fuchsia, Yellow/Green making sure to blend each color into the next. • I used Kenra Shampoo, conditioner and Kenra styling products to finish the look. Photo/Hair by me 📸💇 #neonhair #GlowInTheDarkHair #RainbowHair #kenracolor #behindthechair #haircolor #SheaHill #neoncolor #hairstyle #NaturalHair #texturedhair

A photo posted by Shea Hill (@sheahill_beforeandaftersalon) on

So färbst Du Dein Haar, damit es im Dunkeln leuchtet

Um Dir einen wirklich perfekten Glow-in-the-Dark-Look zu zaubern, solltest Du Deine Haare am besten in die Hände von Profis begeben. Hier haben wir Tipps, wie Du den perfekten Friseur für Dich findest, Dich zusammengestellt. Denn um Deine Haare in bunten Neonfarben erstrahlen zu lassen, müssen die Haare erst einmal blondiert werden. Und DIY-Blondierungen können leider tierisch in die Hose gehen. Außerdem müssen Deine Haare noch mithilfe der Ombré-Technik ineinander verlaufend bunt gefärbt werden, damit Du den Regenbogeneffekt erzielen kannst. Willst Du Dein Haar in nur einer Farbe erstrahlen lassen und hast bereits ein gutes Händchen für Blondierungen entwickelt, dann kannst Du es auch zu Hause probieren. So zauberst Du Dir den Glow-in-the-Dark-Hair-Trend:

        1. Zunächst muss Dein Haar sehr blond sein. Falls Du Deine Haare schon einmal in Pastell gefärbt hast, erinnerst Du Dich sicherlich daran, dass die Haare schneeweiß sein mussten, damit die Farbe überhaupt kräftig zum Vorschein kommt. Von hell auf dunkel färbt es sich eben leichter. Hast Du dunkles Haar, dann reicht unter Umständen ein Blondierungsdurchgang nicht aus. Auch hier empfiehlt es sich, notfalls den Profi zu Rate zu ziehen.
        2. Dann nimmst Du Dir die Haarfarbe Deiner Wahl zur Hand. Informationen zur Einwirkzeit und Färbe-Vorbereitungen etc. findest Du auf der Verpackung. Daran solltest Du Dich unbedingt halten!
        3. Falls Du Dich zum perfekten Look inspirieren lassen willst, findest Du auf Instagram unter dem Hashtag #glowinthedarkhair weitere Anregungen.

Wer Lust darauf hat, sich die Haare so richtig ausgefallen zu gestalten, der liegt mit dem Glow-in-the-Dark-Hair goldrichtig. Allerdings gilt es zu bedenken, dass die Haarfarbe auch bis zu acht Wochen hält. Wer sich also lediglich für eine 90er-Jahre Mottoparty oder zu Silvester umstylen möchte, der muss sich eine Alternative zum Färben überlegen.

Bildquelle: iStock/NinaMalyna


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?