Farbtrend

Mahagoni – Edles Rotbraun

Du wünschst Dir eine edle und lebhafte Haarfarbe? Schwarz, Blond, Brünett – das ist Dir zu einfallslos? Deine Haarfarbe soll etwas ganz Besonderes sein? Dann ist Mahagoni vielleicht das Richtige für Dich. Doch was macht den rot-braunen Ton so außerordentlich und wer kann ihn tragen?

Die Haarfarbe Mahagoni ist nach einem ganz besonderen Holz benannt, das einen eigenen Charakter hat. Wenn Du die Eigenschaften betrachtest, die dieses Holz ausmachen, kannst Du Dir sicher kaum einen geeigneteren Namen für diese Haarfarbe vorstellen. Mahagoniholz ist eins der hochwertigsten und edelsten Hölzer: Es ist teuer und das sieht man ihm auch an! Aufgrund seiner lebhaft schimmernden und für ein Holz ungewöhnlich glänzenden Oberfläche ist Mahagoni sehr begehrt und hochgeschätzt. Es ist also eindeutig, warum diese dunkelbraun-rötlich schimmernde Haarnuance ihren Namen verdient hat. Die Trägerin der Haarfarbe strahlt genau die Attribute des Holzes aus: Sie ist stilvoll, begehrenswert, glamourös und das genaue Gegenteil von billig! Du möchtest eine Haarfarbe mit Botschaft, etwas Klassisches und zugleich Extravagantes, eine Haarfarbe, die zu Deiner Persönlichkeit passt und diese widerspiegelt? Dann sind Haare in Mahagoni eine gute Option für Dich! Mit einer Mahagoni-Mähne zeigst Du, wer Du bist. Werde zur Göttin der Sinnlichkeit!

Mahagoni: Das Beste aus allen Haarfarben

Mahagoni ist eine Mischung aus Schwarz und Braun mit einem warmen Rot-Schimmer. Wenn Du Dich zwischen diesen drei Haarfarben nicht entscheiden kannst, wähle einfach Mahagoni, denn diese Nuance vereint das Beste aller Haarfarben in sich.

Mahagoni: Ob der edle Ton auch etwas für Dich ist

Auch Miss USA 2011 Alyssa Campanella setzt auf Mahagoni

Mahagoni ist bodenständig und klassisch wie brünette Haare – ohne langweilig zu sein. Es versprüht die Exotik und die Magie schwarzer Haare, ohne dabei allzu verrucht zu wirken. Mahagoni transportiert das Feuer und die Leidenschaft roter Mähnen, ist dabei aber nicht so aufdringlich. Wenn Du das Beste aller Haarfarben auch auf Deinem Kopf zeigen möchtest, bist Du mit Mahagoni bestens bedient. Und an einen Holzkopf denkt da keiner – versprochen!

Wer kann Mahagoni tragen?

Eine extravagante Farbe wie Mahagoni eignet sich hervorragend für ebenso extravagante Frauen – das haben Stars wie Cheryl Cole, Hayden Panettiere und Ashley Simpson vorgemacht. Du magst es klassisch, aber auch modern? Dann solltest Du über einen Mahagoni-Schopf nachdenken. Allerdings gilt es ein paar kleine Besonderheiten zu beachten: Mahagoni ist für Frauen mit hellem und dunklem Teint geeignet. Frauen, die einen eher rosigen Hautton haben oder zu starker Durchblutung im Gesicht neigen, sollten allerdings zu einer Haarfarbe greifen, die weniger Rotpigmente enthält. Der warme, rötliche Schimmer von Mahagoni kann einen rosigen Teint noch intensiver und schnell fleckig erscheinen lassen. Besonders gut ist Mahagoni für Frauen mit grünen Augen geeignet, denn Rot ist die Komplementärfarbe zu Grün. Das bedeutet, dass sich die beiden Farben gegenseitig intensivieren. Mahagonifarbenes Haar lässt Deine grünen Augen besonders gut zur Geltung kommen und umgekehrt lassen Deine Augen auch Deine neue Haarfarbe strahlen. Es ist beinahe egal, welche Naturhaarfarbe Du trägst: Mahagoni geht immer. Einzig und allein bei stark blondierten Haaren solltest Du vorsichtig sein, denn das Färbeergebnis kann hier anders ausfallen, als erwartet: Im schlimmsten Fall werden Deine Haare orange! Wenn Du Dir dennoch mahagonifarbene Haare wünschst, was wir sehr gut verstehen können, lass Dich am besten von einem Profi beraten – er kennt alle Tricks, mit denen Deine neue Haarpracht perfekt wird!

Mahagoni ist ein wahrer Kombinationskünstler

Wenn Du Deine neue Haarfarbe hast, stellst Du Dir bestimmt auch die Fragen: Was passt besonders gut dazu? Wie kann ich die neue Nuance so richtig zur Geltung kommen lassen? Welche Farben gehen gar nicht? Hier haben wir gute Neuigkeiten für Dich, denn zu Mahagoni passt fast alles! In Kombination mit warmen Erdtönen wird Mahagoni zum strahlenden Highlight und Du kannst Deine Mähne so richtig in Szene setzen. Wenn Du es farbenfroh liebst, sind satte, kräftige Farben genau die richtige Wahl: Grün, Lila, Türkis passen ganz fantastisch zu Deiner Haarfarbe und ergänzen sie perfekt. Auch Schwarz, Weiß und verschiedene Grautöne gehen hervorragend und lassen Deinen Haaren in Sachen Auffälligkeit den Vortritt. Die einzigen Farben, mit denen Du vorsichtig umgehen solltest, sind Pastelltöne: Einerseits können sich zarte Gelb-, Rosa- und Blaunuancen schnell mit dem satten Braun-Rot-Ton – im wahrsten Sinne des Wortes – in die Haare kriegen. Zum anderen ist das Statement, das Deine Haarfarbe abliefert konträr zu der Message, die Pastellfarben ausdrücken: Mahagoni suggeriert moderne Klassik, selbstbewusste Bodenständigkeit und ist aufregend und geheimnisvoll, während Pastelltöne eher süß, zart und verträumt erscheinen. Ansonsten ist Mahagoni echt unkompliziert und ein wahrer Alleskönner für Deinen Look!

Mahagoni – Eine Luxusfarbe verlangt nach Luxuspflege

Wie das Holz soll auch Deine Mähne natürlich hochwertig, schimmernd und luxuriös aussehen. Das geht selbstverständlich nicht ganz von selbst. Ein bisschen Luxus solltest Du Deiner Mähne von Zeit zu Zeit gönnen – und das heißt nicht, dass Du viel Geld für Pflegeprodukte ausgeben musst. Oft erfüllen auch schon günstige Produkte ihren Zweck. Es ist wichtig, dass Deine Haare regelmäßig einen Feuchtigkeitsboost bekommen, damit die strahlende Farbe auf Dauer nicht fad wirkt: Einmal wöchentlich solltest Du eine Feuchtigkeitskur verwenden, für ein Maximum an Wirksamkeit kannst Du diese auch über Nacht einwirken lassen. Außerdem ist es wichtig, dass Du regelmäßig zum Spitzenschneiden gehst, denn so eine aufsehenerregende Farbe wie Mahagoni verzeiht keinen Spliss und poröse Spitzen. Um den rötlichen Schimmer im Haar zu erhalten, ist es außerdem wichtig, einen UV-Schutz für das Haar zu verwenden, denn gerade rote Nuancen bleichen durch die Sonne schnell aus. Wenn Du diese Pflegehinweise beachtest, wirst Du garantiert lange Spaß an Deiner Mahagoni-Mähne haben und viele Komplimente für Dein glänzendes Haar ernten.

Eins ist klar: Langweilig ist Mahagoni nicht! Mit dieser angesagten Haarfarbe verleihst Du Deinem Auftreten eine selbstbewusste und erwachsene Attitüde. Mach Dich auf jede Menge Aufmerksamkeit gefasst, denn mit Mahagoni wirst Du neidische Blicke auf Dich ziehen und der Haarstar auf jeder Veranstaltung sein!

Bildquelle: gettyimages for Mercedes-Benz Fashion Week / Neilson Barnard, iStock / EdwardDerule (Teaserbild)

Kommentare (11)

  • Osterhaeschen33 am 01.04.2014 um 13:26 Uhr

    Die Farbe Mahagoni steht fast jedem, finde ich. Damit kann man gar nichts falsch machen.

  • Sunnyday2014 am 31.03.2014 um 16:06 Uhr

    ich träume schon seit langem von mahagoni hair

  • waterlillie am 28.08.2013 um 13:12 Uhr

    Ohja, Mahagoni wäre auch etwas für mich! Ist einfach eine perfekte Herbsthaarfarbe!

  • iloveshopping am 01.08.2013 um 10:57 Uhr

    ich liebe Mahagoni als Haarfarbe! Ich finde es toll, wenn die Haare in der Sonne in einer anderen Farbe schimmern, dadurch wirkt der Look total natürlich, finde ich. Jetzt habe ich total Lust, mir meine Haare wieder zu färben ;)

  • sunnyangel91 am 01.08.2013 um 06:35 Uhr

    find ich schön...aber zu mir würde sie nicht passen

  • bluepancake am 31.07.2013 um 11:57 Uhr

    Schade, dass ich blaue Augen habe, da sieht Mahagoni einfach seltsam aus...

  • funky_funky am 31.07.2013 um 11:28 Uhr

    Mahagoni ist eine tolle Haarfarbe, ab und zu färbe ich sie mir auch so!


Mehr zu Haare färben