Haar-Booster

Inversion Method: 2 cm Haarwachstum in 7 Tagen!

Susanne Falleram 19.08.2016 um 10:51 Uhr

Schnipp, Schnapp, Haare ab. Und dann? GROßE Reue. Manch ein Friseurbesuch endet im Fiasko und man wünscht sich nichts sehnlicher, als ganz schnell wieder lange Haare zu bekommen. Wenn Du genau diesen Wunsch hegst, dann probier es doch einmal mit der Inversion Method, auf Deutsch auch einfach Inversionsmethode genannt. Dieses einfache DIY-Verfahren soll die Haare schneller wachsen lassen und zwar in einem wahren TURBO-Modus! Wie es funktioniert, erklären wir Dir hier.

Rapunzel, lass Dein Haar herunter! Manche von uns wünschen sich nicht nur, ab und zu mal Prinzessin sein zu dürfen, sondern auch mindestens genauso schöne, lange Haare wie eben jene zu haben. Und was tut man dafür nicht alles: Conditioner, Kuren und Haarmasken werden in aller Regelmäßigkeit aufgetragen, die Haare sorgfältig durchgebürstet, ja sogar Vitaminpillen werden eingeworfen, um von innen für ein gesundes Haarwachstum zu sorgen. Doch der Erfolg lässt auf sich warten. Um das Ganze zu beschleunigen und schnell für ein kräftiges Wachstum zu sorgen, bietet sich die Inversion Method an. Auch wenn es keine wissenschaftlichen Belege gibt, gibt es einige Berichte von Frauen, die behaupten, dass sie bei ihnen wahre Wunder bewirkt hat.

Inversion Method

Dank der Inversion Method dauert es nicht mehr lange bis zur langen Mähne!

Das Geheimnis der Inversion Method

Das Wundermittel, dass bei der Inversion Method zum Einsatz kommt, ist schlicht und ergreifend Öl. Dass dieses die Haare pflegt, ist Dir sicherlich bekannt. Dass es jedoch auch durch eine spezielle Anwendung für längere Haare sorgen soll, ist uns neu. Für diese spezifische Haarpflege kannst Du ganz klassisch Olivenöl verwenden. Auch Arganöl oder Kokosöl haben einen positiven Effekt auf die Haare.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Verwendung massierst Du das Haaröl allerdings nicht in die Längen und Spitzen ein, sondern direkt auf die Kopfhaut. Das soll bewirken, dass sich die Poren durch die erhöhte Blutzirkulation der Kopfüber-Haltung öffnen, das Öl besonders gut aufgenommen wird und seine Pflegeeigenschaft verbreiten kann. So werden auch die kleinsten und am langsamsten wachsenden Haarfollikel angeregt und mit Nährstoffen versorgt. Das Ergebnis: Das Haarwachstum soll deutlich beschleunigt werden und ein Erfolg schon nach wenigen Wochen sichtbar sein.

Anleitung: So wendest Du die Inversion Method zu Hause an

Für die Inversionsmethode musst Du keinen Friseur aufsuchen. Weil sie so einfach durchzuführen ist, machst Du sie einfach selbst zu Hause. Du benötigst lediglich ein Haaröl Deiner Wahl, etwas Frischhaltefolie, ein Handtuch und Zeit.

Und so geht die Inversion Method Schritt für Schritt:

  • Schritt 1: Zunächst solltest Du das Öl erwärmen. So kann es besser in die Kopfhaut eindringen und die Blutzirkulation sowie das Haarwachstum anregen. Mehr als 5 EL benötigst Du nicht. Überhitze das Öl nicht, schließlich willst Du Dir Deine Kopfhaut nicht verbrennen.
Haarstyling

Eine sanfte Kopfmassage soll mit etwas Öl die Haare wachsen lassen.

  • Schritt 2: Nun tunkst Du am besten Deine Fingerspitzen in das Öl und verteilst es dann mit kreisenden Bewegungen auf der Kopfhaut. Die kleine Massage hilft zusätzlich dabei, dass die Haut das Öl besser aufnimmt und die Durchblutung in Schwung kommt.
  • Schritt 3: Achte darauf, dass die gesamte Kopfhaut mit einem dünnen Ölfilm bedeckt ist, damit es auch überall wirken kann. Wenn Du unter Spliss oder brüchigen Haaren leidest, dann kannst Du das Öl auch noch in Deine Längen kämmen.
  • Schritt 4: Nun machst Du Deine Kopfüber-Übung. Lege Dich dafür beispielsweise so an die Kante Deines Bettes oder Sofas, dass Dein Kopf überhängt. So verweilst Du nun für drei bis vier Minuten, bis Du merkst, dass Dir das Blut zu sehr in den Kopf steigt. Übertreiben sollte man es schließlich nicht!
  • Schritt 5: Richte Dich anschließend langsam (!) wieder auf, damit Dein Kreislauf hinterherkommt. Jetzt kannst Du das Ganze bei Bedarf noch einige Zeit länger einwirken lassen, indem Du Deinen Kopf erst mit etwas Frischhaltefolie, dann mit dem Handtuch umwickelst. Die zusätzliche Wärme soll die Pflegewirkung noch intensivieren.
  • Schritt 6: Nach ein paar Stunden wäschst Du Deine Haare sorgfältig aus und befreist sie so sanft von den Ölresten.

Die Inversion Method kannst Du nach drei bis vier Wochen wiederholen. Zu oft solltest Du sie nicht anwenden, da die Haarfollikel durch das Öl verstopfen und regelrecht verklumpen können. So wird der Wachstumseffekt gehemmt.

Inversion Method ohne Öl? Geht auch!

Wer mit einem fettigen Haaransatz zu kämpfen hat, für den hört es sich natürlich nicht gerade verlockend an, auch noch Öl auf das Ganze Dilemma zu schütten. In diesem Fall kann man die Inversionsmethode auch mal ohne Öl ausprobieren. Eine Kopfmassage und das anschließende Kopfüber-Hängen können auch für einen Erfolg sorgen. Wenn man gerade so herumhängt, kann man den Kopf übrigens natürlich auch einfach weiter massieren. Man muss nur aufpassen, dass man es nicht übertreibt, um die Kopfhaut nicht zu reizen.

Die Youtuberin „xLaeta“ hat die Inversion Method selbst getestet; wie ihr Vorher/Nachher-Ergebnis geworden ist und ob sie so das Haarwachstum fördern konnte, kannst Du Dir hier ansehen:

Hast Du mit der Inversionsmethode vielleicht schon selber Erfahrungen gemacht? Kann die Inversion Method Haare wirklich schneller wachsen lassen? Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob die Ergebnisse durch diesen einfachen Trick wirklich so verblüffend sind…

Bildquelle: iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/javi_indy

Kommentare


Mehr zu Haarpflege