Rapunzel-Träume

Wie wachsen Haare schneller?

Du wünschst Dir eine lange, dichte und voluminöse Mähne a la Beyonce und Co. – das aber ohne teure Extensions oder Haarverdichtung? Da bist Du nicht allein! Lange, dichte Haare bei Frauen stehen nämlich nicht nur auf der Beliebtheitsskala sämtlicher Männer ganz weit oben, auch viele Frauen stellen sich Tag für Tag die Frage: „Wie wachsen Haare schneller?“ Wir verraten Dir Tipps und Tricks, mit denen Du das Wachstum Deiner Haare im Handumdrehen ankurbelst – also aufgepasst, dann steht Deiner langen Traummähne nichts mehr im Weg!

„Wie wachsen Haare schneller?“ – diese Frage stellen sich viele Frauen (und Männer) jeden Tag. Ob Du nun Deinen Pixie Cut herauswachsen lassen und die lästige Übergangsperiode möglichst abkürzen möchtest oder ganz einfach von einem dichteren Haarschopf träumst – das Haarwachstum kann manchmal einfach nicht schnell genug gehen. Durchschnittlich wachsen Haare etwa 15 cm pro Jahr, was aber nur für gesunde Haare gilt. Solltest Du nämlich zum Beispiel unter Spliss oder Haarbruch leiden, kann das das Haarwachstum beeinflussen und schlimmstenfalls zu Haarausfall führen. „Wie wachsen Haare schneller?“ ist in dem Fall eher ein Luxusproblem. Doch nicht verzweifeln! Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kannst Du bald Gisele Bündchen Konkurrenz machen und Deine Träume von sexy Beach Waves wahr werden lassen!

Wie wachsen Haare schneller – Von Bürsten und Spitzen

Wie Deine Haare schneller wachsen

Lange Haare wie Rapuzel müssen kein Traum bleiben

Eigentlich ist es kaum zu glauben, aber wenn Du Dein Haarwachstum anregen möchtest, reicht simples Bürsten oft schon aus! Das regelmäßige Haarebürsten trägt nämlich dazu bei, das die Kopfhaut besser durchblutet wird, was sich wiederum positiv auf das Wachstum der Haare auswirkt. Du solltest dabei aber auch auf die richtige Art von Bürste achten: Bürsten mit Metall- oder Plastikborsten schaden Dir nämlich eher, weil sie oftmals zu viele Haare mit ausreißen. Bürsten mit Naturborsten sind für Dich hingegen genau das Richtige – sie massieren sanft die Kopfhaut und entwirren das Haar ohne es zu schädigen. Auch regelmäßiges Spitzenschneiden beim Friseur Deines Vertrauens kann dazu führen, dass Deine Haare schneller wachsen, auch wenn es auf den ersten Blick paradox klingt. Denn nur gesunde Haare können sich richtig entwickeln, während von Spliss befallenes Haar sich erst regenerieren muss, bevor es wieder wachsen kann. Der positive Nebeneffekt: Gesunde Haare ohne gespaltene Spitzen neigen weniger zum Brechen und wirken – wenn sie zusätzlich gepflegt werden – per se immer dichter und länger.

Wie wachsen Haare schneller – Die richtige Pflege

Doch auch wenn Du Deine Haare möglichst schnell wachsen lassen möchtest, solltest Du es mit der Pflege der Haare nicht übertreiben – in diesem Fall ist weniger nämlich definitiv oft mehr. Vor allem solltest Du darauf achten, Shampoos und Spülungen ohne Silikone zu verwenden, da diese das Haar zu sehr belasten und es so schneller abbrechen kann. Gut sind dagegen regelmäßige Feuchtigkeitskuren und ölhaltige Haarmasken, die zum Beispiel Arganöl, Olivenöl oder aber auch Kokosöl enthalten, denn sie versorgen die Haare mit Feuchtigkeit – das A und O für eine volle, dichte und lange Mähne. Und auch wenn Du es liebst, Dich und Deine Haare stundenlangen Stylesessions zu unterziehen: Vorsicht bei der Anwendung von Glätteisen, Lockenstab und Lockenwickler! Styling mit Hilfe von Hitze kann nämlich auch dazu führen, dass Deine Haare sich spalten und abbrechen – schnelles Wachstum ist dann leider ausgeschlossen. Auch Bleichen, Färben, Haarverlängerungen und Dauerwellen bedeuten für Dein Haar Stress pur. Solltest Du Deine Haare wachsen lassen wollen, solltest Du auf übermäßige chemische Behandlungen verzichten, da sie das Haar einfach zu sehr strapazieren und das Haarwachstum bremsen. Genau so schlecht für Deine Haare und somit auch ihr Wachstum sind übermäßiges UV-Licht sowie das Tragen von Haargummis und -klammern. Beides kann nämlich dazu führen, dass die Haare dauerhaft geschädigt werden und schnell abbrechen.

Wie wachsen Haare schneller – Ohne Stress und mit gesunder Ernährung!

Da psychischer und physischer Stress mit die häufigsten Ursachen für Haarverlust sind, solltest Du es im Alltag öfter mal entspannt angehen lassen. Ein gutes Mittel dafür sind tägliche Kopfmassagen – sie tun nicht nur Dir gut, sondern fördern auch die Durchblutung Deiner Kopfhaut, was das Haarwachstum zusätzlich ankurbelt. Nicht nur Deine Haare werden es Dir danken! Wenn Du zusätzlich noch auf eine gesunde und vitaminreiche Ernährung mit viel Obst, Gemüse und eisenhaltigen Lebensmitteln achtest, bist Du schnell auf dem besten Weg ein gesundes Haarwachstum anzuregen und es zusätzlich zu beschleunigen. Auch einige Nahrungsergänzungsmittel haben unterstützenden Einfluss auf das Haarwachstum: Besonders Biotin, Kieselerde und Taurin, die in den meisten erhältichen Nahrungsergänzungspräparaten enthalten sind, wird von Experten eine gute Wirkung nachgesagt. Da Zinkmangel das Haarwachstum bremsen kann, solltest Du auch darauf achten, genügend Zink zu Dir zu nehmen – das klappt besonders gut mit Lebensmitteln wie Fisch, Nüssen und Eiern. Wenn Du es aber nicht schaffst, ausreichend Zink über die Nahrung aufzunehmen, solltest Du alternativ zumindest alle zwei Tage eine Zinktablette zu Dir nehmen.

Wie wachsen Haare schneller – Ohne Wundermittel!

Ein richtiges Wundermittel, das das Haarwachstum von jetzt auf gleich beschleunigt, gibt es jedoch entgegen anders lautender Werbung, nicht. Auch das Gerücht, dass Haare nach einem Haarschnitt schneller und dicker nachwachsen, ist nur ein Mythos. Ob Deine Haare langsamer oder schneller wachsen ist nämlich vor allem genetisch bedingt. Ebenso liegt es in Deinen Genen, wie viele Haare Dir (nach)wachsen. Und auch wenn es wirklich schön wäre: Leider kannst Du die Wachstumsgeschwindigkeit nicht direkt beeinflussen. Stattdessen solltest Du generell darauf achten, dass Deine Haare gesund sind – dann kommt das Wachstum (fast) von allein!

Die Frage „Wie wachsen Haare schneller?“ ist gar nicht so schwer zu beantworten: Dein Haar wächst so schnell es geht, wenn es gesund und gut gepflegt ist. Da stumpfe und abbrechende Haare mitunter eine Folge von körperlichem und psychischem Stress sind, solltest Du darauf achten, nicht nur Deinen Haaren, sondern auch Dir selbst genug Pflege angedeihen zu lassen. Gönn’ Dir und Deinem Haarschopf von Zeit zur Zeit etwas Ruhe und Entspannung und Du wirst sehen: Du wirst Dich vor neidischen Blicken für Deine glänzende Mähne kaum retten können! Pssst, wir haben noch einen Geheimtipp für lange Haare: Probier es mal mit der Inversion Method!

Bildquelle: Dreamstime / Andrey Kiselev, iStock/ValuaVitaly (Teaserbild)

Kommentare (15)

  • galmouri am 27.03.2015 um 14:37 Uhr

    Ich glaube eigentlich nicht an irgendwelche Methoden, die die Haare schneller wachsen lassen. Ich habe auch so einiges ausprobiert. Inversion Methode, Haare nicht mehr föhnen, Kopfmassagen mit verschiedenen Ölen, Nahrungsergänzungsmittel. Beschleunigt hat nichts so richtig mein Haarwachstum. Positive Effekte hat das ganze aber dennoch meinem Haar geht es eindeutig besser und ich habe mit der Nahrungsergänzung mit TRX2 anscheinend auch vollere Haare.

  • windspiel23 am 15.10.2014 um 12:26 Uhr

    Ich frage mich auch oft wie wachsen Haare schneller, zumal ich mir meine Haare vor etwa einem halben Jahr hab richtig kurz schneiden lassen und jetzt gerne wieder längere Haare hätte. Ich habe schon ein paar Sachen ausprobiert, aber bis jetzt merke ich keinen Unterschied ehrlich gesagt.

  • poufan am 03.09.2014 um 22:49 Uhr

    @longhair285gerade dir empfehle ich den Tangle Teezer meine Freundin war begeistert (hat dickes leicht gelocktes Haar!) ;-)

  • poufan am 03.09.2014 um 22:47 Uhr

    Das ist natürlich von jedem unterschiedlich abhängig. ich habe sehr kaputtes dünnes mittellanges (Von Genen bestimmmtes) Haar. jedoch habe ich diese Genetische Vorgabe geknackt! ich habe viel probiert doch der schlüssel ist: Geduld & Liebe es ist wirklich so, umso mehr Chancen ihr euren Haaren gebt, umso besser gefallen sie euch ! es hört sich verrückt an aber ich mache das jede Woche ein mal: Ich schliese meine Augen und setze mir ein Ziel "Haare ich wünsche mir, dass ich bis in 6 Wochen länger und schöner seid.." Dann schau ichmir Tag für Tag alles an und nach diesen 6 Wochen fällt mir auf, dass sich wirklich eiges geändert hat Ich habe nicht sehr viel Geld aber mein Tipp: Tangle Teezer (15€ bei dm). Ihr müsst ihn nur ein mal zahlen und er hilft abgöttisch!! Sein Trick: Neben dem schönen Bürsten ohne überall hängen zu bleiben, massiert er die Kopfhaut nebenbei (Gutes Ergebnis) (Der Trick funktioniert auch um Brüste wachsen zu lassen :D) Außerdem benutze ich Hitzespray vor em Föhnen, föhne undwasche nur kalt oder lauwarm :)) Das waren meine Tipps Liebe Grüße Evi :)

  • LadyPresley am 15.08.2014 um 14:27 Uhr

    Ich will so haare wie die Frau auf dem Bild;-)

  • lollipop17 am 15.05.2014 um 13:43 Uhr

    Haarwachstum ist echt so ein Thema. Ich glaube das ist bei jedem individuell.

  • Sunnyday2014 am 23.04.2014 um 15:38 Uhr

    Wie wachsen haare schneller? Ich glaube nicht, dass das wirklich klappt und das ist auch bestimmt vom Typ abhängig...

  • longhair285 am 22.04.2014 um 14:18 Uhr

    die tipps sind super aber ich habe zwei Probleme. Das erste Problem ist, dass ich Vegetarierin bin und deshalb nicht wirklich Eisen zu mir nehmen kann. Leider darf ich von meinen Eltern aus keine eisentabletten einehmen . Gibt es eine Lösung dafür? Das zweite Problem ist das ich mit einer wildschweinborsten bürste meine haare überhapt nicht durch krieg weil sie zu dick sind. Ist es dann auch ok wenn ich eine bürste mit wildschweinborsten und normalen plastikborsten benutzte? wäre wirklich sehr lieb wenn mir jemand zurück schreibt!

  • yololara am 28.02.2014 um 16:32 Uhr

    Meine Haare waachsen schneller als bei vielen anderen, da habe ich echt Glück gehabt! Meine Freundinnen beneiden mich immer, weil ich öfters mal einen neues Haarschnitt ausprobieren kann ohne zu viel zu riskieren =P

  • luxibaer am 28.02.2014 um 08:40 Uhr

    Ich glaube nicht, dass die Haare mit solchen Tipps wirklich schneller wachsen.

  • Natze234 am 19.10.2013 um 09:14 Uhr

    Leider geht es selbst mt diesen tollen Tipps immer noch zu langsam :( blöder Pixie...

  • marionhoecht am 13.10.2013 um 09:20 Uhr

    Ja das war sehr infomatiev, was das Haarewachsen betrifft! Ich kann mir gut vorstellen das auch das Alter dabei eine gewisse Rolle spielt! Also Mädels, früh damit anfangen die Haare wachsen zu lassen, mein Tipp!:-)

  • hagazusa am 25.09.2013 um 10:56 Uhr

    Bierhefe, das Wundermittel schlechthin.....

  • sunnyangel91 am 24.09.2013 um 18:40 Uhr

    pflegen pflegen pflegen

  • russischediva am 25.07.2013 um 15:46 Uhr

    ich habe schon viele genannte tipps ausprobiert, aber meine haare wachsen nicht schneller, oder ich merke es einfach nicht... ob sie 1 kmh schneller wachsen oder nicht, kann ich nicht sagen xD


Mehr zu Haarpflege