Hochsteckfrisuren einfach und schnell
Anna Groß am 11.01.2017

Du möchtest Deine Wallemähne auch mal anders tragen als nur offen oder mit klassischem Zopf, aber meistens fehlt Dir einfach die Zeit für aufwändige Frisuren? Das muss nicht sein! Mit unseren 3 DIYs zauberst Du Dir Hochsteckfrisuren einfach und schnell ins Haar. Alle Schritte für die fixe Abwechslung auf Deinem Kopf findest Du hier!

Hochsteckfrisuren schnell und einfach

Am Morgen hat das Haar-Styling meist das Nachsehen.

Das Make-up sitzt, das Outfit auch – jetzt müssen nur noch die Haare gebändigt werden. Meist ist es die Frisur, der am Morgen als letztes Aufmerksamkeit geschenkt wird. Wer will schon, dass das gesamte Styling im Eimer ist, nur weil man sich zuerst Haar und Make-up widmet, um dann beim Überziehen von Bluse oder Pullover wieder alles zunichte zu machen? Deshalb ist es nur logisch, das Frisieren zur finalen Disziplin der morgendlichen Styling-Routine zu machen.

Davon, dass dann nur noch ein Bruchteil der Zeit für die Haare übrig bleibt, können sicherlich so einige ein Lied von singen. Da wird hektisch gebürstet und geföhnt, in Windeseile noch schnell geglättet und toupiert, um nicht ganz wie Struwwelpeter das Haus zu verlassen. Bleibt uns an manchen Tagen nicht mal mehr Zeit dafür, muss ein einfacher Zopf herhalten oder noch sicherer: Ein 08/15Dutt, der unsere zerzausten Haarlängen versteckt.

Du möchtest Dir und Deiner Umwelt diese Vogelnester auf Deinem Kopf künftig ersparen? Wir haben 3 DIYs für Dich, mit denen Du Hochsteckfrisuren einfach und schnell selber machen kannst. Drei bis fünf Minuten pro Frisur solltest Du allerdings schon mitbringen – auf geht’s, lass Dich von unseren Ideen inspirieren!

Hochsteckfrisuren

Hochsteckfrisur? Meist bleibt am Morgen nicht mehr Zeit als für einen seltsamen Knoten.

Hochsteckfrisuren einfach und schnell selber machen

Egal für welche der drei Hochsteckfrisuren Du Dich entscheidest: Während Dein erster Versuch noch ein paar mehr Minuten in Anspruch nehmen könnte, klappt’s beim nächsten Mal schon einfach und schnell im Handumdrehen! Spätestens beim ersten morgendlichen Chaos im Badezimmer kannst Du unser Versprechen auf die Probe stellen! Hier nun unsere Hochsteckfrisuren einfach und schnell per Anleitung.

#1 Der eingedrehte Zopf (Zeitaufwand ca. 3 Minuten)

Eine lässig lockere Variante unter den Hochsteckfrisuren für den Alltag.

Anleitung:

  1. Kämme Deine Haare ordentlich durch.
  2. Toupiere Deine Pony- und Seiten-Partien nach hinten.
  3. Binde Dir einen hohen Pferdeschwanz.
  4. Kämme die letzen Beulen und Unebenheiten glatt.
  5. Nimm Deinen Zopf und schlage oder rolle ihn ineinander auf.
  6. Stecke die Hochsteckfrisur für den perfekten Halt mit Haarklammern fest.

Du kannst diese Frisur auch variieren, indem du den Zopf in zwei Teile teilst und diese ineinander drehst. Dann nimmst du den Zopf und drehst ihn nochmal ineinander auf.

Hier kannst du sehen, wie du den Zopf super leicht nachmachen kannst:

#2 Der verspielte Dutt (Zeitaufwand ca. 5 Minuten)

Trotz eingearbeiteten Flechtelementen eine Hochsteckfrisur, die schnell und einfach ist.

Anleitung:

  1. Kämme Deine Haare ordentlich durch.
  2. Toupiere Deine Pony- und Seiten-Partie nach hinten.
  3. Binde Dir einen hohen Pferdeschwanz.
  4. Stülpe ein Duttkissen über Deinen Zopf und wickele Deine Haare darum.
  5. Ist das Duttkissen komplett verdeckt, stülpe einen Haargummi darüber.
  6. Trenne die herausstehenden Haare in zwei Partien und flechte sie zu Zöpfen.
  7. Lockere die zwei geflochtenen Zöpfe durch leichtes Ziehen für mehr Volumen auf.
  8. Wickel die Flechtezöpfe einmal oben- und einmal untenrum um das Kissen und befestige sie mit einigen Haarklemmen.
Hochsteckfrisuren Anleitung

Hochsteckfrisur einfach und schnell: Folge einfach unseren Anleitungen!

#3 Die elegante Variante (Zeitaufwand ca. 5 Minuten)

Einfache Hochsteckfrisur

Die elegante Variante.

Eine klassische Hochsteckfrisur, zum Beispiel für ein wichtiges Meeting oder romantisches Date.

Anleitung:

  1. Lass Deinen Scheitel natürlich fallen und toupiere Deine hintere Haar-Partie.
  2. Toupiere auch Deine Seiten – je nachdem, wie Dein Scheitel fällt.
  3. Binde Dir einen tieferen Pferdeschwanz.
  4. Drehe Deinen Zopf ein und binde Dir um Dein Haargummi herum einen Knoten.
  5. Befestige den Knoten mit genügend Bobby Pins und verstecke herausstehende Strähnen sowie noch sichtbare Stellen des Haargummis – fertig!

Alle 3 DIYs kannst Du in diesem Video noch einmal genau nachvollziehen:

Mein Tipp: Deine Haare lassen sich am besten hochstecken, wenn sie nicht frisch gewaschen sind. Dann fliegen sie nicht so und sind geschmeidiger. Wenn du also deine Haare hochstecken möchtest, dann wasche sie am besten am Vortag abends.

Du suchst noch nach der passenden schicken Frisur für dein langes Haar? In unserer Bildergalerie findest du über 20 Brautfrisuren, die sich für jeden festlichen Anlass eignen.

Galerie: 21 seitliche Brautfrisuren

Wir drücken Dir die Daumen, dass Deine morgendliche Haar-Prozedur mit unseren Hochsteckfrisuren einfach und schnell vonstatten geht. Außerdem haben wir noch viele weitere schnelle Frisuren für jeden Tag für Dich in petto. Wie Du mit ein paar Hair Hacks schnell lange Haare bekommen kannst, wissen wir übrigens auch!

Bildquellen: iStock/diego_cervo, iStock/VladimirFLoyd, iStock/filipw, iStock/Alter_photo, iStock/olgaecat


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?