Banana Bun
Katja Gajekam 20.09.2017

Wer regelmäßig bei Instagram oder Pinterest unterwegs ist, der ist dieses Jahr definitiv nicht an dieser Trendfrisur vorbeigekommen. Vor ein paar Monaten von französischen Bloggerinnen und Models verbreitet, wurde der sogenannte Banana Bun zum IT-Style. Ein locker am Hinterkopf getragener eingedrehter Messy Bun schafft die perfekte unperfekte Frisur zu jedem Outfit. Wir verraten dir, wie du den Banana Bun nachstylen kannst!

#hairinspired #bananabun

A post shared by stevie rose craft (@stevierose.hair) on

Was ist der Banana Bun?

Kennst du noch die Bananen-Frisur, die unsere Mütter oder auch Lehrerinnen manchmal getragen haben? Bei diesem klassischen Look werden alle Haare akkurat eingedreht und am Hinterkopf festgesteckt. Für den Auftritt als aalglatte Businesslady oder zum edlen Abendkleid ist die adrette Frisur heute durchaus noch geeignet, im Alltag oder bei legeren Partys tragen wir dann aber doch lieber einen Messy Bun. Die Trendfrisur Banana Bun vereint Banane und lockeren Dutt in einem, indem die Haarlängen locker eingedreht und zusammengesteckt werden.

Anleitung: So stylst du den Banana Bun

Der Banana Bun lässt sich am besten stylen, wenn deine Haare nicht frisch gewaschen und auch nicht geglättet sind. Idealerweise sind sie sogar leicht gewellt. Ansonsten benötigst du nicht viel:

  • Toupierkamm
  • Bobby Pins
  1. Toupiere deine Haare am Ansatz und am Hinterkopf leicht an.
  2. Unterteile deine Haare am Hinterkopf in etwa drei gleichgroße Teile bzw. Zöpfe. Damit nichts durcheinanderkommt, kannst du den mittleren möglichst weit unten mit einem Haargummi zusammenbinden.
  3. Nimm den rechten Strang und fange an, ihn um den mittleren Zopf zu wickeln, bis noch etwa die Hälfte der Haare herausschaut.
  4. Nun beginnst du, den linken Strang um den entstandenen großen Strang zu wickeln.
  5. Stecke die nah am Kopf entstandene Rolle mit Bobby Pins fest.
  6. Die unten rausschauenden Haare kannst du nun oben um deinen Dutt drehen und ebenfalls feststecken.
  7. Lass hier und da nach Belieben ein paar Strähnen heraushängen und zupfe den Dutt so zurecht, wie du ihn gerne hättest.

Hier im Video siehst du noch einmal die ganze Banana Bun Anleitung:

Der Banana Bun zählt definitiv zu unseren aktuellen Lieblingsfrisuren. Dieser Hairstyle eignet sich übrigens auch super als seitliche Brautfrisur! Hast du spezielle Tipps oder stylst den Bun vielleicht sogar ganz anders? Erzähl uns mehr davon in den Kommentaren.

Bildquelle:

iStock/malyugin, instagram

* Partner-Link

Hat Dir "Banana Bun: Anleitung für die Trendfrisur 2017!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?