Hochstecktraum

Banane Frisur

Hochkarätige Stars wie Jessica Chastain, Nicole Richie oder Emma Stone tragen ihre eleganten Hochsteckfrisuren stets stolz über den roten Teppich – immer mit dabei ist da auch die Banane Frisur. Spätestens seit Audrey Hepburns unvergesslichem Auftritt im Hollywood-Streifen „Frühstück bei Tiffany“ gehört die Banane zu den Klassikern edler Hochsteckfrisuren. Die Trendfrisur ziert nicht nur die Catwalks und Red Carpets dieser Welt, sondern kann auch Deiner Haarpracht den ultimativen Glamour-Faktor verleihen. Alles, was Du brauchst, um diesen edlen Look selber zu kreieren, ist ein Kamm, ein paar Haarklammern und unsere Bildergalerie, die Dir Schritt für Schritt dazu verhilft, Deine Haare in eine Banane Frisur zu zaubern.

Die Banane Frisur ist auch als French Twist bekannt und zaubert Dir französische Eleganz in die Haare. Stumpfe Haarspitzen und langweilige Frisuren gehören der Vergangenheit an, denn es ist so einfach, die schicke Banane selbst zu frisieren. Weil sie den Hals optisch verlängert, verleiht sie jedem, der sie trägt Anmut und Grazie, und ist daher auch unter Bräuten eine beliebte Frisurvariante. Schließlich möchte jede Braut die Schönste sein – kein Problem mit diesem Styling, für das Du nicht einmal einen Frisör aufsuchen musst. Die Banane ist ein echter Allrounder – sie ob edel und festlich oder als trendy Partyfrisur. Viele Hochsteckfrisuren eignen sich nur für lange Haare – nicht so die Banane Frisur, die auch bei mittellangem Haar ganz leicht gelingt. Ob langes oder mittellanges, dickes oder dünnes, lockiges oder glattes Haar – die Banane Frisur steht einfach jedem Typ Frau! Verwandle Dich von jetzt auf gleich in Audrey Hepburn und überrasche Deine Freunde und Familie mit dem eleganten Self Made-Look. Du brauchst nur diesem Tutorial zu folgen und Deine Haare werden garantiert zum Hingucker!

Die Banane Frisur – das brachst Du für Dein Styling:

Damit Deine Bananen-Hochsteckfrisur perfekt gelingt, brauchst Du das richtige Equipment. Dazu zählen eine Haarbürste, ein feiner Kamm, und – je nach Dicke Deines Haares – etwa 10 bis 15 Haarklammern. Hilfreich sind außerdem Haarklemmen zum Abteilen einzelner Strähnen und natürlich jede Menge Haarspray, damit die Freude an Deiner Banane Frisur auch von langer Dauer ist! Auch wenn Du kein Hairstyle-Profi sein solltest, kannst Du es mit ein bisschen Übung und dieser Anleitung schaffen, eine perfekte Haar-Banane zu kreieren. Oder aber Du erklärst Deine Schwester oder eine Freundin zu Deinem Styling-Sidekick, schließlich ist noch kein Profi vom Himmel gefallen. Am besten klappt die Banane Frisur mit am Vortag gewaschenem Haar, da frisch gewaschene Strähnen schwerer zu bändigen sind.

Banane Frisur mit Schnecke – die vier Schritte zu Deinem Hochstecktraum

Es muss nicht immer kompliziert sein, sich eine traumhafte Banane auf den Kopf zu zaubern. Mit diesen vier Schritten gelingt es Dir garantiert.

Schritt 1: Kämmen und Toupieren

Zunächst solltest Du Deine Haare mit einem groben Kamm durchbürsten, damit die Banane Frisur am Ende glatt und eben aussieht und keine störenden Haarknoten zu sehen sind. An der gewünschten Kopfseite ziehst Du einen geraden Seitenscheitel und toupierst nun Strähne für Strähne am Haaransatz leicht an. So erhalten Deine Haare das gewünschte Volumen und verleihen dem Bananen-Look einen besseren Sitz. Beim Toupieren solltest Du darauf achten, dass sich Deine Haare nicht verknoten und das Deckhaar immer sauber aufliegt.

Schritt 2: Fixieren

Nun sind Deine voluminösen Haare bereit zum Fixieren. Nachdem Du sie zur Seite gekämmt und locker zurecht gelegt hast, nimmst Du je nach Haardicke etwa 5 bis 8 Haarklammern oder Bobby Pins zur Hand und steckst die Haare damit etwas überkreuzt am Hinterkopf fest. So bestimmst Du gleichzeitig die Position der Banane Frisur, da diese über den jetzt noch sichtbaren Klammern eingedreht wird.

Schritt 3: Eindrehen und Feststecken

Jetzt kann es auch schon losgehen mit dem fleißigen Haaredrehen – der Königdisziplin beim Stecken der Banane Frisur. Dazu nimmst Du Deine Haare in die Hand als würdest Du einen einfachen Pferdeschwanz machen und drehst den gesamten Zopf in Richtung der Haarklammern ein. Auf diese Weise entsteht die so genannte Banane, die einer vertikalen, hohlen Rolle gleicht. Die eingedrehten Strähnen werden nun erneut mit ausreichend Haarklammern und Haarspray am Hinterkopf fixiert.

Schritt 4: Die Spitzen zur Schnecke drehen

Zur Vollendung Deines eleganten Looks werden die oben herausschauenden Haarspitzen zu einer kleinen Schnecke mit etwa 3 Zentimeter Durchmesser gedreht und wieder einmal mit Haarklammern festgesteckt. Die Haarspitzen verschwinden somit optisch voll und ganz in der Banane Frisur.

Fertig ist die edle Hochsteckfrisur – traditionell ist der Frisuren-Klassiker vor allem für einen mondänen und anmutigen Auftritt geeignet. Wenn Du eher einen nicht zu strengen Look bevorzugst, zupfe einfach ein paar einzelne Strähnchen aus der Banane Frisur heraus, die Dein Gesicht optisch einrahmen und Deinem Look einen lässigen Touch verleihen.

Wer hätte gedacht, dass Du in nur vier Schritten eine edle Banane Frisur selbst kreieren kannst? Deine Freundinnen werden bestimmt vor Neid erblassen wenn sie Dich im angesagten Banane-Look erblicken. Denn mit einem derart eleganten Styling wirst du garantiert zum Hingucker auf jeder Party, beim romantischen Date oder auf Deiner eigenen Hochzeit! Übung macht den Meister – perfektioniere Dein Hairstyling und optimiere Deinen Look mit der Banane Frisur zum Selbermachen!

Hairstyling: Patricia Heck Make-up and Hair
Bildquelle: Erdbeerlounge

Kommentare (8)

  • amorelie am 07.03.2014 um 08:38 Uhr

    Oh wow... so schwer schaut das stylen einer Banane ja gar nicht aus. Werde ich auch mal ausprobieren :) - Danke für die Tipps

  • Kaendi am 28.02.2014 um 15:58 Uhr

    Danke fürdie super Anleitung! Ich glaube so eine Banane wäre genau das richtige für den Abiball meiner Schwester. Hab schon die ganze Zeit gegrübelt, was ich mit meinen Haaren anstellen könnte, weil "normale" Hochsteckfrisuren nicht mein Ding sind. Sowas könnte ich mir aber vorstellen. :)

  • FrauKrachgarten am 28.02.2014 um 10:02 Uhr

    Ich habe die Banane oft in der Serie Mad Men gesehen und wollte diese Frisur auch immer haben. Ich dachte es wäre zu schwer, ist hier aber echt gut erklärt, es hat zwar zwei Anläufe gebraucht, aber dann hats geklappt. Danke!!!

  • solalasolala am 28.02.2014 um 09:01 Uhr

    Ich hab mir die Banane letzten Freitag frisiert und es hat funktioniert!

  • turida am 25.02.2014 um 09:05 Uhr

    Ich glaube nicht, dass ich die Banane mit meinen Zotteln hinbekommen würde. Das Model hat ja doch relativ lange Haare.

  • merlinzauberin am 25.02.2014 um 09:04 Uhr

    Ich hab die Banane letztens für eine Party ausprobiert und meine Freunde fanden es gut. Im Sommer gehe ich auf eine Hochzeit und da werde ich definitiv wieder die Banane machen!

  • sunnyangel91 am 24.02.2014 um 17:13 Uhr

    muss ich mal ausprobieren

  • selena3435 am 19.02.2014 um 16:52 Uhr

    Die Banane sieht ja echt eigentlich gar nicht so kompliziert aus. Ich dachte immer dafür müsste man 100 prozentig zum Frisör gehen.


Mehr zu Haarstyling