Rapunzel-Haar

Frisuren für lange Haare: Die Trendlooks

Die Auswahl an Frisuren für lange Haare ist beinahe unerschöpflich: Ob hochgesteckt, gelockt oder geflochten, lange Haare kannst Du immer wieder neu erfinden. Erfahre, wie Du jeden Tag einen neuen angesagten Look auf Deinen Kopf zauberst und wie Du die Klassiker unter den Langhaarfrisuren neu interpretierst und gekonnt in Szene setzt!

Lange Haare sind vielleicht das Zeichen von Weiblichkeit schlechthin: Eine schöne lange Mähne symbolisiert Sinnlichkeit und Schönheit. Im Alltag ist es mit der langen Haarpracht aber nicht immer ganz so pflegeleicht: Gut umsetzbare und stylishe Frisuren für lange Haare zu finden ist nicht einfach, denn oft sind die Hairstyles, die Frau aus Hochglanzmagazinen kennt, sehr kompliziert und halten den Alltagsbelastungen oft nicht stand. Wir haben uns auf die Suche gemacht und die besten Frisuren für lange Haare gesucht, die Du auf jeden Fall allein zu Hause nachstylen kannst, und sie auf Alltags- bzw. Partytauglichkeit und Tragbarkeit getestet.

Hochsteck-Frisuren für lange Haare

Hochsteck-Frisuren für lange Haare sind echte Allrounder: Sie überzeugen im alltäglichen Praxistest, sind absolut tragbar im Job oder sorgen für den entscheidenden Glamourfaktor am Abend. Hier kommen die besten hochgesteckten Frisuren für lange Haare!

1. Gezwirbelter Dutt

Ein gezwirbelter Dutt ist einer unserer absoluten Frisurenfavoriten für lange Haare! Er sieht zwar aufwendig aus, ist aber ganz leicht und schnell nachzustylen. Zu erst teilst Du Deine Haare durch einen Scheitel in zwei Stränge. Anschließend zwirbelst Du die eine Seite nach außen hinten und drehst sie seitlich zu einem Dutt ein. Nun steckst Du sie so fest, dass man die kleinen Spangen möglichst nicht sieht und wendest Dich der anderen Seite zu. Mit dieser Seite verfährst Du genauso und schon ist eine der beliebtesten Frisuren für lange Haare fertig.

2. Die schiefe Banane

Die Banane ist ein Klassiker in der Kategorie Hochsteck-Frisuren für lange Haare. Damit diese elegante Frisur für lange Haare nicht antiquiert wirkt, sondern eine frische moderne Note bekommt, haben wir das passende Step-by-Step Styling zum nachmachen für Dich:
Zuerst nimmst Du Deine Haare zu einem seitlichen Zopf zusammen. Benutze dazu keine Bürste, sondern nur Deine Hände, so wird die Frisur lässiger. Die Seiten fixierst Du mit kleinen Haarklemmen. Nun schlägst Du den Zopf um die Hand herum ein und steckst den oberen Teil des Zopfes mit zwei Haarklemmen locker fest. Anschließend versteckst Du die Haarspitzen in der Banane und fixierst, wenn nötig die Enden noch einmal mit Spangen.

3. Lässiger Chignon

Der Chignon ist zurzeit eine der angesagtesten Hochsteck-Frisuren für lange Haare. Wir sorgen dafür, dass der Frisuren-Klassiker alles andere als spießig wirkt! Zuerst drehst Du die vordere Seitenpartie Deiner Haare locker nach hinten ein. Die eingedrehten Strähnen steckst Du mittig zusammen und sprühst für den optimalen Halt etwas Haarspray darauf. Nun rollst Du alle Haare über Deine Hand nach oben ein und fixierst die Spitzen. Jetzt fächerst Du die Rolle vorsichtig mit den Fingern auf. Zum Abschluss lockerst Du den Chignon mit langen Haarnadeln oder dem Stiel eines Steilkamms auf und zupfst ihn zurecht.

Flecht-Frisuren für lange Haare

Flecht-Frisuren für lange Haare wirken romantisch und verspielt und zaubern das gewisse Etwas auf Deinen Kopf. Das Gute: Viele Flecht-Frisuren für lange Haare sind gar nicht so kompliziert wie sie aussehen. Hier kommen unsere drei liebsteb Flecht-Frisuren für lange Haare zum selber stylen:

1. Der Gretchen-Zopf

Der Gretchenzopf passt sowohl zum romantischen Blümchenkleid, als auch zu stylishen und lässigen Outfits. Zunächst ziehst Du einen Mittelscheitel und teilst Deine Haare in zwei Partien. Die beiden Partien flechtest Du nun jeweils vom Ansatz bis in die Spitzen und fixierst sie mit einem Haargummi. Die geflochtenen Zöpfe legst Du nun so über den Kopf, so dass sie wie ein Kranz aussehen, und fixierst sie möglichst unsichtbar mit Haarklammern.

2. Französischer Zopf

Der Französische Zopf ist ein wahrer Klassiker unter den Flecht-Frisuren für lange Haare und trotzdem nach wie vor modern. Vielleicht hat Deine Mutter Dir schon als kleines Mädchen manchmal einen französischen Zopf geflochten? Egal ob schöne Kindheitserinnerung oder topaktueller Frisurentraum, diese Frisur für lange Haare kannst Du auch ganz einfach selbst stylen:
Zuerst kämmst Du Deine Haare nach hinten und unterteilst sie dann in drei unterschiedlich dicke Stränge. Gleichdicke Stränge wirken schnell langweilig und manchmal sogar etwas spießig. Die Asymmetrie der ungleich dicken Haarstränge lockert die Frisur auf. Nun flechtest Du die drei abgeteilten Stränge direkt am Kopf. Zuerst führst Du den linken Strang in die Mitte, den mittleren darüber, straff nach links, dann ziehst Du den rechten Strang unter dem in der Mitte liegendem durch. Der Anfang ist gemacht. Beim weiteren Flechten nimmst Du jeweils zu den äußeren Strängen eine Strähne aus dem Resthaar dazu und flechtest sie mit ein. Ab dem Nacken flechtest Du dann ganz normal weiter. Anschließend kannst du mit dem Stiel eine Stielkamms den Zopf auflockern oder einige Strähnen herausziehen. So wirkt diese Frisur für lange Haare besonders lässig.

3. Fischgrätenzopf

Natürlich darf bei den besten Flecht-Frisuren für lange Haare der Fischgrätenzopf nicht fehlen. Der Fischgrätenzopf ist besonders filigran und stylish. Zuerst bürstest Du Dein Har gut durch und teilst es in zwei gleichkräftige Stränge. Anschließend greifst Du hinter den rechten Strang und teilst Dir dort eine kleine Strähne ab. Diese legst Du dann außen und über die rechte Strähne zu Deinem linken Strang. Nun greifst Du mit Deiner linken Hand Deine linke Strähne und die neue kleine Strähne zusammen. Anschließend machst Du das Ganze auf der linken Seite. Also, Du teilst eine kleine Strähne ab und legst sie rüber auf die rechte Seite. Auf diese Weise machst Du immer abwechselnd weiter, bis das Haarende erreicht ist. Am Schluss befestigst Du den Zopf mit einem Haargummi.

Du siehst, Frisuren für lange Haare sind abwechslungsreich und einfacher nachzustylen als vielleicht befürchtet. Gestalte Deine Haarpracht jeden Tag neu, finde Deine Traum-Frisuren für lange Haare und erschaffe kleine Kunstwerke auf Deinem Kopf. Viel Spaß beim Nachstylen!

Kommentare (3)

  • gutiguti am 08.04.2014 um 11:34 Uhr

    Ich finde lange Haare sind viel schwieriger zu handeln als kurze, weil man für lange Haare erst einmal ausgefallene Ideen braucht. Hier sind schon ein paar gute dabei, letztlich macht man sich, wenn man lange haare hat, doch sowieso immer morgens einen zopf.

  • Nordendmaedel am 28.02.2014 um 16:33 Uhr

    Tolle Tipps, ich suche für meinen neuen Job gute Frisuren für lange Haare. Gerade die ersten drei Trendlooks sind super Ideen für Geschäftstermine.

  • sunnyangel91 am 29.07.2013 um 08:21 Uhr

    ich liebe es


Mehr zu Haarstyling