Messy vs. elegant

Haarknoten

Alltagstauglich und elegant schließen sich nicht unbedingt gegenseitig aus – gerade der Frisurenklassiker Haarknoten eignet sich optimal dazu, messy hair mit einfach Mitteln in einen edlen Hairstyle zu verwandeln. Aber wenn es um unsere Haare geht, muss es eben oft schnell gehen. In solchen Momenten bietet sich ein lässiger Bloggerknoten eher an, als stundenlang an einem Chignon herumzubasteln. Denn Haarknoten ist nicht gleich Haarknoten! Wir zeigen Dir, wie Du die verknoteten Hairstyles der Stars ganz einfach nachfrisieren kannst.

Eben die Haare mit den Fingern oder eine Bürste durchgekämmt, schnell das Invisibobble gezückt, die Haare zum Zopf zusammen genommen – und fertig ist der Haarknoten! Im Alltag muss es manchmal schnell gehen. Stundenlange Hair- und Make-up-Sessions können wir uns vielleicht vor der samstäglichen Partynacht leisten, im Normalfall haben wir dafür aber keine Zeit. Unsere morgendliche Badroutine gleicht eher einem Schnelldurchlauf von „Shopping Queen“: schnell ein paar passende Klamotten zusammensuchen und anschließend in fünf Minuten ein vernünftiges Make-up zaubern. Unsere Haare kommen da oft zu kurz. Dabei ist es so einfach, einen coolen Hairstyle zu kreieren. Selbst wenn Deine Mähne mal wieder nicht so will wie Du – mit einem Haarknoten kriegst Du sie auf jeden Fall gebändigt. Inspiration für die gelungensten Haarknoten-Varianten bekommen wir – wie so oft im Leben – von unseren Lieblingsstars.

Die Haarknoten der Stars nachfrisieren

Du träumst von einem Haarknoten mit Starappeal? Nachfrisieren ist gar nicht so schwer. Folge einfach unserer Step-by-Step-Anleitung und schon bald wird Dein Haarknoten denen von Selena Gomez, Hilary Duff und Topmodel Heidi Klum Konkurrenz machen. Oscar-Gewinnerin Julianne Moore zum Beispiel begeisterte auf dem roten Teppich der 87. Academy Awards mit einem eleganten Chignon, der total easy nachzufrisieren ist. Alles, was Du für den Haarknoten mit Oscar-Appeal brauchst, ist: ein Duttkissen (!) – am besten im Farbton Deiner Haare – ein paar Bobby Pins und einen Stielkamm. So zauberst Du auch die Looks von Lily James und Kelly Brook auf Deinen Kopf. Heidi Klum, Selena Gomez, Karolina Kurkova und Sofia Reyes machen es sich sogar noch einfacher: Sie verzichten ganz aufs Duttkissen und drehen ihre Zöpfe mit der einfachen Twist-Methode ein. Beim Anblick der Frisurengalerie bekommen Deine offenen Haare Lust auf einen Haarknoten? Dann an die Bürste, fertig, los…

Haarknoten Step-by-Step

Bloggerknoten von Hilary Duff: Nicht einmal Durchbürsten ist für alle Haarknoten Pflicht. Die Hipster-Frisur von Hilary Duff bekommst Du auch ohne Kamm und Haardonut hin. Hierzu schüttelst Du Deine Haare nach dem Aufstehen einmal über den Kopf und fährst mit Deinen Fingern durch die Längen. Jetzt schnappst Du Dir ein Haargummi, bindest Dir einen Zopf an der gewünschten Stelle Deines Hinterkopfes und wickelst die Haarlängen um das Zopfband. Den so entstandenen Messy Hair Knot fixierst Du mit Haarklammern oder mit einem weiteren Zopfband. Je unordentlicher der Haarknoten am Ende aussieht, desto lässiger und angesagter Dein Hipster-Hairstyle!

Glamorous Hair Knot von Sofia Reyes: Beim Haarknoten von Sofia Reyes verfährst Du genau wie beim Bloggerknoten, außer dass Du Deinen Haaransatz vorher durchkämmst. Um dem messy Haarknoten mehr Eleganz zu verleihen, kannst Du Deinen Ansatz mit ein wenig Wet Gel oder Wachs zum Schimmern bringen. Dieser Look steht Frauen mit Ombre Hair besonders gut!

Getwisteter Topmodel Haarknoten: Die Models Heidi Klum und Karolina Kurkova machen es sich ganz einfach. Um ihren Hairstyle zu kopieren bindest Du Dir erst einmal einen simplen Pferdeschwanz. Jetzt nimmst Du dessen Spitze zwischen zwei Finger und „twistest“ den Zopf um seine eigene Achse. Als nächstes legst Du den eingedrehten Zopf so um das Haargummi, dass ein Haarknoten entsteht. Das Ende des Zopfes verschwindet optisch, wenn Du es unter dem Haarknoten mit einer Klammer fixierst.

Eleganter Haarknoten mit Oscar-Appeal: Die elegantesten Haarknoten führen Julianne Moore, Selena Gomez und Lily James vor. Für den klassischen Chignon ist schon ein bisschen mehr Styling-Knowhow gefragt. Auch hier ist die Basis der Classic Ponytail, über den Du im nächsten Styling-Step Dein Duttkissen streifst. Nun toupierst Du Deinen Zopf kräftig an und wickelst anschließend Strähne für Strähne um das Duttkissen. Die Enden der jeweiligen Strähnen steckst Du mit den Haarklammern am Hinterkopf fest. Fertig ist der Deluxe-Haarknoten!

Dutt, Hair Knot, Bloggerfrisur – der Haarknoten hat so viele Namen wie Styling-Varianten. Vor allem wenn es mal wieder schnell gehen muss, bildet er die perfekte Styling-Alternative zu aufwendigen Frisuren, für die Du oft mehrere Stunden im Bad einplanen musst. Weil der Haarknoten so schön unkompliziert ist, bist Du für sein Styling nicht einmal auf besondere Hilfsmittel angewiesen. Bei allem Messy Chic wird die Haarwäsche aber zur Pflicht – auch Hipster mit coolen Bloggerknoten sollten auf fettige Haare verzichten!

Kommentar (1)

  • Martamini am 05.03.2015 um 12:14 Uhr

    Ich finde die super, aber mir sehen die gar nicht zu.


Mehr zu Haarstyling