Pixie Cut stylen

Stylingideen

Pixie-Cut stylen: Coole Frisuren zum Nachmachen

Susanne Faller am 23.12.2016 um 15:36 Uhr

Kurze Haare sind nicht wandlungsfähig?! Nichts da! Einen Pixie-Cut stylen, das kannst Du auf so viele unterschiedliche Arten und Weisen wie auch bei langen Haaren. Ein paar tolle Frisuren-Ideen für Pixie-Cuts haben wir hier für Dich zusammengefasst. Von rockig und cool über schlicht bis hin zu glamourös und elegant ist bei den Kurzhaarfrisuren alles dabei!

Du hast Dich entschieden, Dir einen fransigen oder schlichten, gerade Pixie-Cut schneiden zu lassen? Glückwunsch! Kurze Haarschnitte sind längst keine reine Männerdomäne mehr, denn wir Frauen rocken die raspelkurzen Trendfrisuren mindestens genauso gut. Vielleicht bist Du ja gerade auch noch am Überlegen, ob Du Dir die Kurzhaarfrisur beim nächsten Friseurbesuch schneiden lassen sollst, bist aber noch nicht ganz überzeugt. Gibt es mit einem Pixie-Cut überhaupt noch genügend Stylingmöglichkeiten? Flechtfrisuren und elegante Hochsteckfrisuren fallen ja schon mal weg. Doch das heißt nichts! Pixie-Cuts kannst Du nämlich ebenso vielfältig wie eine lange Mähne stylen.

Pixie-Cut stylen

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du einen Pixie-Cut stylen kannst.

Pixie-Cut stylen: Wie gefallen Dir diese Frisuren für kurze Haare?

Frech, süß oder betont elegant und feminin: Jeden Tag hast Du die Wahl und kannst Deinen Pixie-Cut je nach Lust und Laune stylen. Was Du beispielsweise einmal ausprobieren könntest, sind die folgenden Looks, für die wir Dir gleich eine Anleitung zum Nachstylen geben:

Pixie Cut Styling

Einen Pixie-Cut stylen à la Twiggy? Das geht supereinfach!

# Ein schlichter Sleek-Look mit Retro-Flair

Erinnerst Du Dich an die Frisur von Sixties-Modelikone Twiggy? Die Britin hat ihren blonden Pixie-Cut immer brav gescheitelt und glatt getragen. Damit war sie eine der ersten Trendsetterinnen für androgyne Frisuren für Frauen, die eine zarte, elfenhafte Ausstrahlung haben.

Willst Du Deinen Pixie-Cut mit einem solchen Vintage-Charme stylen, musst Du Dir nur einen tiefen Seitenscheitel ziehen und Deine kurzen Haare glatt föhnen, sodass sie seitlich ins Gesicht fallen. Hast Du von Natur aus lockige Haare, kannst Du dem Sleek-Look mit einem Glätteisen nachhelfen. Hast Du die Haare nun glatt, kannst Du abschließend noch ein bisschen Glanzspray oder Haaröl mit den Händen in den Haaren verteilen. So erhalten sie einen gesunden Glanz und sehen keinesfalls strohig aus. Schon ist der Twiggy-Pixie fertig! Die Frisur eignet sich perfekt für den Alltag, aber auch für elegante Anlässe, wo Du zum Beispiel prima noch ein paar große Ohrringe als Eyecatcher tragen kannst.

Pixie Cut stylen

Ein fransiger Pixie-Cut ist ein toller Freizeit-Look.

# Ein rockiger Fransen-Look

Rock’N’Roll! Willst Du zum Beispiel abends mit Freunden weggehen, dann kannst Du Deinen Pixie-Cut mal so stylen. Nimm einfach eine Portion Haargel oder Haarwachs, verteile sie zwischen Deinen Händen und fahren die damit durch die Haare am Oberkopf. Wuschel sie ruhig gut durch, ziehe einzelne Strähnen zur Seite, lege machen an den Kopf, schaffe ruhig ein kleines Chaos! Damit die wilde Frisur auch die ganze Nacht hält, kannst Du sie abschließend noch mit Haarspray fixieren. Fertig ist der coole Pixie-Style passend zu Deinem aufregenden Party-Outfit. Mit Undercut oder Sidecut sieht die lässige Frisur übrigens noch besser aus! Wie Du die Frisur noch wilder wirken lassen kannst? Indem Du temporäre, bunte Strähnchen machst, zum Beispiel mit Haarkreide oder Krepppapier.

Pixie Cut Wasserwellen

Wasserwellen lassen kurze Haare glamourös wirken.

# Ein glamouröses Styling mit Wasserwellen und Locken

Hast Du einen Pixie-Cut, bei dem die Haare am Oberkopf etwas länger sind, kannst Du diese auch in elegante Wasserwellen legen. Auch diese Kurzhaarfrisur hat wieder ein tolles Retro-Feeling, diesmal angelehnt an den Frisurenstil der 1920er Jahre. Wie Du Wasserwellen genau machen musst, haben wir hier schon mal für Dich ausprobiert.

Auch anderen Wellen-Looks eignen sich, wenn Du Deinen Pixie-Cut edel und gleichzeitig romantisch stylen willst. Wie wäre es mit ein paar kurzen, soften Beach-Waves oder kleinen Löckchen als verspieltes Highlight auf Deinem Kopf? Wenn Du Deinen Pixie-Cut so stylen willst, solltest Du ein Glätteisen bzw. einen Lockenstab verwenden, der sich für kurze Haare gut eignet. Mit den Geräten in normaler Größe lässt es sich bei Pixie-Cuts nämlich etwas schwieriger hantieren. Am besten ist es, wenn Du zu einem kleinen Reise-Glätteisen greifst, mit dem Du dir die Haare ja auch locken kannst.

Ein paar weitere Ideen, wie Du Deinen Pixie-Cut stylen kannst, haben wir noch in dieser Bildergalerie für Dich:

Suchst Du noch weitere Frisuren-Inspirationen für Dein Haarstyling? Dann sieh Dir einmal an, wie diese Youtouberin ihren Pixie-Cut im Stil von Stars wie Miley Cyrus und Pink stylt:

Du kannst einen Pixie-Cut stylen, wie Du gerade Lust und Laune hast. Ob ein messy Undone-Look oder glatt gekämmt und gestriegelt, die Kurzhaarfrisur lässt sich kreativ in Szene setzen und wirkt dadurch plötzlich gar nicht mehr burschikos oder gar langweilig. Experimentiere einfach mal ein bisschen mit Haargel, Haarspray, Glätteisen und Co. herum und entdecke selbst, wie vielseitig ein Pixie-Cut sein kann.

Bildquellen: iStock/MaxFrost, iStock/martamikhaylova, iStock/moxito, iStock/jandrielombard, iStock/Studio-Annika


Kommentare

Mehr zu Haarstyling