Wichtige Tipps!

So findest Du endlich den perfekten Friseur!

Jessica Tomalaam 09.08.2016 um 08:03 Uhr

Haben wir nicht alle schon mal den Friseursalon unter Tränen verlassen oder zumindest angefangen zu weinen, sobald wir aus der Tür raus waren? Natürlich wollen wir aus dem Salon kommen und uns wie ein absoluter Superstar fühlen. Es kann Jahre dauern einen Friseur zu finden, dem man wirklich vertraut und der genau weiß, was einem steht, aber auch was man selbst gerne möchte. Wir haben ein paar Tipps für Dich, die Du bei der Suche nach dem perfekten Friseur beachten solltest.

So ein Friseurbesuch kann schon anstrengend sein. Manchmal taucht schon Tage vorher die Frage auf, ob der Friseur, den man im Internet gefunden hat, auch wirklich zu einem passt. Versteht er, welche Frisur ich gerne möchte und ist er kompetent genug, mir davon abzuraten, wenn die Frisur absolut nicht zu meiner Gesichtsform passen sollte? Das kann schon für schlaflose Nächte sorgen. Deshalb solltest Du die folgenden Tipps beachten, wenn Du endlich einen guten Friseur finden möchtest.

Friseurbesuch

Einen guten Friseur zu finden ist gar nicht so einfach. Unsere Tipps helfen Dir bei der Suche.

Friseur finden: Diese Tipps solltest Du beachten

# 1 Gesegnet sei das World Wide Web

Du bist in eine andere Stadt gezogen, Dein Lieblingsfriseur hat plötzlich umgeschult oder Du möchtest einfach einen neuen Friseur ausprobieren, weil Du Dich von Deinem alten nicht mehr richtig verstanden fühlst? Zum Glück leben wir in einer Zeit, in der jeder Pieps im Internet bewertet wird. Das heißt, wenn Du Dich über das Internet auf die Suche nach Deinem neuen Friseur machst, solltest Du ruhig mal auf ein paar Bewertungsportalen umsehen und schauen, was andere Kunden so über Deinen potenziellen Friseur sagen. Hat der Friseur besonders viele gute Bewertungen oder ist er vielleicht auf eine ganze Weile ausgebucht? Das ist ein gutes Zeichen! Dann hat der Friseur wohl einen großen (und zufriedenen) Kundenstamm. Da wird sich das Warten auf einen Termin wohl lohnen.

# 2 Tipps von Freunden und Verwandten

Du kannst natürlich auch Freunde und Verwandte nach Empfehlungen fragen. Hier gilt aber ebenso wie für die Bewertungen im Internet, dass jeder einen eigenen Geschmack und eine eigene Wahrnehmung hat. Was für den Einen ein super Friseur ist, kann von jemand anderem als Katastrophe empfunden werden.

# 3 Friseur finden: Auf das richtige Feeling kommt es an

Wenn Du etwas Zeit hast und es nicht so eilig hast einen Termin zu bekommen, kannst Du vielleicht mal im Friseursalon vorbeischauen und etwas von der Atmosphäre dort einfangen. Hast Du Dich dort wohlgefühlt und wie hat man Dich empfangen? Das persönliche Empfinden spielt eine große Rolle beim Friseurbesuch.

Friseur finden

Um Dir vorher einen Eindruck zu verschaffen, kannst Du mal im Friseursalon vorbeischauen.

# 4 Keine Kurzschlussreaktion vor wichtigen Events

Generell solltest Du Dir auf keinen Fall einen neuen Friseur suchen, wenn Du kurzfristig zu einer Veranstaltung, einer Feier oder Ähnlichem musst. Das geht meist in die Hose, weil der Friseur einen noch nicht so gut kennt und man ja gerade an besonderen Tagen auf jeden Fall gut aussehen möchte.

# 5 Die Vorbereitung: Stöbere in Frisurenkatalogen

Bevor Du Dich auf die Suche nach einem neuen Friseur machst, solltest Du Dir schon mal überlegen, was Du beim Friseur machen lassen möchtest. Nur die Spitzen schneiden? Ein komplett neuer Haarschnitt? Eine Färbung? Du kannst zum Beispiel in unserem Frisurenkatalog nach einem neuen Schnitt oder einer neuen Farbe für Dich suchen und das Bild Deinem Friseur zeigen. Er kann Dich dann beraten, ob die Frisur auch wirklich zu Dir passt. Wenn Du zum Beispiel darüber nachdenkst, Dir Deine Haare wirklich um einiges kürzer schneiden zu lassen, solltest Du mal ausprobieren, Deine Haare ein paar Tage lang als Pferdeschwanz oder Messy Bun zu tragen. Damit kannst Du schon ein Gefühl dafür entwickeln, wie Du Dich selbst ohne Deine langen Haare fühlst.

# 6 Haarverlängerung oder Pony? Frag nach Haarteilen!

Wenn Du Dir lange Haare wünschst oder Dir vielleicht einen Pony schneiden lassen möchtest, kannst Du den Friseur vielleicht fragen, ob sie ein paar Haarteile oder Clips haben, mit denen Du Dir einen Eindruck von Deiner neuen Friseur verschaffen könntest. Eine Frisur auf einem Bild zu sehen ist immer noch etwas anderes, als sie tatsächlich auf dem Kopf zu tragen.

# 7 Friseur finden: Zeit für persönliche Beratung

Friseur finden

Für eine Typberatung sollte sich der Friseur etwas Zeit nehmen.

Ein guter Friseur sollte sich ausreichend Zeit für eine persönliche Beratung nehmen. Damit er das aber kann, solltest Du vielleicht schon bei der Terminvereinbarung angeben, dass Du Dir eine Typveränderung wünschst.

# 8 Schlechtes Gefühl? Dann verlass den Salon!

Ein guter Friseur wird sich auch danach erkundigen, wie viel Zeit Du denn zum Beispiel jeden Tag zum Stylen hast. Wenn Du morgens nur 5 Minuten dafür einplanst, er Dir aber eine aufwendige Frisur verpassen will, macht das ganze wenig Sinn. Auch die Haarstruktur, Deine Gesichtsform und der professionelle Blick darauf, ob Du vielleicht Wirbel hast, lässt Dich erkennen, ob Du bei einem guten Friseur sitzt. Wenn Du wirklich ein schlechtes Gefühl haben solltest, kannst Du bei vielen Friseursalons auch noch auf dem Frisierstuhl von dem Besuch Abstand nehmen. Mit einem schlechten Gefühl möchte man sich schließlich nicht die Haare schneiden lassen.

Bildquelle: iStock/Milan Markovic, iStock/rilueda, iStock/zilli

Kommentare


Mehr zu Haarstyling