Hochsteckträume

Steckfrisuren

Du suchst nach dem ultimativen Look mit Starappeal und hast keine Lust mehr auf Kopfsalat? Mit den Steckfrisuren der Stars und Sternchen können der nächsten Ball, die nächste Gala und die eigene Traumhochzeit kommen. Denn der Hochsteckstyle ist angesagt wie nie und mit Steckfrisuren der Extraklasse legst Du garantiert einen eleganten Auftritt hin.

Du stehst mal wieder kurz vor einem Ball oder einer Tanzveranstaltung und hast keine Ahnung, was Du mit Deinen Haaren anstellen sollst? Die Suche nach dem richtigen Kleid und den passenden Schuhen hat schon genug Zeit und Geld gekostet, jetzt fehlt Dir noch eine zündende Idee in Sachen Frisur? Für glamouröse Steckfrisuren brauchst Du nicht mehr als ein Set Haarklammern und ein wenig Haarspray. Lass Dich von unserer Steckfrisuren-Galerie inspirieren und bringe Deine Haare in fulminante Form. Dann sind Dir der große Auftritt und neidische Blicke gewiss.

Steckfrisuren – Die Styles der Stars

Ganz egal ob Du Dein Haar offen trägst und zur Seite wegsteckst oder Dich an einer komplizierten Hochsteckfrisur versuchst – Steckfrisuren verleihen Dir einen ultimativen Glamourfaktor, mit dem Du Dich auf jedem roten Teppich dieser Welt sehen lassen könntest. Jetzt fehlt nur noch die Einladung! Mit eleganten Steckfrisuren hältst Du locker mit hochkarätigen und stets top gestylten Stars wie Blake Lively, Charlize Theron oder Rachel McAdams mit, die regelmäßig mit ihren Hairstyles den Paparazzi wacklige Knie bescheren. Bist Du eher der wilde Typ, der seine unbändige Mähne gern offen trägt? Dann wage Dich an die Steckfrisuren von Kirsten Dunst und Cara Delevingne. Oder stehst Du auf den Undone-Chic von Kristen Stewart oder Eva Longoria? Steckfrisuren stehen einfach jedem Typ Frau und verwandeln jede noch so langweilige Haarmähne in eine Powerfrisur mit Starappeal! Überzeuge Dich selbst und probiere es einfach aus.

Steckfrisuren für jede Haarlänge

Um die Steckfrisuren der Stars nachzustylen, brauchst Du lediglich eine Haarbürste oder einen Kamm, ein paar Haarklammern und ein wenig Geschick. Wenn Du Dir in Sachen kämmen, fönen und stylen noch unsicher bist, keine Panik: Es ist schließlich noch kein Stylingprofi vom Himmel gefallen. Hol` Dir doch einfach Hilfe von Deiner Schwester oder Deiner besten Freundin. Gegenseitiges Frisieren macht nicht nur Spaß, es führt auch zu einem noch besseren Ergebnis in Sachen Hairstyle. Die einzige Voraussetzung für die Steckfrisuren lautet: lange Haare. Wenn Du nicht mindestens schulterlange Haare hast, musst Du mit Haarteilen oder Extensions nachhelfen – schließlich soll gedreht, gewickelt und gesteckt werden, was das Zeug hält.

Steckfrisuren selber stylen

Ein dramatisches Make-up und ein sexy Ballkleid sind nicht alles, wenn es um den großen Auftritt am Abend geht. Auch eine extravagante Frisur ist ein Muss! Wenn Du Deine Haare mit Steckfrisuren in Form bringst, feiert auch Dein Kopf eine Party. Um die Steckfrisuren aus der Galerie nachzumachen, solltest Du Deiner Haarpracht zunächst mit Lockenwicklern ausreichend Volumen verleihen.

Steckfrisuren – Haartolle deluxe

Um die tollen Tollen von Rachel McAdams und Cheryl Cole nachzustylen, ist Volumen das A und O. Hierzu toupierst Du Dein Haar am Oberkopf und steckst es mit Klammern zu einem eleganten Chignon zusammen. Dazu wickelst Du Deine Haare Strähne für Strähne um ein Duttkissen im Farbton Deiner Haare und steckst sie mit Haarklammern am Hinterkopf fest. Deinen Pony kämmst Du zur Seite weg und fertig ist der glamouröse Style.

Steckfrisuren – Haare wegstecken

Für den lässigen Style à la Kirsten Dunst und Cara Delevingne legst Du zunächst Dein offenes Haar mit Lockenwicklern, Papilotten oder einem Lockenstab in sanfte Wellen. Dann kämmst Du die Locken zu einer Seite Deines Kopfes und wickelst eine Haarsträhne am Hinterkopf ein. Mit Haarklammern steckst Du die eingedrehte Strähne am Hinterkopf fest und schon kommt Deine Schokoladenseite perfekt zum Vorschein.

Steckfrisuren – Fischgrätenzopf

Bevorzugst Du die Steckfrisuren von Kristen Stewart und Eva Longoria, bist Du mit unserem Tutorial für den Fischgrätenzopf in guten Händen. Für diesen lässigen Style musst Du zur Flechtkünstlerin werden: Dazu teilst Du Deine Haare in zwei Strähnen und teilst von der linken Strähne eine dünne Strähne ab und legst sie an die Innenseite der rechten Strähne. Auch auf der anderen Seite teilst Du eine dünne Strähne ab und und legst sie an die linke Strähne an. Das Flechtwerk wiederholst Du so oft, bis alle Deine Haare im Fischgrätenzopf verarbeitet sind. Einzelne, herausgezupfte Strähnen lockern den Style etwas auf und lassen ihn süß und romantisch wirken. Als Finish für alle Steckfrisuren nimmst Du eine große Portion Haarspray zur Hand. Fertig ist der glamouröse Red Carpet-Look.

Steckfrisuren für die Hochzeit

Alle hier vorgestellten Steckfrisuren kannst Du auch zur Hochzeit tragen – warum nicht auch zu Deiner eigenen? Zu diesem besonderen Anlass, der ja bestenfalls nur einmal im Leben einer Frau auf der Tagesordnung steht, kannst Du die Steckfrisuren einfach mit romantischen Haar- oder Blumenschmuckelementen oder glitzernden Spangen aufpeppen. Mit einem feinen weißen Schleier oder einem hübschen Fascinator im Haar schreit Dein Hochstecktraum förmlich: Ich bin eine Braut! Heirate mich! Steckfrisuren eignen sich einfach perfekt für schicke Anlässe, an denen Frau mit ihrer Frisur einmal so richtig auftrumpfen möchte. Wage Dich heran an den hochkarätigen Style der Stars.

Mit Steckfrisuren aller Art verleihst Du Deinem Look nicht nur etwas Besonderes, Du sagst auch der Langeweile auf Deinem Kopf ein für alle Mal adé! Denn Steckfrisuren verleihen Dir einen unvergleichlichen Glamourfaktor, der Dich von Hollywood-Chic und den roten Teppichen dieser Welt träumen lässt. Mit Steckfrisuren legst Du einen garantiert oscarreifen Auftritt hin. Worauf wartest Du noch? Hollywood is waiting for you!

Kommentare (4)

  • selena3435 am 11.06.2014 um 15:23 Uhr

    Ihr habt schon recht: Steckfrisuren sind immer so aufwendig, aber der Aufwand lohnt sich am Ende. Man bekommt doch viele Komplimente!

  • Winterbeere am 11.06.2014 um 14:34 Uhr

    Ich sollte auch öfters mal Steckfrisuren ausprobieren, ich gehe jeden Tag mit einem langweiligen Pferdeschwanz los..

  • erdbeergirl24 am 04.06.2014 um 15:29 Uhr

    Vielen Dank für diese Anregungen. Ich bin in zwei Wochen auf einer Hochzeit eingeladen und da werde ich eine dieser Steckfrisuren auf jeden Fall ausprobieren

  • msalright am 03.06.2014 um 11:44 Uhr

    Wow, super schön diese Steckfrisuren. Die von Blake Lively ist mein Favorit!


Mehr zu Haarstyling