Hochsteckfrisuren selber machen: Frisurentrends & Frisurenbilder

Du bist auf ein elegantes Event eingeladen und möchtest gerne mit einer anmutigen Frisur überraschen? Oder suchst Du als Style-Expertin nach schönen Alternativen zu Deinem Everyday-Look? Dann sind Hochsteckfrisuren, die Du selber machen kannst, genau das Richtige für Dich! In unserem Online-Magazin erfährst Du, wie Du Dir angesagte Hochsteckfrisuren selber machen kannst und welches die modernsten und unkompliziertesten Stylingvarianten sind!

Hairstyles

Hochsteckfrisuren selber machen: Einfacher als Du denkst

Hochsteckfrisuren sind von den Red Carpets nicht wegzudenken, denn kaum ein anderer Look kann es in Sachen Eleganz und Sexappeal mit dem klassischen Style aufnehmen. Mit Hochsteckfrisuren zum selber machen kannst Du Dich Tag für Tag selbst wie ein Star fühlen – einfach mal ausprobieren!



Sandra Bullock, Angelina Jolie, Reese Witherspoon, Drew Barrymore… Die Liste der Hollywood-Damen, die bei Premieren und Preisverleihungen in Sachen Haarstyle auf Hochsteckfrisuren setzen, lässt sich beliebig fortsetzen. Aber auch Fashionistas, die keine Horde von Stylisten beschäftigen und trotzdem Tag für Tag mit ihrem lässigen Street Style begeistern, entscheiden sich immer wieder für Hochsteckfrisuren zum selber machen. Olivia Palermo, Susie Bubble, Lauren Conrad und Co. sind immer öfter mit einer lässigen Variante der Hochsteckfrisur anzutreffen: Dem Top Knot – eine der coolsten und einfachsten Hochsteckfrisuren zum selber machen, die es gibt. In unserem Online-Magazin verraten wir, welche coolen Hochsteckfrisuren es außerdem noch gibt und wie Du schnell und einfach selbst zu Hause hinbekommst!

Hochsteckfrisuren selber machen: Unbegrenzte Möglichkeiten

Ob Banane, Chignon, Top Knot, Dutt oder ein glamouröser Pferdeschwanz: Hochsteckfrisuren, die Du selber machen kannst gibt es ohne Ende. Ganz egal, welche Gesichtsform, Haarfarbe oder -struktur Du hast, Du kannst sicher sein, dass es zumindest eine Hochsteckfrisur gibt, die Dir schmeichelt und Deinen Look noch einzigartiger macht. Das Einzige was, Du für Hochsteckfrisuren mitbringen solltest, ist eine gewisse Haarlänge. Mit etwas Übung und einigen Hilfsmittelchen gelingt es Dir im Handumdrehen Hochsteckfrisuren selber zu machen und Du kannst Dir wahre Kunstwerke auf dem Kopf zu zaubern! Mit unseren Expertentipps und –tricks findest Du garantiert die richtige Hochsteckfrisur für Dich – und kannst sie gleich nachstylen!

Hochsteckfrisuren selber machen: Die kleinen Helfer

Am schnellsten und einfachsten kannst Du Hochsteckfrisuren selber machen, wenn Du die richtigen Hilfsmittel dafür hast. Haargummis, Haarnadeln, Stielkamm und Co. erleichtern Dir das Styling und machen Deine Hochsteckfrisur zu einem wahren Hingucker! Wenn Du zum Beispiel von einem voluminösen Dutt träumst, aber nicht über die nötige Haarfülle verfügst, ist ein Haardonut, den Du geschickt unter Deiner Mähne versteckst, genau das Richtige. Für den coolen Style braucht es nicht viel: Haarlängen leicht antoupieren, breit auffächern und um den Donut legen – dabei auch das Loch am Oberkopf mit Haaren abdecken. Jetzt die Haare nur noch mit Haarnadeln feststecken – fertig ist die Hochsteckfrisur zum selber machen! Weitere Tipps und Tricks, wie Du Hochsteckfrisuren schnell und einfach selber machen kannst, findest Du in unserem Online-Magazin – viel Spaß!



Hochsteckfrisuren zum selber machen sind schnell, unkompliziert und lässig – was auch Stars wie Jessica Alba, Nicole Richie und Selena Gomez zu schätzen wissen. Wir zeigen Dir die coolsten Hochsteckfrisuren, die Du perfekt selber machen kannst und verraten Dir, wie Du sie schnell und einfach nachstylst!