Hochsteckfrisuren: Frisurentrends & Frisurenbilder

Flechten, eindrehen, zusammen binden: Hochsteckfrisuren setzen Deiner Phantasie keine Grenzen. Du kannst Deine Haare immer wieder neu stylen und so Frisuren kreieren. Lass’ Deiner Kreativität freien Lauf und entdecke mit unseren Expertentipps und Stylingideen, wie Du Deine Haare mit Hochsteckfrisuren in Szene setzen kannst. In unserem Online-Magazin findest Du die besten Frisuren zum Nachstylen und Neuinterpretieren!

Hairstyles

Hochsteckfrisuren: Edler Alltagslook

Hochsteckfrisuren sind ein echter Frisuren-Dauerbrenner, denn mit ihrem edlen Touch werten Hochsteckfrisuren jedes Outfit auf und können zum echten Hingucker werden. Aber auch für den Alltag gibt es Hochsteckfrisuren, die sich im Handumdrehen zaubern lassen. Welche Hochsteckfrisuren stehen Dir?



Besonders bei Hochzeiten, als Brautfrisuren, sind Hochsteckfrisuren besonders beliebt: Viele Bräute träumen von einer aufwendigen Hochsteckfrisur zu ihrem perfekten Kleid. Doch nicht nur an einem festlichen Tag wie der Hochzeit werden Hochsteckfrisuren zum modischen Begleiter. Trotz ihres edlen Touchs sind Hochsteckfrisuren auch alltagstauglich, denn es gibt die unterschiedlichsten Varianten, die eigenen Haare hochzustecken. Für viele ist etwa der Pferdeschwanz ein treuer Begleiter: Er ist schnell gemacht und sieht immer gut aus. Der Pferdeschwanz ist aber mehr als eine Notlösung an einem Bad Hair-Day oder um die Haare schnell aus dem Gesicht zu bekommen, als einfachste Form der Hochsteckfrisuren steckt viel Styling-Potenzial in dem Zopf. Du kannst ihn im Sleek Look tragen, geflochtene Haarteile einbauen oder in einfach mal ganz tief im Nacken binden. Der Pferdeschwanz ist ein echtes Allround-Talent in Sachen Hairstyling. Neben dem beliebten Zopf gibt es aber auch andere Varianten von Hochsteckfrisuren, die sich hervorragend für den Alltag eigenen. Vor allem der Dutt ist besonders beliebt, egal ob im Ballerina-Look hoch oben auf dem Kopf oder im Undone-Style mit heraushängenden Strähnen – nicht nur prominente Damen schwören auf den Dutt als einfache Form der Hochsteckfrisur!

Hochsteckfrisuren: So gelingen sie immer!

Auch ein Chignon, also ein Knoten, der im Nacken gebunden wird, eine Banane und Flechtfrisuren können einfache Varianten von Hochsteckfrisuren sein. Sie lassen sich mit ein bisschen Übung alleine zaubern, für aufwendige Hochsteckfrisuren braucht man aber oft Hilfe, um alle Haare in die Hochsteckfrisuren einarbeiten zu können. Für gut sitzende Hochsteckfrisuren musst Du deshalb aber nicht immer zum Friseur eilen, mit der Hilfe einer Freundin, Deiner Schwester oder Deiner Mutter kannst Du Hochsteckfrisuren ganz einfach zuhause zaubern und das gemeinsame Hairstyling bringt zusätzlich jede Menge Spaß. Gerade für Hochsteckfrisuren im Undone-Look ist es nicht so wichtig, dass alle Haare perfekt liegen und eingearbeitet sind; einzelne Strähnchen, die an den Seiten aus Deiner Hochsteckfrisur heraushängen machen den Alltagslook erst perfekt. Für besonders edle Hochsteckfrisuren, zum Beispiel Brautfrisuren, lohnt sich der Gang zum Friseur dann aber doch. Er kann mit Profiwerkzeug an Deinen Haaren arbeiten und so Deine Wunschfrisur Wirklichkeit werden lassen. Natürlich funktionieren Hochsteckfrisuren am besten mit Haaren, die mindestens schulterlang sind, aber auch Frauen mit etwas kürzeren Haaren müssen nicht nur von Hochsteckfrisuren träumen. Mithilfe von Haarteilen, Extensions und Tressen kann der Friseur Deines Vertrauens wahre Wunder bewirken und auch kurze Haare in traumhafte Hochsteckfrisuren verwandeln. Um die ideale Hochsteckfrisur zaubern zu können, raten viele Friseure ihren Kundinnen, die Haare nicht an dem Tag, an dem die Hochsteckfrisuren gemacht werden sollen, zu waschen, sondern bereits einen Tag zuvor. So sind die Haare schön griffig und lassen sich besser in Form drehen, wickeln und stecken.

Hochsteckfrisuren: Undone bis Highfashion

Nicht nur für denn Alltag und als Brautfrisur sind Hochsteckfrisuren beliebt, auch die erfolgreichsten Designer setzen in ihren Fashionshows gerne auf Hochsteckfrisuren und setzen ihren Models die aufwendigsten Haarkreationen auf den Kopf. Schnecken, Bananen, Knoten – bei Hochsteckfrisuren ist fast alles erlaubt, was gefällt und die Haarlänge hergibt. Finde heraus, welche Hochsteckfrisuren Dir am besten stehen: Ein undone Dutt für den Alltag oder eine edle Haarkreation für die nächste Familienfeier? Wir zeigen Dir die besten Looks für jeden Haartyp!



Egal, ob Undone Look oder Laufsteg-Style, eine Hochsteckfrisur garantiert Dir Aufmerksamkeit, denn sie zieht die Blicke auf sich. In unserem Online-Magazin findest Du die schönsten, kreativsten und elegantesten Hochsteckfrisuren, egal, ob Deine Haare lockig oder glatt sind, hier ist für jeden Typ etwas dabei. Lass’ Dich von unseren Hochsteckfrisuren inspirieren und werde selbst kreativ!