Seitenscheitel: Frisurentrends & Frisurenbilder

Ein Seitenscheitel ist der beste Weg, um etwas Abwechslung in Deine Frisur zu bringen – ob links oder rechts auf dem Kopf getragen, spielt dabei keine Rolle. Das wissen auch Hollywood-Ladies wie Amanda Seyfried, Emma Stone und Kirsten Dunst und tragen ihre Mähnen am liebsten im coolen Seitenscheitel-Look. Wir zeigen Dir die besten Styles, die Du nur mit einem Seitenscheitel hinbekommst und verraten Dir, wie Du sie ganz einfach nachstylen kannst!

Hairstyles

Seitenscheitel: Mysteriös und cool

Während sein Pendant, der Mittelscheitel, immer etwas brav wirkt, setzt der Seitenscheitel bei jeder Frisur coole und lässige Akzente – vor allem wenn er nicht akkurat gezogen ist. Wir haben alle Tipps und Tricks zum Thema Seitenscheitel in unserem Online-Magazin für Dich zusammengestellt und zeigen Dir außerdem die coolsten Seitenscheitel-Looks, die Du schnell und einfach nachstylen kannst!



Der Seitenscheitel ist momentan so angesagt wie noch nie und ziert dementsprechend die Köpfe der angesagtesten Hollywoodstars. Vor allem die Beautys, die auf einen eher unkonventionellen Look setzen, lieben den Seitescheitel: Ob Rihannas Sidecut, der extreme Sleek Look von Kate Bosworth oder ein Retro-Pixie wie Carey Mulligan ihn trägt – die schönsten und coolsten Ladies der Traumfabrik bevorzugen bei ihren Styles ganz klar den Seitenscheitel. Kein Wunder: Dadurch, dass die Haarpartie beim Seitenscheitel über eines der Augen fällt, erzeugt der Seitenscheitel einen geheimnisvollen Look, durch den Du immer etwas mysteriös und unnahbar wirkst. In unserem Online-Magazin findest Du die schönsten Mittelscheitel-Styles, mit denen Du besonders der Männerwelt auf dem schnellsten Wege den Kopf verdrehst!

Seitenscheitel: Schmeichelhaft ohne Ende

Der Seitenscheitel steht einfach jeder Frau – auch weil der schräge Schnitt Gesichtszüge, die nicht perfekt symmetrisch sind, ausgleicht und so jeder Gesichtsform schmeichelt. Außerdem lässt der Seitenscheitel kleine Schönheitsfehler im Nu verschwinden und lenkt den Blick auf Features wie Augen und Mund. Wenn Du eine breitere Gesichtsform haben solltest, ist der Seitenscheitel für Dich ideal, weil das Dir ins Gesicht fallende Haar Deinem Antlitz Konturen verleiht und es so optisch schmälert. Je nach dem wie Du Deinen Seitenscheitel ziehst, erzeugt er einen völlig anderen Effekt – Deiner Kreativität sind mit einem Seitenscheitel keine Grenzen gesetzt! Ganz egal ob Du Locken, glatte oder wellige Haare hast, die kurz oder lang trägst – ein Seitenscheitel ist immer eine gute Option. Welche coolen Styles Du mit einem Seitenscheitel alles kreieren kannst, verraten wir Dir in unserem Frisuren-Special zum Thema Seitenscheitel!

Seitenscheitel: Zwischen extrem und natürlich

Ein tiefer Seitenscheitel steht Dir besonders gut, wenn Du lange Haare hast und mit ihnen einen coolen Statement-Look à la Cara Delevigne anstrebst. Besonders natürlich wirkt Dein Seitenscheitel, wenn Du ihn fast an der Kopfspitze ansetzt: So hast Du viel Raum, um Deinen Haaren Volumen und Struktur zu geben. Der Seitenscheitel muss bei Deinem Styling aber nicht immer im Vordergrund stehen – auch mit Frisuren wie dem seitlich geflochtenen Zopf, dem Bob und mit sämtlichen Hochsteckfrisuren funktioniert der Seitenscheitel perfekt! Nicht umsonst setzen Promi-Damen wie Jennifer Lawrence, Heidi Klum und Zoe Saldana bei ihren Red Carpet-Frisuren auf den Seitenscheitel und stylen ihre gesamte Mähne verführerisch auf eine Seite. Wir zeigen Dir die glamourösesten Starlooks mit Seitenscheitel und verraten Dir, wie die Stylisten von Salma Hayek und Co. die Glamour-Styles hinbekommen!



Ein Seitenscheitel ist schmeichelhaft und extrem wandelbar und somit der perfekte Look für Dich. Wir verraten Dir, wie Du Deinen Seitenscheitel immer wieder neu und cool stylst – werde zum Frisurchamäleon!