Sleek Look: Frisurentrends & Frisurenbilder

Glatte Haare sind langweilig? Nicht mit dem trendigen Sleek Look! Egal, ob Du lange oder kurze Haare hast, der Sleek Look zaubert aus jedem Haarschnitt einen Trendcut, Star-Feeling inklusive! Nicht nur die angesagtesten Designer, auch viele Promi-Damen wie Paris Hilton und Jennifer Aniston schwören auf den Sleek Look. Mit unseren Expertentipps bekommst auch Du aufregende, glatte Haare – und das ganz einfach!

Hairstyles

Sleek Look: Der Lieblingsstyle der Stars

Der Sleek Look bestimmt die roten Teppiche und Laufstege wie kein anderer Frisurentrend – Models, Designer und Stars lieben den Sleek Look gleichermaßen. Auch für den Alltag ist der Sleek Look aber perfekt geeignet, denn Du kannst ihn jeden Tag neu entdecken.



Das englische Wort sleek bedeutet so viel wie „(aal-)glatt“ und genau so sollte der perfekte Sleek Look sein: Die Haare werden extrem geglättet und je nach Belieben aus dem Gesicht gegelt. Das Styling für einen Sleek Look ist daher verhältnismäßig aufwendig, denn jede einzelne Haarpartie muss mit einem Glätteisen geglättet werden. Für einen gepflegten Sleek Look solltest Du Deine Haare vor dem Glätten mit einem Hitzeschutzspray oder Balsam pflegen, denn die Hitze des Glätteisens kann Deine Haare angreifen und sie austrocknen. Für einen perfekten Sleek Look zum Selbermachen brauchst Du also ein Glätteisen, eine Paddlebrush, mit der Du die Haare bereits im feuchten Zustand nach hinten kämmen kannst, Gel, Hitzschutzprodukte und Glanzspray für ein perfektes Finish. Mit diesen einfachen Hilfsmitteln gelingt der Sleek Look im Handumdrehen, bei fast jeder Haarlänge.

Sleek Look leicht gemacht

Egal, wie lang Deine Haare sind, für den perfekten Sleek Look beginnst Du am besten schon im feuchten Zustand mit dem Stylen der Haare. Mit der Paddlebrush kämmst Du Deine Haare nach hinten und trocknest sie, entweder an der Luft oder mit dem Fön. Hitzschutzspray bereitet die Haare auf das anschließende Glätten vor. Am einfachsten geht das Glätten, wenn Du einzelne Partien abteilst und sie dann vorsichtig durch das Glätteisen ziehst. Anschließend kannst Du Deine Haare oder einzelne Partien, wie zum Beispiel den Pony, je nach Anlass und Belieben nach hinten gelen, in einen Dutt eindrehen, zu einem Pferdeschwanz binden oder einfach mit einem Glanzspray das Finish auftragen und schon trägst Du den Sleek Look, wie ihn die Stars lieben.

Der Sleek Look funktioniert bei allen Haarlängen

Besonders schön sieht der Sleek Look bei langen Haaren aus, aber wer denkt, dass dieser Style nur bei schulterlangen Haaren funktioniert, der irrt. Denn auch bei Kurzhaarfrisuren sieht der Sleek Look schön aus, besonders der Pixie Cut eignet sich, um einzelne Partien, zum Beispiel den Pony, oder die ganze Haarpracht glatt nach hinten oder ins Gesicht zu stylen. Selbst für Mädels mit lockigen Haaren ist der Sleek Look eine perfekte Möglichkeit, zwischendurch glattes Haar zu tragen. Der Sleek Look besteht jedoch nicht nur aus glatten, gegelten Haaren, er funktioniert auch mit einem Pferdeschwanz, bei Hochsteckfrisuren, zum Beispiel einem Dutt, und bei einem Pony, der glatt ins Gesicht gestylt wird. Ob Du Deine Haare lieber mit einem Mittelscheitel oder einem Seitenscheitel trägst, spielt beim Sleek Look keine Rolle, er funktioniert mit beiden Scheitelvarianten. Wem der Sleek Look zu streng wirkt, der kann den Style entschärfen, indem nicht die kompletten Haare geglättet werden, sondern sanfte Wellen in die Spitzen eingearbeitet werden, zum Beispiel mit einem Lockenstab oder – für etwas geübtere Haarstylistinnen – sogar mit dem Glätteisen selbst. Bei seiner Wandelbarkeit ist es kein Wunder, dass der Sleek Look sich zu einem der größten Frisurentrends der letzten Jahre entwickelt hat.

Der Sleek Look stellt das Gesicht in den Vordergrund

Ein weiterer Grund, warum Stars den Sleek Look lieben, ist die Tatsache, dass er das Gesicht betont wie keine andere Frisur. Da alle Haare aus dem Gesicht genommen werden lenkt nichts mehr von Deinen Gesichtszügen ab und Deine wahre Schönheit kommt zum Vorschein. Das mögen auch die Promi-Damen und tragen den Sleek Look gerne auf dem roten Teppich. Der Sleek Look sieht bei allen Gesichtsformen gut aus, vor allem ovale Gesichter lässt der Sleek Look strahlen. Bei einer runden oder eckigen Gesichtsform sieht der Sleek Look besonders schön aus, wenn die Haare zwar nach hinten gekämmt, ansonsten aber offen gelassen werden. Aber auch ein Dutt und ein Pony machen Deinen persönlichen Sleek Look zu etwas ganz Besonderem.



Der Sleek Look ist nicht nur für den roten Teppich geeignet, auch im Alltag sorgst Du mit dem Sleek Look für jede Menge Aufsehen und kannst ihn nach Lust und Laune neu kreieren. Entdecke glatte Haare jetzt ganz neu mit Deinem persönlichen Sleek Look.