Meine Mutter treibt mich in den Wahnsinn!

Gut, ich sehe ein, dass 15 einfach ein schwieriges Alter ist und man mit seinen Eltern nich klarkommt. Meine Eltern haben sich getrennt und mein Vater is weggezogen. Seitdem gehts mit dem Verhältnis von meiner Mutter und mir bergab... Sie nervt mich einfach nur noch, sie kommt in mein Zimmer und sitzt einfach so ne halbe Stunde lang bei mir auf dem Bett und labert mich zu, obwohl ich grade lerne oder lese. Sie fragt mich jeden Tag, ob wir heute Kaffee trinken gehen wollen und versucht mich zum shoppen gehen zu überreden. Aber ich hab einfach kein Bock, mit ihr wegzugehen. Sobald ich mit ihr allein bin, versucht sie, mich gegen meinen vater aufzuhetzen. Von wegen dass er an allem Schuld ist und er hat die Ehe versaut und so. Jedes Mal, wenn ich ihr sage, dass ich das nich hören will fängt sie an zu heulen und sagt dass sie niemand liebt und dass alle sie im Stich gelassen hätten. Ich fühl mich total schlecht und weiß einfach nich was ich machen soll!

05.09.2008 10:54h
Stell Deine eigene Frage hier!
Link:

Deine Meinung:

Meine Mutter treibt mich in den Wahnsinn!

Kommentare, Antworten & Tipps
von: Vik1010, am: 05.09.2008, 17:10

Deine Mutter ist bestimmt im Moment sehr einsam; wahrscheinlich auch verletzt und wütend wegen Deinem Papa. Sicher, aufhetzen sollte sie Dich nicht, aber sie braucht wahrscheinlich nur jemanden zum Reden. Für Gespräche über Deinen Vater bist Du sicher nicht die Richtige, aber Du solltest wirklich versuchen, Dich mal in ihre Lage zu versetzen und für sie da zu sein.

von: zitronenfee, am: 05.09.2008, 13:42

oh man vielleicht sollte die mal eine therapie machen! und sie sollte sich vielleicht einen neuen freund suchen aber erst mal würde ich sie drüber hinweg kommen lassen und du solltest vielleicht einmal am tag oder so eine stunde mit ihr festlegen, wo ihr etwas zusammen macht oder eben einmal in der woche, zum beispiel ein spiel spielen einen fernsehabend machen, zeig ihr, dass du sie lieb hast, sie sollte auch wieder mehr mit ihren freunden machen! und wenn du lernst oder etwas für dich machen möchtest, dann sag es ihr etwas freundlicher, unterhaltet euch mal gründlich über so etwas und dann schlage einen deal vor! zb. wenn ich meine ruhe haben möchte, dann lass ich bitte, ich hänge dann ein shcild vor die türe und dann möchte ich nicht gestört werden, aber wir können uns ja immer den dienstag frei halten und da etwas zusammen unternehmen. und ich habe dich ganz arg lieb! wie wärs, wenn ich jetzt etwas lerne und du rufst amanda an und unternimmst etwas mit ihr!

also das ist nur ein vorschlag. und rede mit deinem vater auch wegen einer therapie

viel erfolg und nette grüße, die zitronenfee

von: Sunchan, am: 05.09.2008, 11:21

Ich überlege gerade. Als ich 15 war, hatte meine Mutter keine Zeit für mich. Ich wäre gerne mit ihr shoppen oder Kaffee trinken gegangen, aber sie hat immer nur gearbeitet, damit wir Kinder es gut haben. Ich liebe sie dafür und stelle mir vor, meine Mutter wäre damals in meine Zimmer gekommen, hätte sich auf mein Bett gesetzt und sich mit mir unterhalten. Wow, das fände ich toll.
Ich will dir damit nur sagen, dass es auch anders gehen kann. Du steckst gerade mitten in der Pupertät, findest dich selbst, ist ja alles klar. Heranwachsende Menschen haben eine geringe Toleranzschwelle und wenig Gedult, vorallem mit Menschen, die einen nahe stehen. Deine Mutter hat aber gerade jetzt, wo du erwachsen wirst auch mal deine Unterstützung verdient. Sie hat sich 15 Jahre um dich gekümmert und ist auch immer da, wenn du Hilfe brauchst. Sei dankbar dafür! Gib ihr einen kleinen Teil von dem zurück, den sie dir gegeben hat. Die Ideen meiner Vorposterinnen sind super, feste Tage und Zeiten in denen ihr was zusammen macht. Und sag ihr klipp und klar, dass du aus ihrem Streit rausgehalten werden willst, dass du sie und auch deinen Vater lieb hast und nciht möchtest das etwas zwischen euch steht. Viel Glück dabei.

von: sternchen, am: 05.09.2008, 11:06

deine mutter tut mir auch echt leid. du solltest dir ein wenig zeit für sie nehmen. vielleicht kannst du ihr auch sagen, dass es dich nervt, wenn sie gegen deinen vater hetzt. ihr könnt ja termine machen, vielleicht jeden mittwoch und jeden zweiten samstag einen mutter tochter nachmittag oder so.

von: Augustina, am: 05.09.2008, 11:00

Mensch, deine arme Mutter!!! Ich finde, dass du dir wirklich Zeit für sie nehmen solltest. SIe braucht scheinbar wirklich jemanden. Auch wenn du keine Lust hast, beiß in den sauren Apfel und tu ihr den Gefallen.

Was ich an deiner Stelle aber klären würde, ist, dass sie dich aus der Scheidung raushalten soll. Also kein Schuldzuweisungen etc.

Mir tat es richtig weh, als ich deinen Beitag gelsen habe. Deine Mama tut mir richtig leid. Bitte kümmere dich um sie.

Friendscout24
go Kostenlos anmelden
go Jetzt flirten!
Liebe Magazin
Weibliche Ejakulation

Unbekanntes Phänomen

weibliche Ejakulation hat nicht jede Frau!

Weibliche Ejakulation

Nicht jede Frau hat eine weibliche Ejakulation. Lies hier wissenswertes über das unbekannte Phänomen.

Hochzeitsplanung

Was ist zu tun?

So klappt es mit der Hochzeitsplanung

Verliebt sein: Rausch der Hormone

Hormonrausch!

Was passiert beim Verliebt sein in Deinem Körper?

Warum drückt Ihr Euch immer vor dem Haushalt?

Männer im Haushalt

Warum packen Männer nie im Haushalt an?

Werde Empfehlerin und teste die Liebesprodukte von pjur

Sinnliche Erlebnisse

Sinnliche Erlebnisse mit pjur

Vorige
Artikel
Nächste
Artikel
Eure schönsten Sprüche
Ich würde ja abnehmen, aber dann wäre ich klug, witzig, kreativ, charmant, hübsch UND schlank - und das wäre nun wirklich nicht fair.
Mehr Schöne Sprüche
PFLÜCK DIR EIN GÄNSEBLÜMCHEN!

Wirst Du mit Ihm glücklich oder bricht er Dein Herz? Das Gänseblümchen kennt die Antwort!

Tarot

Lege Deine Karten und erfahre, was das Tarot Dir über Deine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu sagen hat