Sternzeichen

Die 12 Zeichen des Tierkreises: Erfahre alles über Dein Sternzeichen!

Das Sternzeichen sagt Dir viel über Deine Persönlichkeit und die Deiner Mitmenschen. Alles rund um das Mysterium Sternzeichen und natürlich alle wichtigen Horoskope für Dein Sternzeichen, vom Tageshoroskop Widder bis zum Jahreshoroskop Steinbock, findest Du in unserem Astro-Magazin.

Alles über Deinen Aszendent

Rundumberatung für jedes Sternzeichen

Ein Sternzeichen hat jeder. Es gehört einfach zum Leben dazu – sobald ein Mensch auf die Welt kommt, hat er auch ein Sternzeichen, sogar noch bevor er einen Namen erhält. Sein Sternzeichen kann sich niemand aussuchen und es lässt sich auch durch niemand anderen bestimmen. Es wird nicht von den Eltern gewählt und hängt nicht vom Geburtsort, der Nationalität und eigentlich nicht einmal vom Kulturkreis ab. Entscheidend für Dein Sternzeichen ist einzig und allein der Zeitpunkt Deiner Geburt und der Sektor des Zodiaks (des Tierkreises), in dem die Sonne zu diesem Zeitpunkt steht. Man könnte also sagen, Dein Sternzeichen sei bloßer Zufall. Man kann beim Sternzeichen aber auch von Schicksal reden…

Was ist ein Sternzeichen überhaupt?

Was wir das Sternzeichen nennen, ist streng genommen das Tierkreiszeichen einer Person. Der Tierkreis, auch Zodiak genannt, ist eine etwa 20 Grad breite Zone um die scheinbare Bahn von Sonne, Mond und Planeten im Verlauf eines Jahres. Er ist also eine Art riesiger imaginärer Kreis um die Erde. Zwölf gleich große Sektoren des Tierkreises ergeben die einzelnen Tierkreiszeichen, besser bekannt als Sternzeichen. Je nachdem, in welchem Tierkreiszeichen die Sonne während einer bestimmten Periode steht, entscheidet sich, welches Sternzeichen die Menschen, die währenddessen geboren werden, haben. Was wir aber unter Sternzeichen verstehen, wie wir also den Begriff im Alltag verwenden, bezieht sich weniger auf diese astrologische Gegebenheit, als auf das, was wir mit den Sternzeichen verknüpfen. Das sind vor allem Charakterzüge, die einem Sternzeichen zugeschrieben werden, bestimmte Stärken und Schwächen, Dispositionen, die spezifisch für die Träger des jeweiligen Sternzeichens sind. Außerdem ist das Sternzeichen eines Menschen die Grundlage, um ein für ihn passendes Horoskop zu erstellen.

Seit wann gibt es Sternzeichen?

Sternzeichen sind natürlich keine Erfindung der Neuzeit. Bereits in Babylonien und im alten Ägypten interpretierten die Menschen Sternbilder und versuchten, aus ihnen Vorhersagen für die Zukunft abzuleiten. Die Grundlage für Sternzeichen, wie wir sie heute kennen, ist eine Verschmelzung der Sternbilder, wie sie in diesen antiken Kulturen verwendet wurden, und ergab sich schätzungsweise zwischen dem siebten und dem vierten Jahrhundert vor Christus. Horoskopähnliche Systeme wurden sogar bereits viel früher verwendet, spätestens ab dem zweiten Jahrtausend vor Christus im alten Ägypten und Mesopotamien. Auch im alten Griechenland kamen bereits ähnliche Systeme zum Einsatz: So beschreibt schon Herodot im fünften Jahrhundert vor Christus Sternzeichen gebundene Charaktereigenschaften.

Sternzeichen in verschiedenen Kulturen

Neben den uns geläufigen Sternzeichen wie Widder, Krebs, Zwilling und so weiter, gibt es auch vergleichbare Sternzeichen in anderen Kulturen, die teilweise aber auch zeitlich anders eingegrenzt sind als bei uns. So gibt es zum Beispiel ein chinesisches System mit ganz anderen Sternzeichen, die auch nach anderen Tieren benannt sind (etwa Hase, Büffel, Schlange), aus dem sich auch ein ganz eigenes chinesisches Horoskop ableiten lässt. Während sich außerdem bei uns das Sternzeichen grob nach einer etwa vier Wochen langen Phase richtet, in der der Träger des entsprechenden Sternzeichens geboren ist, wird ein chinesisches Sternzeichen nach Jahren vergeben – wer also in diesem Jahr geboren wird, unabhängig vom Geburtsmonat, hat ein anderes Sternzeichen als jemand, der im Jahr davor geboren ist. Indische Sternzeichen hingegen sind an bestimmte Sternbilder gebunden. Auch gemäß dem indianischen Kalender gibt es Sternzeichen, denen bestimmte Tiere zugeordnet sind, die sich wiederum von unseren Sternzeichen oder den chinesischen unterscheiden. So stehen zum Beispiel Braunbär, Eule, Otter oder Rabe für indianische Sternzeichen. Die Faszination Sternzeichen ist aber offenbar allen Kulturen vorhanden - während Du Dich aber hier vielleicht nach Deinem Tageshoroskop Fische fragst, wäre im indianischen Sternzeichen Kalender eher das Horoskop Wolf interessant.

Welche Bedeutung hat Dein Sternzeichen für Dich?

Bedeutung hat Dein Sternzeichen für Dich vor allem im Zusammenhang mit Deinem Horoskop, denn nur wenn Du Dein Sternzeichen kennst, kannst Du Dein Horoskop nachschlagen und herausfinden, was die Sterne für Dich in Zukunft bereithalten. Weißt Du aber einmal, dass Du beispielsweise Sternzeichen Jungfrau bist, kannst Du etwa Dein Monatshoroskop Jungfrau ermitteln oder herausfinden, was Dein Tageshoroskop Jungfrau heute zu bieten hat. Dein Sternzeichen ist zum Glück leicht zu identifizieren, denn die gängigen Horoskope arbeiten mit einer simplen Kalendereinteilung. Du musst einfach nur nachschauen, in welche Sternzeichen Zeitspanne Dein Geburtstag fällt, schon hast Du Dein Sternzeichen ermittelt. Astrologisch lässt sich das Sternzeichen übrigens noch genauer berechnen, denn zum einen wandert die Sonne nicht Punkt Mitternacht ins nächste Sternzeichen, und zum anderen ist das Sonnenjahr auch nicht genau 365 Tage lang. Die Kalendereinteilung ist zwar die praktikabelste und einfachste Lösung zur Berechnung Deines Sternzeichens, aber falls Du ganz am Anfang oder am Ende eines Tierkreiszeichens geboren bist und Dein Sternzeichen genau wissen willst, weiß ein Astrologe genaueren Rat.

Jedes Sternzeichen tickt anders

Abgesehen davon, dass es für jedes Sternzeichen eine Vielzahl von Horoskopen gibt, vom Tageshoroskop Wassermann bis zum Jahreshoroskop Schütze, werden auch jedem Sternzeichen bestimmte Charaktereigenschaften zugeschrieben. Wer weiß, vielleicht erklärt sich für Dich so einiges abhängig von Deinem Sternzeichen? Zum Beispiel harmonieren nicht alle Sternzeichen gleich gut miteinander. Welches Sternzeichen gut zu Dir passt und welches eher nicht, kannst Du in unserem Sternzeichentest herausfinden. Auch in der Liebe tickt jedes Sternzeichen in seinem eigenen Rhythmus. Wie Dein Sternzeichen tickt, erfährst Du im individuellen Liebeshoroskop. Je nachdem, ob Du noch Single oder schon vergeben bist, möchtest Du vielleicht auch einen Blick in das Single Horoskop oder das Partnerhoroskop für Dein jeweiliges Sternzeichen werfen. Doch damit nicht genug: Die Erdbeerlounge ermöglicht Dir, auch Deine Beauty und Wellness Vorhaben mit dem Beauty Horoskop Deinem Sternzeichen gemäß zu planen und auch ein astrologisch ausgewogenes Sternzeichen Styling an den Tag zu legen! Natürlich findest Du bei uns auch alle Klassiker Tageshoroskop, Wochenhoroskop, Monatshoroskop und Jahreshoroskop speziell für Dein persönliches Sternzeichen. Im Astro-Magazin der Erdbeerlounge bist Du mit Deinem Sternzeichen also immer gut beraten – in allen Lebenslagen!