Antwort auf Einladung zum Vorstellungsgespräch
Anna Groß am 18.05.2017

Du suchst die passende Antwort auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch? Wie du ein Bewerbungsgespräch bestätigen, verschieben oder absagen kannst, erfährst du hier.

Glückwunsch! Deine Bewerbung war ein voller Erfolg: Du hast eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten! Die erste Hürde in Richtung Traumjob hast du somit schon mal genommen. Doch bevor es an die Vorbereitung zum Bewerbungsgespräch geht, musst du zunächst einmal auf die Einladung zum Vorstellungsgespräch antworten. Wir verraten dir, wie du das am besten machst und welche Möglichkeiten du hast, wenn du den vorgeschlagenen Termin nicht wahrnehmen kannst oder gar absagen willst.

Vorstellungsgespräch antworten

Wie antwortet man auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch am besten?

Wann auf Einladung zum Vorstellungsgespräch antworten?

Das Wichtigste zuerst: Deine Antwort auf die Einladung zum Vorstellungsgespräch sollte zügig bei deinem potenziellen Ausbildungsbetrieb oder Arbeitgeber eingehen – unabhängig davon, ob du den Termin bestätigen, verschieben oder absagen möchtest.

Antworte am besten noch am selben oder am nächsten Tag. Viel später gilt als unhöflich! Eine zeitnahe Rückmeldung zeigt dein ernsthaftes Interesse an Job bzw. Unternehmen und lässt erste Schlüsse auf deine Zuverlässigkeit ziehen. Leite deshalb frühzeitig alle nötigen Maßnahmen in die Wege, um das Gespräch zum angegebenen Zeitpunkt wahrnehmen zu können bzw. schaffe dir Platz im Kalender, um schnellstmöglich alternative Termine für ein erstes Kennenlernen vorzuschlagen. Hier ist es sinnvoll, ein oder zwei Tage aus der bereits vorgeschlagenen Woche anzubieten. Bei der Uhrzeit gilt: Am besten bist du zeitlich flexibel. Ist dir das nicht möglich, sind vormittags um 10:00 Uhr oder nachmittags um 15:00 Uhr gute Terminvorschläge.

Solltest du dich bereits für eine andere Stelle oder Ausbildung entschieden haben, ist es dennoch ratsam, deine Antwort nicht auf die lange Bank zu schieben – man weiß ja nie, ob sich die Wege im Berufsleben zu einem späteren Zeitpunkt der Karriere nicht doch noch einmal kreuzen. Gar nicht zu antworten ist ein No-Go!

Wie auf Einladung zum Vorstellungsgespräch antworten?

Grundsätzlich liegst du immer richtig, wenn du so auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch antwortest, wie du sie bekommen hast.

# Antwort per Telefon

Antwort auf Einladung zum Vorstellungsgespräch per Telefon

Die Antwort auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch per Telefon sollte wohl überlegt sein.

Wirst du per Telefon zum Bewerbungsgespräch eingeladen, solltest du natürlich auch direkt während des Telefonats auf den Terminvorschlag reagieren und bestenfalls zusagen. Vergiss außerdem nie, dich zuallererst für die Einladung zu bedanken. Mindestens genauso wichtig ist es zu wissen, mit wem genau du sprichst. Nenne deinen Gesprächspartner beim Nachnamen bzw. erfrage diesen, falls du ihn nicht verstanden haben solltest. So kannst du im Vorstellungsgespräch nicht nur auf das Telefonat verweisen, sondern bleibst auch selbst als Bewerber im Gedächtnis.

Wenn du dir während des Anrufs nicht sicher bist, ob du den Termin tatsächlich wahrnehmen kannst, solltest du das auch genau so vermitteln: Weise deinen Ansprechpartner höflich daraufhin, dass du sichergehen möchtest, den Termin einhalten zu können und ihn zurückrufst, sobald du Gewissheit hast.

Solltest du beim Blick auf deinen Stundenplan oder Terminkalender feststellen, dass du dem Vorstellungsgespräch im gewünschten Zeitraum nicht nachkommen kannst, muss auch das nicht zum Problem werden: Notiere dir mindestens zwei Termine, die du beim Rückruf als Alternative für ein Bewerbungsgespräch anbieten kannst.

Hast du dir inzwischen überlegt, dass der Job doch nicht der richtige für dich ist, solltest du das Gespräch dankend absagen.

Hinweis: Überleg dir gut, ob du eine Einladung per E-Mail wirklich telefonisch bestätigen solltest. Zwar ist eine Antwort per Telefon immer noch die schnellste Variante, allerdings sollte du auch auf die eine oder andere Rückfrage gefasst sein. Wenn du einen möglichen Kollegen oder Vorgesetzten am anderen Ende hast, kann sich bereits ein kleines Telefoninterview entwickeln – sei gut vorbereitet!

# Antwort per E-Mail

Antwort auf Einladung zum Vorstellungsgespräch per E-Mail

Mach dir die Antwort per E-Mail nicht zu schwer.

Ähnlich wie bei der Antwort auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch per Telefon läuft es bei der Rückmeldung per E-Mail. Die Vorteile: Du hast einen schriftlichen Nachweis für deine Antwort und kannst dir etwas mehr Zeit nehmen, um die passenden Worte zu finden. Genau das kann dir aber auch zum Verhängnis werden, wenn du dir zum Beispiel zu viele Gedanken um die Formulierung machst und wirklich jedes Wort auf die Goldwaage legst. Damit du dich bei deinen Überlegungen nicht verrennst und dich zeitnah zurückmeldest, findest du im Folgenden einige Möglichkeiten, um auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch per E-Mail zu antworten.

Vorstellungsgespräch bestätigen:

„Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch für die Stelle als [Jobtitel]. Gerne bestätige ich Ihnen den Termin am [Datum] um [Uhrzeit] Uhr.

Auf das persönliche Kennenlernen freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

[Vorname Name]“

 

„Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für die Einladung für ein Vorstellungsgespräch als [Jobtitel] am [Datum] um [Uhrzeit] Uhr in Ihrem Unternehmen.

Gerne bestätige ich diesen Termin hiermit. Falls es zu kurzfristigen Änderungen kommt, erreichen Sie mich unter [Telefonnummer].

Ich freue mich auf unser Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

[Vorname Name]“

 

Vorstellungsgespräch verschieben:

„Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch. Leider bin ich jedoch am besagten Termin verhindert und möchte Ihnen als Alternative den [Datum] um [Uhrzeit] Uhr oder den [Datum] um [Uhrzeit] Uhr vorschlagen.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und ein persönliches Kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen

[Vorname Name]“

 

„Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für die Einladung zum Vorstellungsgespräch, über die ich mich sehr freue.

Am vorgeschlagenen Tag bin ich jedoch leider verhindert, weshalb ich Sie um einen anderen Termin bitte. Für das Gespräch kann ich Ihnen folgende Alternativen anbieten:

  • [Datum] um [Uhrzeit]
  • [Datum] um [Uhrzeit]
  • [Datum] um [Uhrzeit]

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und unser persönliches Kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen

[Vorname Name]“

 

Vorstellungsgespräch absagen:

„Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch und Ihr Interesse an meiner Bewerbung. Inzwischen habe ich mich allerdings für ein anderes Unternehmen entschieden, weshalb ich den Termin hiermit leider dankend absagen muss.

Mit freundlichen Grüßen

[Vorname Name]“

 

„Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Leider habe ich mich zwischenzeitlich anderweitig entschieden, danke für Ihr Verständnis und verbleibe mit freundlichen Grüßen

[Vorname Name]“

# Antwort per Post

Antwort auf Einladung zum Vorstellungsgespräch per Post

Die Antwort per Post ist von gestern.

Da sie im Vergleich zur Antwort per Telefon oder E-Mail wesentlich länger dauert, ehe sie ihren Empfänger erreicht, ist eine Terminbestätigungen per Post heutzutage nicht mehr zu empfehlen und gilt mittlerweile fast schon als altmodisch bzw. überholt.

Tipps im Überblick

  • Antworte immer – auch, wenn du den Job nicht mehr willst.
  • Antworte so schnell wie möglich.
  • Antworte auf dem Weg, auf dem du die Einladung erhalten hast.
  • Sprich oder schreib den Nachnamen deines Gesprächspartners richtig aus.
  • Bedanke dich in jedem Fall für die Einladung.
  • Verweise auf einen Rückruf, wenn du am Telefon unsicher bist.
  • Schlage alternative Termine vor, wenn du das Gespräch verschieben musst.
  • Drücke deine Freude über das bevorstehende Kennenlernen aus.

Für eine Antwort auf deine Einladung zum Vorstellungsgespräch solltest du jetzt bestens gewappnet sein. Wir drücken dir die Daumen, dass du dein Bewerbungsgespräch als Mitarbeiter oder Azubi ebenso gut meisterst! Übrigens: Über deine Steuerklasse und Steuern in der Ausbildung solltest du dich rechtzeitig informieren!

Bildquellen: iStock/Massonstock, iStock/gpointstudio, iStock/Poike, iStock/AndreyPopov

*Partner-Links


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?