Die Qual der Wahl

Bewerbung: Die verschiedenen Arten

Initiativ-Bewerbung? Print- Bewerbung? Online- Bewerbung?
Ihr versteht nur noch Bahnhof?
Im Folgenden habt Ihr die Möglichkeit, Euch ausführlich über die verschiedenen Bewerbungsarten zu informieren, und Euch für diejenige zu entscheiden, die genau zu Euch und Euren angestrebten Jobs passt.

Bewerbungs-Brief wird in Briefkasten geworfen

Bewerbung per Post abschicken

Die Initiativbewerbung

Die Initiativbewerbung ist eine Bewerbungsart, der keine Stellenausschreibung vorausgeht. Ihr schreibt „blind“ eine Bewerbung für ein für Euch interessantes Unternehmen. Die Schwierigkeit bei dieser Art Bewerbung besteht darin, den Personaler davon zu überzeugen, Euch einzustellen, obwohl das Unternehmen gerade keine Leute sucht. Viele Bewerber schrecken vor einer solchen Initiativbewerbung zurück, aus Angst, dass die Bewerbungsmappe sowieso gleich in der Mülltonne verschwindet. Laut vielen Umfragen ist diese Angst aber weitgehend unbegründet. Auch wenn Ihr vorerst keine Antwort auf Eurer Bewerbungsschreiben erhaltet, kann es durchaus sein, dass Eure Bewerbungsmappe bei Interesse auf einen Platz in der Wiedervorlage gelegt wird, für den Fall, dass das Unternehmen bald Leute wie Euch braucht. Das ist ein gutes Zeichen. Außerdem zeugt eine solche Bewerbung von Motivation und Eigeninitiative.

Kommentar (1)

  • Oh Gott, diese ganzen verschiedenen Arten der Bewerbung überfordern mich


Karriere-Forum

Duales Studium (Heimweh)

5

louboutin16 am 18.09.2016 um 11:35 Uhr

Liebes Karriere-Forum, ich benötige dringend einen Rat von Außenstehenden Personen. Ich hab vor ungefähr...

1 Jahr Au Pair trotz Beruf?

3

Pusteblume1 am 13.09.2016 um 20:24 Uhr

Hallo zusammen, Ich hoffe auf gute Ratschläge und Tipps, vielleicht auch Erfahrungsberichte! :) Ich bin...

Als Deutschlehrerin nach China

1

Axoo4kae9o am 09.09.2016 um 20:57 Uhr

Was haltet ihr davon, ich möchte für 6 Monate nach China um dort als Deutschlehrerin an einer Uni zu...