Schönheit = Erfolg?

HÃ�¼bsche blonde FrauSchönheit zahlt sich aus

Wer gut aussieht, hat es im Beruf leichter. Das ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen. Mehrere Studien aus den letzten Jahren belegen, dass das Wirtschaftsleben erstaunlich oberflächlich ist. So ließ man in Untersuchungen die Schönheit von Personen bewerten und verglich dann den Verdienst der Beurteilten. Das Ergebnis zeigte eine klare Tendenz: Die unattraktiven Kandidaten der Untersuchung verdienten fünf bis zehn Prozent weniger als die durchschnittlich attraktiven. Die Schönen dagegen verdienten etwa fünf Prozent mehr als der Durchschnitt. Gutes Aussehen soll demnach auf das Gehalt etwa so stark wirken, wie eineinhalb Jahre mehr Berufserfahrung.

Es ist nicht der Erfolg, der schön macht, weil man beispielsweise eine selbstsicherere Ausstrahlung bekommt oder sich mit dem verdienten Geld bessere Kleidung leistet. Vielmehr macht die Schönheit tatsächlich erfolgreich. Das wurde beispielweise dadurch ermittelt, indem Menschen alte Fotos von Jurastudenten vorgelegt wurden, die mittlerweile schon seit vielen Jahren im Beruf arbeiteten. Die Einschätzung der damaligen Schönheit wurde mit dem aktuellen Gehalt verglichen. Und der Zusammenhang war nicht von der Hand zu weisen: Die bei Studienabschluss Schöneren waren später auch die Erfolgreicheren.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • kelebek25 am 14.09.2014 um 18:31 Uhr

    Es ist erwiesen, daß attraktive Menschen es leichter haben...

    Antworten
  • Tatti am 19.05.2011 um 20:03 Uhr

    da ist was dran

    Antworten