Fremdsprachenberufe

Fremdsprachenberufe

am 02.01.2009 um 13:50 Uhr

Frage: „Welche Berufe bieten sich für mich an wenn ich etwas mit Sprachen machen möchte?“

Antwort: Wenn Du etwas mit Sprachen machen möchtest, solltest Du ein Studium anstreben. Es gibt kaum Ausbildungsberufe, in denen Du bloß Deine Sprachkenntnisse präsentieren und erweitern kannst. Natürliche kannst Du zum Beispiel eine kaufmännische Ausbildung anstreben, deren Schwerpunkt auf Grund des Unternehmens qualifizierte Sprachkenntnisse sind.

Klassische Sprachberufe sind sämtliche Lehrämter. Hier kannst Du Sprachverständnis weitergeben und Dich verbal wie auch im schriftlichen Bereich mit den verschiedensten Themen auseinandersetzen. Bedenke, dass Du auch die Möglichkeit hast, Erwachsene weiterzubilden, zum Beispiel in Seminaren, Volkshochschulen oder als Freizeit-Bildungsangebot. Lehrer bedeutet nicht gleich Schule.

Mit einem Romanistik- ( Französisch, Spanisch, Italienisch etc.) oder einem Orientalistik-Studiengang ( Arabisch, Israelisch etc.) kannst Du auch in den Bereichen Politik oder Dolmetschen arbeiten. Für das Dolmetschen gibt es auch ein paar spezielle, besondere Studiengänge. Zum Beispiel in Mainz: „Sprache, Translation und Kultur“.

Natürlich kannst Du mit einem Sprachstudium auch in wirtschaftliche Bereiche gehen und Dich mit Deinen Fachkenntnissen qualifizieren. Auch in Medienberufen oder Redaktionsarbeiten sind sprachliche Fähigkeiten gerne gesehen oder werden oftmals als selbstverständlich vorausgesetzt.

Du siehst also – Sprachen sind ein vielfältiges Fachgebiet, mit dem Du in allen möglichen Richtungen arbeiten kannst.


Kommentare (3)

  • fluturas_dulce am 04.04.2009 um 10:08 Uhr

    ja, entweder auf eine fremdsprachenschule, oder es gibt auch andere möglichkeiten, wie z.B. Europasekräterin, man lernt sprachen kennen und lern dabei auch etwas von Bürotätigkeiten. Naja, allerdings ist es auf eine privat Schule die ziemlich teuer ist.

  • annabandana am 24.01.2009 um 12:51 Uhr

    wenn man mittlere reife hat kann man auf eine fremdsprachenschule gehen. nach 2 jahren ist man dann fremdsprachenkorrespondentin.

  • cselg am 19.01.2009 um 19:09 Uhr

    und wenn man kien Abitur hat und auch nciht studieren will? Hab ich dann keine Chance etwas mit Sprachen zu machen?