Studieren mit Stipendium

leere taschen

Ein Stipendium bringt Geld zum studieren

Du hattest schlechte Noten im Abi und denkst Du hast keine Chance für Dein Studium ein Stipendium zu bekommen? Falsch gedacht!

Organisationen und Stiftungen haben oft sehr unterschiedliche Anforderungen an ihre Bewerber für ein Stipendium. Gute Leistungen zu bringen ist dabei nur ein Kriterium von vielen: Auch gesellschaftliches Engagement, sei es in einer Partei, in der Kirche oder in Vereinen und Initiativen, kann oft eine Anforderung sein. Außerdem werden auch Bewerbern aus Randgruppen, wie z.B. Asylberechtigten, bei einigen Stiftungen speziell Chancen auf ein Stipendium geboten. Manche Stiftungen verlosen ihre Unterstützung sogar und haben gar keine Anforderungen. Wir zeigen Dir, wie Du Deine Chancen nutzen kannst, um an ein Stipendium für dein Studium zu kommen!

1. Was ist ein Stipendium?
2. Wer vergibt Stipendien?
3. Bewerbungs- und Auswahlverfahren für ein Stipendium
4. Das Motivationsschreiben für ein Stipendium
5. Die wichtigsten bundesweiten Begabtenförderungswerke und Stiftungen die ein Stipendium vergeben

Was ist ein Stipendium?

Ein Stipendium ist eine finanzielle Unterstützung fürs Studium, ähnlich wie das BAföG, die Du allerdings nicht zurück zahlen musst. Die konkrete Höhe der Förderung wird wie beim BAföG in der Regel vom Einkommen der Eltern abhängig gemacht. Außerdem gibt es oft ein Büchergeld (meist in der Höhe von ca. 80 Euro pro Monat ). Darüber hinaus gibt es für alle die ein Stipendium bekommen auch eine “ideelle” Förderung, u.a. in Form von besonderen Veranstaltungen. Die Anwesenheit bei solchen Veranstaltungen wird meist erwartet oder ist sogar Pflicht. Oft muss man auch Berichte anfertigen, in denen man den Studienfortgang dokumentiert.

Bewerbungs- und Auswahlverfahren für ein Stipendium

Hast Du ehrenamtlich im Altenheim gearbeitet? Sind Deine Eltern arbeitslos und haben kein Geld? Möchtest Du ein Studium der Mathematik oder Physik absolvieren? – Es gibt viele verschiedene Anforderungen, die Stiftungen und Organisationen an ihre Bewerber für ein Stipendium stellen. Wie oben bereits erwähnt haben manche sogar gar keine Anforderungen und verlosen ihr Stipendium. Informiere Dich auf jeden Fall gut über die Erwartungen und Anforderungen, welche die verschiedenen Stipendien-Geber haben und such dir dann die passende Stiftung oder Organisation aus. Die Stiftung Deutsche Sporthilfe vergibt ein Stipendium zum Beispiel nur an Spitzensportler, die zu einem der Leistungskader A, B oder C gehören. Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft bietet ein spezielles Förderprogramm mit Stipendium für engagierte Lehramtsstudierende an. Dort wird auch eine aktive Teilnahme am jeweiligen Förderprogramm erwartet. Wir haben unten für Dich eine Liste der wichtigsten bundesweiten Begabtenförderungswerke und Stiftungen und den speziellen Anforderungen zusammen gestellt.

Wie die Anforderungen sind auch die Bewerbungsverfahren meist unterschiedlich. Manchmal muss man von anderen vorgeschlagen werden, meist kann man sich aber selbst um ein Stipendium bewerben. Die großen Stiftungen stellen oft die Bewerbungsunterlagen auf ihren Internetseiten zum Download bereit. Meist sind auch Checklisten von Unterlagen, die für das Stipendium benötigt werden, bei den Stiftungen verfügbar. Du solltest also auf jeden Fall die Internetseiten der verschiedenen Stiftungen durchlesen. Fordert die Stiftung, die Du Dir ausgesucht hast, z.B. soziales Engagement, solltest Du Zeugnisse und Empfehlungsschreiben Deiner sozialen Tätigkeiten der Bewerbung hinzufügen.

Nach der Bewerbung folgt das Auswahlverfahren. Oft muss man hier ein Motivationsschreiben verfassen und in einem persönlichen Gespräch darlegen, warum man für das Stipendium geeignet ist.

Das Motivationsschreiben für ein Stipendium

Bevor Du das Schreiben anfertigst, solltest Du Dir sicher sein, dass genau Du die Richtige für dieses Stipendium bist, und das auch überzeugend vermitteln können. Mach Dir vorher auf jeden Fall Gedanken über Argumente, die sich dir als nützlich erweisen könnten um das Stipendium zu bekommen. Ein solches Argument wäre zum Beispiel dein ehrenamtliches Praktikum im Kindergarten oder die Nachhilfe, die Du Deinen Schülern umsonst gibst. Natürlich musst Du Deine Argumente den jeweiligen Anforderungen an Stipendiaten als auch eventuell speziell für das Motivationsschreiben verfasste Fragen, die die Stiftungen an Dich haben, anpassen. So eine Frage könnte zum Beispiel lauten: Wie ist Dein/Ihr finanzieller Status. Findest du auf der Internetseite keine Vorgaben für das Schreiben, solltest Du Dich telefonisch direkt bei der Stiftung über die Anforderungen an das Motivationsschreiben für das Stipendium informieren. Generell gilt: Schreib warum Du das Stipendium bekommen solltest und nicht die anderen: Was hebt Dich hervor?

Die wichtigsten bundesweiten Begabtenförderungswerke und Stiftungen die ein Stipendium vergeben:

Ein Stipendium der Heinrich-Böll-Stiftung

Studienwerk
Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin, Tel. 030 – 285 34-400, Fax 030-285 34-5400
Förderung v. deutschen und ausländischen Studierenden und Graduierten aller Fachrichtungen; Gezielte Förderung von Frauen, insbesondere in naturwissenschaftlichen und technischen Fachrichtungen; Studien-, Promotions- und Aufbaustipendium, auch Auslandsaufenthalte; Teilnahme an den Seminaren der Stiftung erwünscht (Termine 15. Mai und 15. November).

Ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Ahrstraße 41, 53175 Bonn, Tel. 0228 / 82096-0, Fax 0228/82096-103
Förderung v. deutschen Studierenden an wissenschaftlichen und künstlerischen Hochschulen, auch Auslandsaufenthalte und Promotion; Studenten und Abiturienten können nicht selbst eine Bewerbung einreichen, sondern müssen von ihren Dozenten oder Lehrern vorgeschlagen werden (Termine der Vorschläge: bei Abiturienten bis 15. Juli des Jahres, bei Studierenden an Kunst- und Musikhochschulen bis 1. November, alle anderen jederzeit).

Ein Stipendium der Friedrich-Naumann-Stiftung

Wissenschaftl. Dienste und Begabtenförderung
Karl-Marx-Straße 2, 14482 Potsdam, Tel. 0331 / 7019-0, 0331 / 7019-188
Förderung von deutschen Studenten nach dem 3. Semester, ausländische Studierende nach einer akademischen Zwischenprüfung, Priorität für Bewerber, die Promotion oder Aufbaustudium antreten (Termine 31. Mai und 30. November).

Ein Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Postfach 1420, Rathausallee 12, 53757 St. Augustin, Tel. 02241/246-0, Fax 02241/246-2508
Förderung von deutschen und ausländischen Studenten und Graduierten, studienbegleitendes Seminarprogramm für fächerübergreifenden Gedankenaustausch (Termine: 15. Januar, 1. Juli).

Ein Stipendium der Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung

Dr.-Karl-Benz-Platz 2, 65826 Ladenburg, Tel. 06203/10 92-0, Fax 06203/10 92-5
Förderung von Forschungstätigkeit im Ausland, alle Bereiche, Voraussetzung ist ein eigenes Forschungsvorhaben, Altersgrenze bei 30 Jahren (Termin 1. Oktober).

Ein Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung

Hans-Böckler-Straße 39, 40476 Düsseldorf, Tel.: 0211/7778-0, Fax 0211/7778-120
Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB, v.a. für Studierende im zweitem Bildungsweg.

Ein Stipendium der Cusanuswerk – Bischöfliche Studienförderung

Baumschulallee 5, 53115 Bonn, Tel. 0228 / 98384-0, Fax 0228 / 98384-99
Förderung von katholischen Studierenden aller Fachrichtungen (Termin 1. Oktober).

Ein Stipendium der Otto Benecke Stiftung e.V.

Kennedyallee 105-107, 53175 Bonn, Tel. 0228/8163-0, Fax 0228/8163-300
Förderung zur Integration in die Gesellschaft der Bundesrepublik, Förderung und schulische sowie sprachliche Ausbildung für Spätaussiedler, Asylbewerber und Kontingentflüchtlinge.

Ein Stipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

im Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 030 / 20 33 15 40, Fax: 030 / 20 33 15 55
In ihrem Studienförderwerk fördert die sdw rund 1000 Studierende und Promovierende aller Fachbereiche und Universitäten. Daneben bietet sie ein spezielles Förderprogramm für engagierte Lehramtsstudierende an. Eine aktive Teilnahme am jeweiligen Förderprogramm wird erwartet.

Wer vergibt ein Stipendium?

Es gibt einige große Stiftungen die ein Stipendium zur Verfügung stellen, aber auch politische Parteien, religiöse Organisationen und Konzerne, die ihre soziale Verantwortung demonstrieren wollen. Darunter sind Organisationen, die staatliche Unterstützung für die Stipendien bekommen, und andere, die sich rein aus privaten Mitteln finanzieren. Staatlich finanzierte Organisationen vergeben in der Regel weit mehr Vollstipendien als privat finanzierte.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • ATforever am 09.03.2009 um 18:56 Uhr

    Da ich im Moment Bewerbungen für Stipendien schreibe und mich schon auf einigen Internetseiten informiert hab, noch ein Hinweis: Einige der Bewerbungsschluss-Termine, die hier angegeben sind, stimmen nicht. Wenn ihr euch bewerben wollt, prüft rechtzeitig den Bewerbungsschluss bevor es hier böse Überraschungen gibt.

    Antworten
  • Adrianne87 am 18.02.2009 um 12:14 Uhr

    danke für die tipps 🙂

    Antworten
  • Daisy am 13.02.2009 um 10:12 Uhr

    Danke für diesen informativen Artikel 🙂 Der wird mir sicher sehr helfen 🙂 lg

    Antworten