Stressigster Job

Ist es Deiner?

Studie: Das ist der stressigste Job überhaupt!

Susanne Falleram 28.02.2017 um 15:11 Uhr

Arzt? Pilot? Anwalt? Nichts da: Der stressigste Job der Welt ist laut einer Studie ein ganz anderer. Und es kann sogar sehr gut sein, dass Du ihn selber schon mal ausgeübt hast! Welcher Beruf am meisten an den Nerven zerren soll, verraten wir Dir hier.

Die Studie zum stressigsten Job wurde von der „Southern Medical University“ in China durchgeführt. Um zu einem repräsentativen Ergebnis zu gelangen, befragten Wissenschaftler ganze 138.782 Personen in ihrer Langzeitstudie, die ganze 17 Jahre dauerte. So gelangten sie zu einer eindeutigen Antwort.

Kellner Stress

Dürfen wir vorstellen? Dieser Beruf ist Stress pur.

Der stressigste Job der Welt: Kellner!

Kellern ist laut der chinesischen Forscher ein Job direkt aus der Hölle. Das Stresslevel soll hier tatsächlich höher liegen als bei sämtlichen anderen Berufsgruppen. Der Grund dafür, dass der Job im Restaurant oder Café richtig auslaugt, liegt eigentlich auf der Hand: In der Regel stehen Kellner und Kellnerinnen unter Dauerstress, vor allem dann, wenn volles Haus ist. Dann müssen sie zum einen physisch Höchstleistungen erbringen und zum anderen psychisch mit dem Druck klarkommen. Verzögerungen in der Küche und unfreundliche Gäste machen ihnen das Leben auch nicht leichter.

Kellnern

Kellnern: Kein Job für Zartbesaitete.

Dazu kommen noch Faktoren wie ein geringes Gehalt und ein Chef, der im Stress möglicherweise auch mal etwas ruppig wird und eine Wertschätzung seiner Angestellten vergisst. Lange Schichten, während denen man kaum einen Moment der Ruhe findet, runden das Stresspaket ab.

Kein Wunder, dass in der Studie auch noch herausgefunden wurde, dass Frauen mit einem solchen Stressjob ein um 33 Prozent erhöhtes Risiko haben, einen Schlaganfall zu erleiden. Und zudem noch, dass Kellnerinnen häufig zu Alkohol und Zigaretten greifen, um den Stress zu kompensieren.

Die entspanntesten Jobs haben laut der Studie übrigens Wissenschaftler und Architekten.

Wie siehst Du das, stimmst Du den Ergebnissen zu? Arbeitest Du in einem dieser Berufe mit geringem bzw. hohen Stressfaktor? Vielleicht hast Du ja auch einen ganz anderen Beruf, den Du allerdings als mindestens genauso stressig wie Kellnern einschätzt. Erzähle uns mehr in den Kommentaren!

Bildquelle: iStock/bokan76, iStock/maximkabb, iStock/monkeybusinessimages


Kommentare