Beziehung: Erstes Date

Das erste Date

Ein verliebtes Paar tollt auf einer Wiese

Der Frühling ist einfach die schönste Jahreszeit.

Herzkribbeln. Kicheranfälle. Appetitlosigkeit. Nervöse Blicke aufs Handy. Das Outfit fünf, zehn, ach was, 15-mal wechseln. Schmetterlinge, Flugzeuge, ganze Elefantenherden im Bauch. Ja, solche Symptome plagen manche von uns sogar schon vor dem ersten Date.

Und als besonderes Sahnehäubchen kommt noch dazu, dass draußen der Frühling erwacht. Ein erstes Date im Frühling – die Sonne kommt hinter Ihren Wolken hervor, Blumen sprießen aus dem Boden, Insekten fangen an zu flattern und zu summen. Der ideale Zeitpunkt, für ein ideales Date, für eine ideale Beziehung? Oder ist ein Frühlingsdate eine überzuckerte Kitschvorstellung, die die rosarote Brille noch um einige Nuancen pinker färbt?

Wie auch immer: Date ist Date. Wir haben ein paar Tipps für Euch parat, wie Ihr denn Frühling zu Eurem Vorteil nutzen könnt, und was Ihr vermeiden solltet.

Sonnenschein und Schmetterlinge – das Wetter

Weg mit dem Wintermantel, rein in die Frühlingsoutfits! Endlich könnt Ihr Schal, Wollmütze und Handschuhe in den Schrank verbannen – so lässt es sich auch viel besser Händchen halten. Aber: vor lauter Sonneneuphorie solltet Ihr nicht übermütig werden. Wäre doch blöd, wenn Ihr beim ersten Date die ganze Zeit rumjammern müsst, wie kalt Euch ist und dass Ihr unbedingt Euren Spaziergang abbrechen müsst um, Euch aufzuwärmen. Gänsehaut und Granit-Nippel sind ja auch nicht gerade der Hingucker – also: Stimmt Euer Outfit auf mildere Temperaturen ab, übertreibt es aber nicht – wir haben Frühling, nicht Hochsommer!

Dennoch solltet Ihr bei schönem Wetter etwas draußen unternehmen, um Euch gemeinsam über den Frühling zu freuen und gemeinsam darüber zu jammern, wie lang und kalt der Winter war. Schließlich macht es viel mehr Spaß, die ersten Sonnenstrahlen zu zweit zu genießen…

Raus aus dem Haus – die Location

Frischluft ist angesagt. Zumindest tagsüber. Überlegt Euch einen schönen Ort, an dem es sich wunderbar aushalten lässt und an dem Ihr, wenn alles gut läuft, stundenlang herum spazieren könnt. Schöne Ecken zum Schlendern und Verweilen gibt es überall. Ob im Park, an einem Fluss entlang, durch hübsche Gassen und Straßen oder durch den Zoo. Sicher kennt Ihr auch einen schönen See, an dem es sich entspannt Bötchen fahren lässt.

Ein klassisches Picknick solltet Ihr eventuell vermeiden – dazu sind die Wiesen meistens noch zu nass. Wenn Ihr Euch abends trefft, entdeckt Ihr ja vielleicht auch den ersten geöffneten Biergarten mit Heizstrahlern und Kuscheldecken.

Kommentare (5)

  • Joyish am 29.01.2015 um 11:28 Uhr

    Ich habe eine Kontrollliste für die Männer gefunden, sodass sie die Frauen beim ersten Date beeindrucken können :) http://blog.sugardaters.de/2015/01/29/beeindrucken-sie-ein-sugar

  • Soroh am 13.07.2011 um 11:10 Uhr

    Einige Sachen sind doch nützlich :)

  • blue_berry2010 am 17.11.2010 um 08:21 Uhr

    Tolle Tipps

  • eyeliner am 18.04.2010 um 13:17 Uhr

    naja... war ganz ok

  • Osebanose am 15.02.2010 um 15:59 Uhr

    ich finds süß! :)


stomachtickle: Mehr Artikel