Ab in den Urlaub!

Ab in den Urlaub!

am 15.08.2009 um 11:23 Uhr

Im Auto

Louisa und Frederick fahren in den Urlaub.

Ein geplantes romantisches Wochenende zu zweit beginnt schon während der Autofahrt mit einer hitzigen Diskussion. Louisa und Frederick streiten sich. Ein bestimmter Grund dafür ist nicht in Sicht. Ein Ende allerdings auch nicht.

„Louisa, das ist gefährlich. Setz dich bitte normal hin.“ Frederick schaut mit einem kritischen und zugleich ängstlichen Gesichtsausdruck zu mir herüber. „Pass du lieber auf, dass du uns mit deinen Fahrkünsten nicht geradeaus in den Tod fährst.“ Dieser Satz klingt gemeiner als gewollt. Sofort greife ich nach Fredericks freier Hand und drücke sie zur Versöhnung. Er lächelt. Ich strecke meinen Kopf erneut aus dem Fenster um mir den Fahrtwind ins Gesicht wehen zu lassen. Frederick lächelt nicht mehr und löst seine Hand aus meiner.

Ein Plan fällt ins Wasser

Unser Plan, ein romantisches Wochenende zu zweit in Holland am Meer zu verbringen, scheint komplizierter als gedacht. Schon bevor wir überhaupt im Auto sitzen, gibt es die erste Diskussion darüber, ob drei Taschen übertrieben viel Gepäck für ein verlängertes Wochenende am Meer sind. Typisch Mann. Ich argumentierte damit, dass das Wetter in Holland unberechenbar ist und man Gummistiefel und Co. nun mal nicht platzsparend verstauen kann. Frederick lässt sich überzeugen und ich jubele innerlich vor Glück darüber, dass ich meine acht Paar High Heels weitgehend undramatisch über die Grenze schmuggeln kann. Keine Viertelstunde später folgt die nächste Auseinandersetzung. Frederick hält an einer Tankstelle. Während er tankt, steige ich aus um nach ein paar Zeitschriften zu stöbern. Ich versinke in den Schlagzeilen über die Stars und Sternchen, schmunzele über die neusten Gerüchte und lache über die ungeschminkten Gesichter der Hollywood-Diven. Plötzlich reißt mich jemand an meinem Arm herum. „Aua.“ Zornig schaue ich in das Gesicht von meinem Freund. „Louisa, ich warte seit geschätzten 20 Minuten bei gefühlten 40 Grad im Auto auf dich.“ Mit einem hochroten Kopf und überdimensional großen Schweißflecken unter seinen Achseln steht Frederick vor mir und nutzt seine letzte Kraft, um mir einen kräftigen Anschiss zu geben. „Entschuldige bitte. Es war keine Absicht. Der Hintern von J-Lo und die Akne von Cameron Diaz haben mich abgelenkt.“ Mit schlechter Laune und ohne Zeitschrift folge ich Frederick zum Auto. Beim einsteigen verbrenne ich mir meinen Hintern an den heißen Sitzen und dank Frederick habe ich nun weder etwas zu lesen, noch Lust mich mit ihm zu unterhalten.


Kommentare (10)

  • lollipoppi am 21.08.2009 um 10:12 Uhr

    Hallo??

  • MissDarcy am 17.08.2009 um 14:53 Uhr

    ich kann auch verstehen dass es Frederich machmal nervt wie sich Lousia verhaelt. Da muss ich azzr zustimmen. Vor allem ihre Paranoia dass er fremdgeht ist doch echt krank.

  • ChikaSchokolata am 17.08.2009 um 09:50 Uhr

    naja der schluss is ja mal echt gut ...de frage hat mir mein freund acuh shcon gestellt...... 🙁 ich bin gespannt, wie es weiter geht....

  • hotncold am 16.08.2009 um 20:18 Uhr

    Oh. Und wie gehts weiter? Schnell ^^

  • kadl am 16.08.2009 um 17:36 Uhr

    ICh liiiebe diese Geschichten von Lousia

  • paillon am 16.08.2009 um 04:38 Uhr

    @ aniina: die sind ganz sicher ausgedacht.

  • kleine_maus am 15.08.2009 um 19:31 Uhr

    also es is echt woooow dass er so tollerant is... aber des waer vooooll schade wenn die auseinander gehen wuerden... 🙁 des darf net passieren... bitte!!

  • aniina am 15.08.2009 um 15:16 Uhr

    Es ist mir schon fats peinlich das zu fragen, doch ich tus *rotwerd* sind die Geschichten von Louisa war, also gibt es die Louisa wirklich und berichtet sie was in ihr Leben passiert, oder sind das einfach nur Storys von der Erdbeerlounge zur Unterhaltung. Ich grüble so lange nach und ist mir auch wirklich ein bisschen peinlich dies zu fragen. Küsschen Anina <3

  • Blanka am 15.08.2009 um 14:54 Uhr

    Seh ich auch so.... Ich wär gottfroh, wenn ich so einen tollen freund hätte...

  • azzr am 15.08.2009 um 11:49 Uhr

    Also manchmal benimmt sich Louisa wie ein ungezogenes Kind. Da würd ich auch die Krise kriegen...Ich finde Frederick da noch sehr tolerant!