Appetit oder Figur

Appetit oder Figur

am 07.08.2008 um 19:29 Uhr

Leckere Pizza

Pizza ist lecker – hat aber auch viele Kalorien!

Man kann nicht alles haben! Lockenmähne und Bob, Freizeit und Top- Karriere, Singlefreuden und Partnerglück- ständig müssen wir uns zwischen mehreren attraktiven Alternativen entscheiden, die sich leider nicht vereinbaren lassen. Und trotzdem versuchen wir so viel Spaß wie möglich unter einen Hut zu bekommen. Diese Problematik macht auch oder erst recht nicht vor dem Essen halt. Wir wollen Genuss pur und einen Körper zum anbeißen. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir wollen alles!

Es ist Mittwochabend. Frederik und ich haben ein Verlegenheitsdate in der kleinen Pizzeria zwischen Uni und Wohnheim. Ein Semester und den halben Sommer hat es gedauert bis er mich letzte Woche nach der Sprechstunde angequatscht und auf eine Pizza eingeladen hat. Der Typ aus der Ökonomievorlesung in der Reihe hinter mir, der mich schon seit Monaten schmachtend anlächelt und der nun endlich einen Namen hat. Und obwohl Frederik in mir nicht gerade ein loderndes Feuer der Leidenschaft entfacht, habe ich trotzdem dankend zugesagt. Er ist ja eigentlich ganz niedlich und mein letztes Date liegt schon eine Weile zurück.

Während ich es mir so bequem wie möglich mache, reicht Frederik mir die Speisekarte rüber. Antipasti, Pizza, überbackene Nudeln, hört sich alles ziemlich lecker an. Aber auch nach potenziellem Hüftgold, dass nach zehn genüsslichen Minuten seinen Weg direkt an, statt in meinen Bauch zu finden scheint. Also auf die Köstlichkeiten verzichten?

Die Frage stellt sich mir natürlich ständig. Besonders schwierig wird das Ganze allerdings immer, wenn ich gemeinsam mit einem Typen essen möchte. Männer haben schließlich eine äußerst paradoxe Einstellung zum Thema Essverhalten der Frauen: schlank und ansehnlich sollen sie sein, aber bitte auch möglichst lässig und unkompliziert beim Essen. Männer wollen keine Frauen, die ängstlich um ihre Hüften besorgt im dressinglosen Salat stochern. Männer wollen Frauen, die sich ein saftiges Steak bestellen und nur so aussehen, als würden sie sich von einem Zwieback am Tag ernähren. Dass sich das meistens ausschließt, will irgendwie nicht in deren Kopf.

Aber warum bloß? Diese Frage habe ich mir immer wieder gestellt. Eigentlich könnte es denen doch egal sein, wovon wir uns ernähren. Dass es das nicht ist, liegt wohl daran, welchen Charaktertyp Männer mit diesem Verhalten automatisch assoziieren. Diätfanatikerinnen, die auf jeglichen Genuss beim Essen verzichten, wird auch ein generelles Genussproblem unterstellt- eben auf alle fleischlichen Genüsse bezogen. Wohingegen Frauen, die sich mit Appetit auf einen Leckerbissen stürzen, unterstellt wird, dass sie es auch im Bett verstehen, zu genießen.


Kommentare (14)

  • silbertau am 03.07.2009 um 11:57 Uhr

    würd nie auf essen verzichten nur um megadünn zu sein 😀

  • PinkGlam am 30.06.2009 um 15:14 Uhr

    da hat man noch nicht geahnt.... das ihr DAS traumpaar werdet... =)

  • Glitzerauge am 28.12.2008 um 09:29 Uhr

    Also ich liebe Süßigkeiten und greif deswegen auch gerne mal zu, in dem letzten Schuljahr hatte ich so gut wie keine Zeit für Sport oder ich war einfach zumüde , dadurch habe ich leider schnell zugenommen. 5 kilo schlepp ich seid dem noch zusätzlich mit mir rum. Seit dem Anfang der Weihnachtsferien habe ich endlich wieder regelmäßig Sport gemacht und habe trotzdem normal weiter gegessen und mir auch einiges gegönnt! Aber ich hab schon fast 1 kilo abgenommen, also das geht schon.

  • Blondie am 20.08.2008 um 09:47 Uhr

    ich glaube, das jungs gar keine nur salatessenden mädels mögen! 🙂

  • Sanaz am 20.08.2008 um 08:10 Uhr

    Mein Exfreund hat sich immer aufgeregt, wenn ich nichts gegessen habe. Das Problem: Ich habe ja nicht nichts gegessen, sondern nicht wie er 5 warme Mahlzeiten am Tag. Sorry, aber das war mir echt zu viel 😀 Soll einer mal die Männer verstehen...

  • SonniSonne am 19.08.2008 um 12:49 Uhr

    Danke für diesen Artikel. Ich hasse es, ständig in dieser Zwickmühle sein: Entweder schlank bleiben oder essen und den Jungs damit gefallen. Beides GEHT nicht !! 🙂

  • RockGirl am 19.08.2008 um 08:47 Uhr

    Hehehehe, Jungs sind echt shizophren was das angeht ;-).

  • debbiejackson am 18.08.2008 um 18:34 Uhr

    Ich ess auch immer einfach das, worauf ich Lust hab! =) Und bei meinem Freund kanns mir auch nie passieren,dass er nur einen Salat isst 😀

  • Brina am 15.08.2008 um 13:18 Uhr

    Ich würde nie auf gutes Essen verzichten wollen, du musst dich einfach ausreichend bewegen und dann kannst du auch normal weiter essen mit einer Sünde gelegentlich;)

  • Fredchen am 15.08.2008 um 12:00 Uhr

    Sport ist immer gut. Ich mag eher Mädels die zwei Kilo zuviel haben als zu wenig. Und die meisten Männer auch, glaub ich

  • zarrahh am 14.08.2008 um 15:59 Uhr

    Immer so viel essen bis man kurz vorm satt sein ist, denn das Sättigungsgefühl setzt ja ech später erst ein, und dann passt das....einmal die Woche Sündigen ist voll ok...und wenn man mit nem Typen essen geht muss man nur echt nicht Salat bestellen, das macht keinen guten Eindruck!

  • franzi am 14.08.2008 um 10:33 Uhr

    Man kann doch essen genießen. Wenn man meint, es setzt sich am Bauch oder den Hüften fest macht man einfach etwas SPORT.

  • strahlefrollein am 12.08.2008 um 16:04 Uhr

    Supi Artikel, danke. Ich esse gern und zum Glück mag mein Freund das. Er ißt genausogern und abends streicheln wir uns gegenseitig liebevoll unsere kleinen Wampen. 🙂

  • Jule80 am 11.08.2008 um 07:39 Uhr

    Man soll einfach alles genießen, jedoch nicht zu viel des Guten, dann klappt das auch mit der Figur 😉