Mann hat ein Geheimnis

Undercover

6 Geheimnisse, die ALLE Männer haben

Diana Heuschkelam 18.04.2017 um 15:52 Uhr

Warum Männer immer noch meinen, dass sie die folgenden Geheimnisse vor uns nicht preisgeben können ohne sich zu blamieren, ist uns schleierhaft. Noch schleierhafter ist uns sogar, dass sie denken, wir würden ihr geheimes Verhalten nicht trotzdem irgendwann entdecken. Die folgenden 6 Dinge hast auch Du bestimmt schon mal bei Deinem Partner bemerkt (oder zumindest vermutet):

#1 Sie benutzen Deine Beauty-Produkte

Sie würden es vielleicht nicht selbst kaufen, aber wenn die Tagescreme am Waschbecken direkt vor ihnen auf dem Waschbecken und der Conditioner auf dem Rand der Badewanne steht, bedienen sie sich gerne und freuen sich über weiche Haut und glänzendes Haar. Wer seinen Freund schon mal dabei erwischt hat, wie er Cremes (oder sogar Glätteisen und Co.) ausprobiert hat, weiß, was „rot werden“ wirklich heißt. Ein bisschen unangenehm ist es vielen Männern nämlich trotzdem.

#2 Sie weinen öfter, als sie es zugeben

Ja, auch Männer weinen mal nach einer harten Arbeitswoche oder einem blöden Streit mit der Liebsten. Dabei sind viele Männer leider noch sehr konservativ, wenn es um die öffentliche Darstellung ihrer Emotionen geht: Wenn sein Fußballteam verliert, stehen die Chancen zwar noch gut, dass er sich für seine Tränen nicht schämt, während er es lieber vertuschen wollen wird, wenn er nach dem Streit mit Mama ein paar Krokodilstränen verdrückt.

#3 Männer mögen Schnulzen

Warum es immer noch als unmännlich gilt, Kitschfilme zu gucken, ist uns schleierhaft. Vor allem, wenn wir mitbekommen, dass auch er am Ende von „Wie ein einziger Tag“ einen fetten Kloß im Hals hat. Trotzdem hört man von Männern nur selten bis gar nicht Sätze wie: „Ich geh jetzt nach Hause auf die Couch und gucke ‚Die fabelhafte Welt der Amélie‘“.

#4 Sie legen öfter Hand an, als sie es zugeben

Du denkst, er redet offen mit Dir darüber, wie oft er bei sich Hand anlegt? Wahrscheinlicher ist jedoch, dass er die Häufigkeit seiner Solonummern noch sehr herunterspielt. „Jeden Tag mindestens einmal“ klingt nun mal ziemlich viel, wenn man es laut ausspricht. Da es letztendlich jedoch vollkommen egal ist, wie häufig er masturbiert, können wir ihm seine kleine Lüge getrost gönnen.

#5 Sie gucken Pornos

Selbes Prinzip wie beim vorherigen Punkt. Es geht uns nichts an, wir fragen trotzdem nach, er fühlt sich verhört und lügt reflexartig. Auch diese Lüge soll ihm gegönnt sein.

#6 Auch Männer täuschen vor

Um genauer zu sein, täuscht ein Viertel der Männer sogar regelmäßig einen Orgasmus vor. Wie genau Männer das machen, erfährst Du HIER.

Und, erkennst auch Du Deinen Freund oder Ex-Freund darin wieder? Auch wenn man hofft, dass er einige dieser Geheimnisse mit wachsendem Vertrauen nicht mehr für sich behält, sollte es Dich nicht frustrieren, wenn er es doch tut.

Bildquelle: iStock/SIphotography


Kommentare

Beziehung: Mehr Artikel