Beziehung retten

Dass es hin und wieder mal ein wenig kriselt oder gestritten wird, ist ganz normal und kommt in den besten Beziehungen vor. Was aber, wenn Konflikte und Streit zum Beziehungsalltag werden? Wenn Ihr Euch noch immer liebt und nicht verlieren möchtet, gibt es einige gute Tipps, wie Ihr die Probleme lösen und Eure Beziehung retten könnt.

Beziehung retten: Wir haben Tipps für Dich

Beziehung retten – so geht`s

Die meisten Paare müssen sich früher oder später einmal durch schwere Zeiten kämpfen. Manche Beziehungen scheitern daran, andere wachsen dadurch und gehen gestärkt aus der Krise hervor. Wenn Ihr Eurer Liebe noch eine Chance geben und Eure Beziehung retten wollt, werden Euch diese Tipps bestimmt weiterhelfen.

Beziehung retten – Kommunikation fördern

Eine gut funktionierende Kommunikation ist einer der wichtigsten Bestandteile einer Partnerschaft und ist daher ein zentraler Baustein, wenn Ihr Eure Beziehung retten wollt. Jeder hat dem Partner gegenüber eine bestimmte Erwartungshaltung. Werden die Erwartungen nicht erfüllt, ist der Betreffende enttäuscht und es kommt häufig zum Streit. Du solltest Deinem Partner Deine Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen mitteilen. Jeder Mensch tickt anders und schließlich kann er Deine Gedanken nicht lesen. Achte dabei immer darauf, ihm keinen Vorwurf zu machen oder ihn zu beurteilen. Solcherlei Aussagen haben in einem konstruktiven Gespräch nichts zu suchen und helfen nicht dabei, eine Beziehung zu retten. Sende also lieber „Ich-Botschaften“ („Ich fühle mich vernachlässigt“) statt Deinem Partner mit „Du-Botschaften“ („Du interessierst Dich nicht für mich“) Vorwürfe zu machen.

Beziehung retten – Freiräume gewähren

Natürlich willst Du mit Deinem Partner viel Zeit verbringen, es ist aber genauso wichtig, sich gegenseitig Freiräume zu lassen. Gerade Paare, die zusammen wohnen, sollten darauf achten, nicht 24 Stunden am Tag sieben Tage die Woche aneinander zu kleben. Jeder sollte seine eigenen Hobbys haben oder sich auch einmal alleine mit Freunden treffen. Wenn es trotzdem zum Streit kommt, ist es ratsam, sich zurückzuziehen, bevor der Streit eskaliert. Natürlich müsst Ihr Euch der Situation stellen, artet der Konflikt aber in wüste Beschimpfungen aus, ist es besser, Ihr beide reagiert Euch erstmal ab, jeder atmet für sich tief durch und dann könnt Ihr das Gespräch vernünftig weiterführen. Ansonsten ist die Idee, Eure Beziehung zu retten, schnell zum Scheitern verurteilt.

Beziehung retten – nicht so verbissen sein

Nach einem Streit ewig zu schmollen, hilft keinem weiter. Eine Beziehung besteht immer aus Kompromissen und willst Du Eure Beziehung retten, musst Du auch bereit sein, mal auf Dein Recht zu verzichten. Nimm Deinen Partner nach einem Streit in den Arm oder wechsele das Thema. Das macht natürlich nur Sinn, wenn Ihr Euch über eine banale Kleinigkeit gestritten habt, ansonsten ist es sinnvoll das Problem in einer ruhigen Minute auszudiskutieren und auf diese Weise dazu beizutragen, Eure Beziehung zu retten.

Beziehung retten – Keine Angst vor dem Alltagstrott

In jede noch so romantische und leidenschaftliche Beziehung kehrt früher oder später der Alltag ein. Das ist ganz normal, führt aber oft dazu, dass man sich fragt: „War das wirklich schon alles? Ist er der Partner fürs ganze Leben?“. Dem Alltag kannst Du nicht dauerhaft entfliehen. Wichtig ist es, ihn nicht als Problem anzusehen. Versuche Dir immer mal wieder spontane und aufregende Dinge einfallen zu lassen, um ein wenig Pepp in Eure Beziehung zu bringen. Das kann ein romantischer Ausflug sein, aber auch ein paar neue sexy Dessous, mit denen Du Deinen Partner überraschst. Gleiches gilt auch für das Sexleben. Versuche ihn hin und wieder einmal zu überraschen und etwas Neues auszuprobieren. Er wird es sicher zu schätzen wissen und sich bei Zeiten revanchieren. Auf diese Weise macht es sogar noch Spaß, seine Beziehung zu retten.

Beziehung retten – Verständnis zeigen

Nobody is perfect – genau wie Du, hat auch Dein Partner seine Macken oder einfach mal einen schlechten Tag. Wichtig ist, dass Du ihm seine schlechte Laune nicht zum Vorwurf machst, wenn Du Eure Beziehung retten willst – außer natürlich er ist immer gereizt und genervt. Ist es aber nur hin und wieder der Fall oder macht er gerade einfach eine schwierige Phase durch, solltest Du Verständnis zeigen, ihn fragen, was ihn bedrückt und für ihn da sein.

Eine Garantie, dass Ihr Eure Beziehung retten könnt, gibt es nicht. Haltet Ihr Euch aber an diese Tipps, könnt Ihr gemeinsam an Eurer Liebe arbeiten und so dauerhaft glücklich werden. Nicht vergessen: Eine Beziehung zu führen, bedeutet immer auch Kompromisse einzugehen. Sich verbissen an seiner Meinung festzuklammern hilft niemandem und zeugt von Egoismus. Versucht ein ausgeglichenes Verhältnis zuwischen Geben und Nehmen zu schaffen und vor allem: Redet miteinander! Achte jede auch auf diese Anzeichen, die beweisen, dass einfach keine Gefühle mehr da sind.

Bildquelle: Dreamstime


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • kastagnette am 03.11.2014 um 12:30 Uhr

    Ich bin momentan auch dabei, meine Beziehung zu retten, jedoch nicht, weil wir uns streiten, sondern weil mein Freund sich seiner Gefühle nicht mehr so sicher ist...

    Antworten
  • Drachenstern am 23.09.2014 um 11:27 Uhr

    An einer Beziehung muss man jeden Tag erneut arbeiten und es gibt Höhen und Tiefen, die Paare mehr oder weniger aus der Bahn werfen können. Die meisten Trennungen geschehen in meinen Augen ohne den Versuch, Probleme aus der Welt zu schaffen. Demzufolge sind die obenstehenden Tipps gar nicht so selbstverständlich, wie man meinen möchte. Hier gibt's noch mehr Tipps: http://www.beziehungstipps24.de/

    Antworten
  • Drachenstern am 23.09.2014 um 11:27 Uhr

    An einer Beziehung muss man jeden Tag erneut arbeiten und es gibt Höhen und Tiefen, die Paare mehr oder weniger aus der Bahn werfen können. Die meisten Trennungen geschehen in meinen Augen ohne den Versuch, Probleme aus der Welt zu schaffen. Demzufolge sind die obenstehenden Tipps gar nicht so selbstverständlich, wie man meinen möchte. Hier gibt's noch mehr Tipps: http://www.beziehungstipps24.de/

    Antworten
  • rita89 am 16.05.2014 um 14:27 Uhr

    Beziehung retten finde ich immer schwer. Stattdessen guckt man lieber, dass vorher alles rund läuft.

    Antworten
  • strawberry2310 am 06.04.2014 um 17:10 Uhr

    Naja, über diese Dinge sollte man sich klar sein BEVOR man überhaupt eine Beziehung beginnt. Diese "Tipps" sind nicht wirklich hilfreich, sie sind selbstverständlich, da ja klar ist, dass es in einer Beziehung zwei Personen gibt, ne?

    Antworten
  • naepselchen am 30.12.2013 um 11:32 Uhr

    entweder es läuft oder eben nicht. wenn man es retten muss, weiß ich eh nicht, ob man es aufrecht erhalten soll.

    Antworten