two young workers quarrel because of disagreements
Diana Heuschkelam 17.10.2017

„Was war die größte Lüge, die dir ein Mann je erzählt hat?“ haben wir euch, die Erdbeerlounge-Leserinnen, auf Facebook gefragt. Und ihr habt scharenweise geantwortet! Eure Storys (beziehungsweise die Lügenstorys der Männer in eurem Leben) waren teilweise noch erschreckender, als wir es uns ausgemalt hätten.

#1 „Wieso sind hier lange braune Haare in der Wanne?“ – „Ne Freundin von mir musste sich schnell bei mir die Haare waschen, weil ihr ein Vogel auf den Kopf gekackt hat.“ Der muss echt damals gedacht haben, ich bin voll dämlich.

#2 Er hatte einen Sexfilm von ihm und seiner Ex auf dem Handy… mit der Begründung, er könne das nicht löschen, weil das die Zeugung seines Sohnes war.

#3 Ein Typ hat mir mal vorgegaukelt, mich unheimlich cool und lustig und aufregend zu finden. Am nächsten Morgen war er weg und hat mich geghostet.

#4 Mein Vater hat mir und meinem Bruder früher erzählt, dass unser Dackel mir den Schniedel abgebissen hat und ich deswegen keinen habe.

#5 Dass er die Kondome mitgenommen hat, weil er sich aus Bequemlichkeitsgründen damit einen runterholt.

#6 „Schatz, ich brauch mal die Geldkarte, meine Mutter ist gestorben und ich muss die Beerdigung bezahlen. Ich muss jetzt erstmal alles organisieren, ich bin bald wieder bei euch.“ Er kam nie wieder zu seinem Sohn und mir zurück, mein Konto war leer und bald auch meine Wohnung. Sämtliche Möbel und Geräte sowie Klamotten waren weg. Er wurde selbst von der Polizei nicht gefunden. Zwölf Jahre später bekam ich dann eine E-Mail, dass er ja gar nicht sein Sohn sei… Ja nee, ist klar.

#7 Er sagte, er hätte den Führerschein gemacht (war sehr wichtig) und hat mich das monatelang glauben lassen, bis durch Zufall die Wahrheit herauskam.

#8 Mein Vater hat gesagt, er habe gerade das Christkind gesehen. Jahre später die bittere Wahrheit rausgefunden. Für immer enttäuscht.

#9 „Nein Schatz, ich würde dir nie im Leben fremdgehen!“ Bis er einer guten Freundin ein Bild von seinem Ding schickte und sie fragte, ob sie mit ihm schlafen wolle. Die Ausrede dazu: „Das ist nicht meiner, der ist aus dem Internet!“ Jaaaa neeee, ich kenne das Schlafzimmer im Hintergrund auch nicht.

#10 „Was ist das für ein Fleck auf deinem Hals?“ – „Ich bin beim Grillen hingefallen und mit dem Hals auf einen heißen Stein geflogen.“ HAHAHHAHAHAHHAHAHAHHAHAHAHHA. NEIN.

#11 „Ich hab im Wald übernachtet…“ Dabei war er bei seiner Affäre!

Danke für NICHTS, Pinocchio!

#12 „Du bist fett, hässlich und bekommst eh keinen anderen.“ Heute bin ich mit einem gutaussehenden, schlanken Mann seit 11 Jahren zusammen, der 14 Jahre jünger ist als er.

#13 Er hat mir mehrere Wochen vorgegaukelt krebskrank zu sein… Und danach, als das und noch mehr rauskam, baute er noch extra einen Unfall und ließ sich dann einweisen, um den Problemen aus dem Weg zu gehen.

#14 „Wenn ich dich verlieren würde, könnte ich mich schwer neu verlieben.“ Zwei Wochen später hatte er was mit meiner besten Freundin, die mich auch mega anlog und dafür sorgte, dass wir keine neue Chance mehr hatten.

#15 Vor 13 Jahren mein Jetzt-Exmann: „Tschüss, bis in 14 Tagen!“ Hab ihn bis heute nicht wiedergesehen! Selbst zur Scheidung ist er nicht erschienen!

#16 „Das sind nicht meine Kinder! Das sind meine Nichten und das ist meine Halbschwester, mit der ich zusammenwohne, weil sie eine schlimme Trennung hinter sich hat und an Depressionen leidet.“ Tja, waren doch seine Kinder und die „Halbschwester“ war die Exfrau.

#17 „Es kann sein, dass dich eine anschreibt, die ist etwas krank und meint, wir wären noch zusammen. Aber das war vor dir.“ Ja, und zwei Jahre danach auch noch…

Danke, dass ihr mitgemacht habt! Hoffentlich bekommen diese Lügenbarone genau das, was sie verdient haben. Wie heißt es noch so schön: Karma‘s a b*tch!

Bildquelle:

iStock/Deagreez


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?