Verlustängste

Krankhafte Eifersucht: Wenn Liebe krank macht

Krankhafte Eifersucht beginnt bei der Eifersucht, die sich in einem gesunden Rahmen abspielt. Diese kennen wir alle. Wenn man uns ein wenig davon entgegenbringt, sind wir manchmal geschmeichelt. Das Gefühl, selbst eifersüchtig zu sein, mögen wir aber gar nicht. Wir alle wissen, dass Eifersucht krank machen kann und trotzdem ist es schwer, sich ganz von ihr zu lösen.

Krankhafte Eifersucht

Wenn Eifersucht krank macht.

Eifersucht kennen wir wohl alle. Sei es, weil wir selbst einmal eifersüchtig waren, als diese wunderschöne Frau mit den ellenlangen Beinen am eigenen Partner vorbeigegangen ist und noch einen kurzen Blick von ihm erhaschen durfte. Oder aber sei es, weil einem der eigene Freund schon einmal eine Szene gemacht hat, weil der beste Freund doch besser eine beste Freundin sein sollte. Das führt oft zu Streitereien, legt sich in den meisten Fällen zum Glück aber wieder. Aber leider nur in den meisten. Was aber, wenn daraus krankhafte Einfersucht wird?

Wie entsteht krankhafte Eifersucht?

Die Gründe für krankhafte Eifersucht sind laut dem Psychologen Dr. Elmar Basse vielschichtig. Je nach Persönlichkeitsstruktur haben wir bestimmte Anlagen dazu, Menschen oder Dinge festhalten und sie nicht mehr hergeben zu wollen. Damit gekoppelt sind auch bestimmte Verlustängste und ein Kontrolldrang, aus denen krankhafte Eifersucht entstehen kann. Menschen mit gesunder Selbstachtung sind weniger empfänglich für krankhafte Eifersucht. Sie haben in ihrer Kindheit gelernt, ihren Wert nicht danach zu bemessen, wie beliebt sie bei anderen sind. Krankhafte Eifersucht entsteht bei den Menschen, deren Selbstwertgefühl völlig abhängig von der Beurteilung anderer, vorwiegend von der des geliebten Partners, ist. Im Vordergrund steht nicht mehr die Freude an der Beziehung, sondern die Angst vor dem Verlust des Partners. Man glaubt, nicht attraktiv oder klug oder liebenswert genug für den Partner zu sein. Krankhafte Eifersucht ist oft das Resultat. Von krankhafter Eifersucht Betroffene versuchen ihr Gegenüber daher permanent zu kontrollieren und rücken dabei wesentliche Dinge (wie Beruf oder Freundschaften) in den Hintergrund – und das alles unabhängig davon, ob diese Eifersucht begründet ist oder nicht. Krankhafte Eifersucht wird somit zum ständigen Wegbegleiter im Leben des Betroffenen und auch des Partners, der damit selbst zum Leidtragenden wird.

Wie lässt sich krankhafte Eifersucht vermeiden?

Hinter krankhafter Eifersucht verbergen sich Selbstzweifel und Minderwertigkeitskomplexe. Wir selbst – und nicht andere – sind der Auslöser unserer krankhaften Eifersucht, darüber müssen wir uns bewusst werden. Und warum sollten wir nicht klug oder schön oder liebenswert genug für den Partner sein? Schließlich haben sich doch beide Parteien irgendwann einmal ganz freiwillig füreinander entschieden. Selbstvertrauen – mehr noch als Vertrauen – ist der beste Selbstschutz vor krankhafter Eifersucht! Und wo berechtigter Grund zur Eifersucht besteht, da sollte man es gar nicht erst so weit kommen lassen, dass sie einen krank macht, sondern den Partner direkt ansprechen und sagen, was einen bedrückt. Und wo all das nichts mehr bringt, da sollte man die Beziehung überdenken. Krankhafte Eifersucht hat so keine Chance mehr!

Kaum zu glauben, dass so etwas Unschönes wie krankhafte Eifersucht aus so etwas so Schönem wie Liebe entstehen kann. All das ist aber kein Problem, wenn man mit der Situation richtig umzugehen weiß. Krankhafte Eifersucht kann überwunden werden. Wichtig hierbei ist, sich von Selbstzweifeln zu lösen und Selbstvertrauen aufzubauen, um die krankhafte Eifersucht zu besiegen. Sei ein glücklicher und selbstzufriedener Mensch. Gib krankhafter Eifersucht keine Chance. Das tut Dir und Deinem Partner gut!

Zum Schluss noch das treffende Zitat eines unbekannten Verfassers:
Im Meer der Liebe kannst du nur schwimmen
wenn du bereit bist, alle Ängste abzulegen –
vor allem die Angst vorm Ertrinken.

Bildquelle: dreamstime

Kommentare (24)

  • Krankhafte Eifersucht ist echt schlimm, ich spreche aus Erfahrung. Mein Ex-Freund war auch immer schnell auf 180, egal ob ich mit dem Kassierer oder einem Freund redete.

  • Krankhafte Eifersucht ist echt schlimm. Da muss man unbedingt dran arbeiten.

  • Ich habe diese situation grad, und mein freund hat sich getrennt. Nun will ich das in griff bekommen das unsere liebe noch eine chance hat!! bin für jeden tip und ratschlag sehr dankbar.

  • Mein geschiedener Ehegatte war krankhaft Eifersüchtig. Er hat mich damit ganz langsam kaputt gemacht. Mit 35 bin ich auf Grund einer Psychose in Rente gegangen. Mittlerweile sind wir geschieden, meine Krankheit ist besser geworden, ich kann auch wieder ein paar Stunden arbeiten.

  • Krankhafte Eifersucht zertört irgendwann jede Beziehung.

  • Krankhafte Eifersucht heißt nicht umsonst krankhafte Eifersucht. Es ist ungesund, zu eifersüchtig zu sein. Weder für einen selbst noch für die Beziehung. Krankhafte Eifersucht kann das Miteinander wirklich zerstören.

  • Krankhafte Eifersucht kann wirklich sehr viel kaputt machen.

  • Eifersucht ist glaub ich in jeder Beziehung Thema bzw man macht sich immer Gedanken darüber vor allem als Mädchen glaub ich aber wenns zu übertrieben wird kann die Beziehung echt schnell kaputt gehen. man soltle sich gut kontrollieren. mir fällt das auch nicht leicht aber es liegt echt nur an einem selbst! der spruch is richtig gut ich glaub ich häng den in meinem zimmer auf :)

  • Bei einer Freundin hat die krankhafte Eifersucht des Partners die ganze Beziehung zerstört. Sie brauchte einen Mann nur anzusehen, da war er gleich auf 180... :(

  • on: ChaosCarla, am: 20.09.2012, 11:08h Krankhafte Eifersucht war zum Glück nie ein Problem von mir. Sei froh!!!

  • Krankhafte Eifersucht war zum Glück nie ein Problem von mir.

  • Krankhafte Einfersucht ist auch das Problem meiner besten freundin. Sie will ihren Freund ständig kontrollieren. Der Arme tut mir echt leid, denn er hat echt hart zu kämpfen mit der krankhaften Eifersucht seiner Freundin.

  • Krankhafte Eifersucht kann dich kaputt machen...sie wird dich irgendwann kaputt machen! Ich muss ja leider sagen, ich bin schon ein eifersüchtiger Mensch. Eigentlich nciht sso übertrieben wie es hier beschrieben wird, aber diese Angst jemanden wieder zu verlieren anstatt die Liebe einfach zu genießen, das kenne cih seit ca. 1 Jahr auhc nciht anders...ich habe mir damit schon vieles kaputt gemacht und ich versuche es ja auch zu ändern...aber es ist so dass ich wenn mir jemand anfängt wirklich etwas zu bedeuten, ich total an mir selbt zweifle und eh schon denke: Daraus wird nichts, es wird wie immer sein blablabla...Also cih denke nicht, dass ich krankhaft eifersüchtig bin, aber wenn man viel scheiße in Sachen "Liebe" und "Beziehung" erlebt, dann kann man nicht anders als an sich selbst zweifeln....naja cih hoffe es wird besser ;) "Wenn ein Mann mir das Gefühl gibt die Einzige für ihn zu sein und mir zeigt, wie sehr er mich liebt und dass es keine Andere für ihn gibt, dann werde cih Eifersucht nicht kennen!" <3

  • Ich bin leider krankhaft eifersüchtig :(( ich gehe echt kaputt daran!! Was soll ich tun?

  • Krankhafte Eifersucht ist echt richtig schlimm! Ich habe das noch nie erleben müssen und hab es auch noch nie gefühlt! ich möchte krankhafte Eifersucht auch NIEMALS erleben!

  • ich hatte auch male ienen freund, der krankhaft eifersüchtig war! er hat jetzt ne therapie gemacht und scheint wirklich genesen...

  • Krankhafte Eifersucht ist echt so ein schwieriges Ding. Ich meine, krankhafte Eifersucht kommt ja auch nicht von ungefähr :(

  • Ich hatte schon mal einen Freund, dessen Problem krankhafte Eifersucht war. Ich musste nur mit einem Bekannten reden, das war schon Grund genug, dass er total ausgerastet ist. Aber ich habe schnell gemerkt, dass diese Beziehung nichts für mich war und ha

  • Ich bin froh, dass weder ich noch meine bisherigen Partner krankhafte Eifersucht ihr "eigen" nennen mussten. Das ist tatsächlich beängstigend!

  • Wann ist es einfach nur Eifersucht und wann krankhafte Eifersucht? Der Übergang ist doch wohl recht fließend. Irgendwie beängstigend diese krankhafte Eifersucht, finde ich. Von mir selbst würd ich behaupten, dass ich zwar eifersüchtig bin, aber nicht

  • Oh je, einen Mann der krankhafte Eifersucht hat - das wäre ein Graus. Ich würde fast sagen, da wäre ich sofort weg! Finde es gibt wenig, was so schlimm ist wie krankhafte Eifersucht.

  • krankhafte eifersucht.. das klingt schon schlimm! möchte damit auch eher verschont bleiben.

  • Ich bin auch froh, dass ich vor solchen Dingen, wie krankhafte Eifersucht, bisher verschont geblieben bin und hoffe, dass das auch in Zukunft so bleibt.

  • Gott sei Dank hatte ich bis jetzt weder einen Freund, der krankhafte Eifersucht hatte, noch habe ich auch nur eine Tendenz zur Eifersucht. Krankhafte Eifersucht ist echt schlimm.


Mehr zu Beziehungsprobleme