Bloß nicht!

Männer hassen indirekte Aussagen

Christina Cascinoam 28.06.2016 um 17:13 Uhr

Frauen sind ja bekannt dafür, ihre Wünsche und Bedürfnisse in indirekten Aussagen zu verpacken. Das Schlimme daran: Kaum ein Mann kann zwischen den Zeilen lesen. Kein Wunder also, dass es immer wieder zu Enttäuschungen und Missverständnissen zwischen Männer und Frauen kommt. Eine Umfrage hat nun herausgefunden, dass Männer es hassen, wenn Frauen nicht sagen, was sie wirklich wollen.

Zugegeben, Männer haben es manchmal ganz schön schwer mit uns: Wir sagen nicht direkt, was wir wollen oder was wir meinen und wenn es die Herren der Schöpfung dann falsch verstehen, sind wir beleidigt. Dabei sollten wir Frauen uns mit indirekten Aussagen zügeln, denn Männer können diese ganz und gar nicht leiden.

Männer hassen es, wenn sie nicht sagt, was sie will

Männer brauchen klare Ansagen

Das Ergebnis einer Erfahre hier, was Männer übrigens noch alles an Frauen hassen.

Bildquelle: iStock/gpointstudio

Kommentare


Mehr zu Beziehungsprobleme