Egozentrisch

Narzissmus & Beziehung: Er liebt nur sich

Susanne Falleram 06.07.2016 um 11:52 Uhr

Die Liebe ist ein Schlachtfeld und Beziehungen niemals einfach. Doch Narzissmus ist in einer Beziehung nochmal ein ganz eigenes Problem, das so weit gehen kann, dass man keinen Ausweg mehr sieht als das Ganze zu beenden. Das Gemeine: Auf den ersten Blick erkennt man einen Narzissten gar nicht. Wir verraten Dir, an welchen Anzeichen Du eine narzisstische Persönlichkeitsstörung erkennst und warum es für Dich besser ist, Abstand von einem solchen Egozentriker zu nehmen.

Den Mythos rund um Narziss kennt wohl jeder. Ein junger Mann, der im Wasser einer Quelle sein Spiegelbild betrachtet und sich dabei in sich selbst verliebt. Dabei verzehrt er sich so sehr nach seinem eigenen Wesen und verliert sich in seiner krankhaften Selbstverliebtheit, dass er schließlich daran stirbt. Ob durch einen Sturz ins Wasser oder durch Selbstmord, ist in verschiedenen Versionen der Geschichte unterschiedlich. Fakt ist jedoch: Egomanie war schon den alten Griechen bekannt und wurde mit einem fatalen Ende verbunden.

Nun stell Dir einmal vor, dass Du mit einem soll narzisstischen Mann in einer Beziehung steckst. Und das noch nicht einmal merkst! Die Anzeichen erkennt man selbst nämlich erst nach einer Weile. Bist Du Dir nicht sicher, ob Du eine narzisstische Beziehung mit einem Egomanen hast? Dann checke hier einmal die Fakten.

Narzissmus Beziehung

Eine narzisstische Beziehung endet vor allen in einem: Herzschmerz.

Daran erkennst Du eine narzisstische Persönlichkeit

Was ist narzisstisch? Klar, eine übersteigerte Selbstliebe, ein ungesunder Egozentrismus, mit dem man ganz allgemein und vor allem in einer Beziehung nur sehr schwer umgehen kann. Das Gemeine ist, dass man eine narzisstische Störung nicht sofort bemerkt, weil man von ganz anderen Sachen geblendet ist. Der Narzisst versteht es nämlich, sich im besten Licht darzustellen. Lernt man ihn zu Beginn kennen, dann wickelt er einen erstaunlich leicht um den Finger.

An diesen positiven Persönlichkeitsmerkalen kannst Du Narzissmus erkennen:

  • nahezu magisches Charisma
  • eine perfekte Selbstdarstellung und -inszenierung
  • Eitelkeit und Wertlegung auf Statussymbole
  • vermeintliches Selbstbewusstsein und Extrovertiertheit
  • übertrieben viele Komplimente an das Objekt der Begierde (also uns)

Ja, Narzissmus wird zu Beginn einer Beziehung gerne mal so verschleiert. Alles scheint übermäßig perfekt, man schwebt auf Wolke Sieben und glaubt ganz fest, den Traummann gefunden zu haben. Doch wenn die rosarote Brille nach kurzer Zeit verschwindet, zieht plötzlich ein ganz anderer Wind auf.

An diesen negativen Persönlichkeitsmerkmalen kannst Du Narzissmus erkennen:

  • komplette Selbstbezogenheit
  • allgemeine Entwertung anderer Personen
  • Anderen die Schuld an Misserfolgen geben
  • fehlendes Mitgefühl und Empathie
  • Kritikunfähigkeit und hohe Emotionaltiät

Narzissmus und Beziehung: Zwei Gegensätze, die sich anziehen

Narzisstische Beziehung

Narzissten brauchen Beziehungen aus einem ganz bestimmten Grund

Wie kann ein Narzisst also in einer Beziehung sein, die nicht nur ihn selbst beinhaltet? Schwierig. Aber es passiert, betrachtet man einmal die oben genannten, vermeintlich positiven Züge seines Charakters, die uns gerade zu Beginn einer aufkeimenden Liebe völlig von den Socken hauen. Und eines muss man Narzissten ja lassen: Sie geben sich wirklich viel Mühe, auch im Verlauf einer Beziehung. Das Problem ist nur, dass sie es keinesfalls für uns tun, sondern, oh Wunder, nur für sich selbst.

Was bei einer solch narzisstischen Beziehung nämlich von ihnen gesucht wird, ist lediglich eine ständige, dauerhafte Bestätigung von ihrem Partner. Er soll ihnen also ständig vor Augen halten, wie toll sie sind und sie mit Liebesbekundungen und Lobpreisungen überschütten. Diese Selbstverliebtheit und Egomanie ensteht traurigerweise nicht mal deshalb, weil der Narzisst sein übersteigertes Ego noch viel mehr pushen will, sondern deshalb, weil er einen Mindwertigkeitskomplex und ein mangelndes Selbstwertgefühl überspielen will. Tief im Inneren ist er nämlich schwach und unsicher. Narzissmus und Beziehungsunfähigkeit gehen daher eigentlich Hand in Hand. Wie kann eine Beziehung auch funktionieren, wenn es einem Partner unentwegt nach übertriebener Aufmerksamkeit und Zuwendung dürstet? Beide Parteien verzehren sich nach Liebe, doch leider jeweils nach einer anderen Art.

Die Frage nach einem Ausweg: Kann man Narzissmus heilen?

Narzissmus Beziehung

Narzissten helfen ist schwierig, aber nicht unmöglich

Hat man sich in einen Egomanen verliebt, ist es eigentlich besser, das Weite zu suchen. Das eigene Ego und Selbstwertgefühl sollte auf keinen Fall in Mitleidenschaft gezogen werden, weil man sich für den Narzissten komplett aufgibt und die eigenen Bedürfnisse hinten anstellt. Doch was will das Herz? Manchmal genau das, was so schwierig und mühsam ist. Kurzum: Gibt es einen Weg, Narzissmus zu heilen?

Es ist schwierig, aber es gibt Ansätze, die helfen können, Narzissmus und Partnerschaft zu vereinen – oder es zumindest zu versuchen. Unabdinglich ist es, dass der Narzisst offen über Ängste, Probleme und Minderwertigkeitsgefühle reden kann und dass man mit der nötigen Sensibilität darauf eingeht. Zudem kann bei Narzissmus in Beziehungen eine Therapie helfen, entweder als Paartherapie oder einzelne Verhaltenstherapie für den Narzissten selbst. Hier kann ergründet werden, woher diese krankhafte, zerstörerische Suche nach Selbstliebe und Bestätigung kommt.

Oftmals entsteht diese nämlich schon in der Kindheit durch zu wenig oder gar eine übertriebene Liebe der Eltern. Tu Dir jedoch einen Gefallen: Unterstütze einen narzisstischen Freund, höre ihm zu, lass Dich aber nicht zum Mülleimer für seinen Seelenfrust machen, der im Endeffekt nur wieder darin endet, dass Du ihn aufheitern und mit Komplimenten überschütten musst. Ein Profi kann hier differenzierter und objektiver helfen.

Bildquellen: iStock/SIphotography, iStock/teksomolika, iStock/Stefano Tinti

Kommentare


Mehr zu Beziehungsprobleme

Sex-Forum

Getragene Slips verkaufen - Erfahrungen?

0

schmuse1 am 24.09.2016 um 09:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben! Mich würde interessieren, ob jemand Erfahrungen mit dem Verkaufen getragener Unterwäsche...

Oralverkehr beim Kennenlernen

5

Tauki am 18.09.2016 um 00:27 Uhr

Ihr Lieben Meine Frage befasst sich wie ihr lesen könnt um das Thema: Oralverkehr beim Kennenlernen. Ich...

Brauche Tipps zum Deepthroaten

0

KayTea am 16.09.2016 um 01:27 Uhr

Hallöchen, ich hab mir grade extra hierfür nen Account gemacht weil ich so langsam mit meinem Latein am...

Liebe-Videos