A businessman standing in profile on the first of five columns with his arms folded. Getting ready to step up. Concept of development.
Ricarda Biskoping am 04.12.2017

Du liebst einen Mann, der kleiner ist als du? Ihr seid sehr, sehr glücklich? Dann solltest du dich beim Lesen dieses Artikels entspannt zurücklehnen. Denn natürlich gelten die Ergebnisse der folgenden Studie nicht für alle kleinen Männer. ABER: Forscher der Universitäten Groningen und Valencia fanden heraus, dass es drei Gründe gibt, warum kleine Männer (unter 1,76m) häufig schwieriger in Beziehung sind als große Männer.

Kleine Männer sind eifersüchtiger

In der Studie, an der insgesamt 549 Männer und Frauen aus Spanien und den Niederlanden teilgenommen haben, haben Forscher herausgefunden, dass kleine Männer schnell eifersüchtig auf größere Rivalen reagieren. Der Grund: Viele Frauen finden große Männer attraktiver. Sie wirken dominanter, Frauen haben oft das Gefühl, dass größere Männer sie besser beschützen können. Ein evolutionsbiologischer Prozess, der auch heute noch in den Köpfen verankert ist. Bei Frauen hingegen ist der Grund für Eifersucht meist ein anderer. Sie fürchten sich vor dem Charme und der Schönheit anderer Frauen. Aber auch beim weiblichen Geschlecht zeigte sich: Größere Frauen reagieren weniger häufig eifersüchtig. Denn auch hier gilt: Große Frauen wirken dominanter.

Kleine Männer lassen Frauen dicker wirken

Außerdem wurde in der Studie, die in der Fachzeitschrift „Evolution and Human Behavior“ erschienen ist, festgellt, dass sich Frauen, die einen kleinen Mann an ihrer Seite haben, automatisch dicker fühlen. Unser Körpergefühl wird in der Regel davon beeinflusst, mit welchen Menschen wir uns abgeben. Heißt: Wenn du mit einer Freundin unterwegs bist, die super schlank ist, wirkst du neben ihr fülliger. Triffst du eine Freundin, die ein paar Kilos mehr auf den Rippen hat, wirkst du im Vergleich schlanker. So ist es auch mit den Männern. Neben einem kleinen Mann fühlen sich viele Frauen überproportionaler, also dicker. Natürlich ist das nur ein Problem für Frauen, die mit sich und dem eigenen Körper nicht zufrieden sind. Frauen, die ihren Körper lieben, stehen da drüber.

Kleine Männer kompensieren ihre Größe

Viele kleine Männer haben das Gefühl, dass sie ihre Körpergröße kompensieren müssen. Sie haben das Verlangen, sich mit anderen Eigenschaften in Szene zu setzen. Deshalb sind ihnen Macht und Erfolg (in der Regel) sehr wichtig. In Beziehungen stehen diese dann auch an erster Stelle, was für Frauen oft nicht leicht zu handhaben ist.

Wie sind deine Erfahrungen mit kleinen Männern? Hast du das Gefühl, dass sie wirklich oft Komplexe haben und diese ausgleichen müssen. Oder bist du der Meinung, dass dies Charaktereigenschaften sind, die rein gar nichts mit der Körpergröße zu tun haben? Vielleicht bist du ja in einer Beziehung mit einem Mann unter 1,76 m und kannst die Ergebnisse der Studie widerlegen. Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Bildquelle:

iStock/Gearstd


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?