Lügen Männer
Susanne Falleram 21.03.2017

Frauen sollen zwar häufiger lügen als Männer, das heißt aber nicht, dass Männer es nicht auch tun. Und wenn sie lügen, dann oft auch noch so gut, dass wir es kaum bemerken. So können sie uns immer wieder dieselben Märchen auftischen. Schluss damit! Wir enthüllen die gängigsten Lügen, die Männer Frauen wirklich andauernd erzählen und die wir deshalb kennen sollten.

Frau sollte nicht alles glauben, was sie hört. Mit vielen Aussagen wollen sich die Herren der Schöpfung nämlich einfach bequem aus einer möglichen Problemsituation herausziehen und sich das Leben einfacher machen. Glaubst Du nicht? Dann sieh Dir die folgenden Beispiele mal an. Wir wetten, dass Dir einige davon bekannt vorkommen…

Lügen Männer Frauen

Was, wer, iiich? Ja, Männer lügen gerne.

Klassische Lügen, die wir Frauen von Männern immer wieder zu hören bekommen

Männer verstehen und Lügen erkennen ist gar nicht so schwierig, wenn man die typischen Floskeln kennt. Dazu zählen zum Beispiele diese hier:

„Ich habe nur Augen für Dich!“

Ja, nee, ist klar. Zugegeben: Schön wäre es ja, wenn der Freund nur einem selbst hinterhergucken würde, aber das ist doch eher selten der Fall. Dafür gibt es einfach zu viele andere, attraktive Frauen auf der Welt. Solange es nur beim Anschauen bleibt, sollten wir uns aber entspannen. Denn ist es andersrum nicht ähnlich?

„Ich bin schon längst auf dem Weg.“

Vielleicht hast Du ihn ja selbst schon dabei erwischt, dass er einem Kumpel diese Lüge aufgetischt hat, während er noch genüsslich im Jogginghose vor dem Fernseher gelümmelt hat. Dann kannst Du Dir relativ sicher sein, dass er Dir ähnliche Märchen auftischt, sich aber für seine angebliche Pünktlichkeit auffällig oft verspätet.

„Ich habe noch nie einen Porno gesehen.“

Genau… 😉

„Die Hose steht Dir genauso gut wie die erste. Und die zweite.“

Wer Männer mit auf eine Shoppingtour nimmt, der muss mit Schmeichel-Lügen rechnen. Diese bekommen wir Frauen zu hören, weil er a) wahrscheinlich keinen Unterschied zwischen verschiedenen Jeansmodellen sieht oder er b) Diskussionen aus dem Weg gehen will, wenn er etwas nicht gut findet. Willst Du also eine qualifizierte, ehrliche Meinung haben, dann nimm vielleicht lieber Deine beste Freundin mit.

„Sorry, dass ich mich nicht gemeldet habe, ich war wahnsinnig beschäftigt.“

Du hast ewig auf ein Lebenszeichen von ihm gewartet, doch von ihm kam erst Tage oder Wochen später diese Antwort? Dann kannst Du Dir relativ sicher sein, dass er einfach zu faul war, Dir schneller zu schreiben oder es schlichtweg vergessen hat, weil er andere Dinge spannender fand. Wenn er wirklich an Dir interessiert wäre, dann würde er selbst mit dem stressigsten Job ein paar Minuten finden, um sich bei Dir zu melden. Was weitere Nachrichten von Männern bedeuten könnten, erfährst Du übrigens bei uns.

„Ich würde Dich niemals anlügen!“

Wir behaupten mal, das Gegenteil gerade bewiesen zu haben.

Bevor Du Deinem Liebsten jetzt jedoch gar nichts mehr glaubst, lass Dir gesagt sein: Wir Frauen ticken in Sachen Lügen doch im Endeffekt nicht anders als Männer. Ein paar kleine Notlügen hier und da erzählt doch jeder.

Bildquellen: iStock/alessandroguerriero, iStock/SasinParaksa


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?