Carefree Happy Woman Enjoying Nature on grass meadow on top of mountain cliff with sunrise. Beauty Girl Outdoor. Freedom concept. Len flare effect. Sunbeams. Enjoyment.
Ricarda Biskoping am 19.10.2017

Du gehst auf die 30 zu und hast deinen Traummann noch nicht gefunden. Du weißt gar nicht so genau, woran das liegt. Irgendwie hat es mit keinem Mann so richtig gepasst… Prinzipiell findest du es eigentlich auch gar nicht schlimm, dass du Single bist – wären da nicht die Leute, die dir das Thema ständig unter die Nase reiben: „Du darfst nicht so anspruchsvoll sein!“, „Wie kann es sein, dass du keinen Mann findest?“, „Du musst dich mehr umsehen. Auf dem Sofa lernst du niemanden kennen.“ Bullshit! Panik bringt niemandem etwas! Hier findest du drei gute Gründe, warum es absolut nicht schlimm ist, dass du noch Single bist. Immer cool bleiben.

Du brauchst keine Beziehung, nur um eine Beziehung zu haben

Jetzt mal ernsthaft. Natürlich könntest du auf der Stelle auf Männerjagd gehen, dir einen mittelmäßigen Mann suchen, dein Leben mit ihm verbringen. Die Vorteile: Du könntest die Menschen in deinem Umfeld beruhigen, denn es würde bedeuten, dass du nicht einsam im Kloster enden wirst.

Die Nachteile liegen auf der Hand! Wer will schon ein mittelmäßiges Liebesleben? Natürlich könntest du dich ein paar Wochen damit arrangieren, dir einreden, dass alles super und du glücklich bist. ABER: Man kann sich nicht ewig selber anlügen. Das Ganze würde im Desaster enden. Die Folge wäre ein selbstgewähltes trauriges, unzufriedenes Leben. Finger weg davon! Denk dran: Besser jetzt (noch ein paar Monate) alleine sein als die nächsten 40 Jahre in einer unerfüllten Ehe zu leben.

Alles kann sich innerhalb weniger Tage ändern

Du bist seit fünf Jahren Single und so langsam gibst du selber die Hoffnung auf, deinem Traummann zu begegnen? Mach dich frei von solchen Gedanken. Denn dein Leben kann sich innerhalb weniger Minuten komplett ändern. Irgendwann steht ER einfach vor dir, ganz unerwartet. Dann wirst du selber merken, dass deine Angst überflüssig war. Alles wird seinen Lauf nehmen, wenn du entspannt bleibst und dich vom dem Druck befreist, unbedingt und sofort jemanden kennenzulernen – das klappt eh nie! Und dann kann alles sehr schnell gehen, denn Paare, die sich in einem fortgeschrittenen Alter treffen haben einen ganz anderen Rhythmus als Menschen Anfang 20. Sie heiraten (meist) schneller und auch das Thema Kind kann viel offener angesprochen werden.

Du wirst deine nächste Beziehung richtig schätzen

Manchmal liegst du abends im Bett und wünschst dir jemanden, mit dem du einfach nur kuscheln kannst. Sex wäre auch mal wieder schön. Oder ein gemeinsamer Herbstspaziergang. Das Gute ist: Deine Single-Zeit zeigt dir ganz genau, was du vermisst und was du dir von der Zukunft und deinem Partner wünschst. Außerdem setzt du dich viel mit dir auseinander und weißt genau, wo deine Schwächen liegen. Diese Faktoren werden es dir in deiner nächsten Beziehung leichter machen. Und: Du wirst die Nähe zu ihm dann viel mehr schätzen, als wenn du von einer in die andere Beziehung hüpfen würdest.

Fazit: Mach dich frei von dem gesellschaftlichen Druck. Lass dir mit der Partnersuche so viel Zeit wie du brauchst und vertraue darauf, dass du deinen Weg schon gehen wirst. Warte auf den Mann, der dir ein gutes Gefühl gibt, mit dem du dir vorstellen kannst, dein ganzes Leben zu verbringen. Und wenn er vor dir steht: Dann greif zu und lass die „alten“ Geschichten hinter dir.

Bildquelle:

iStock/oatawa


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?