Hund, Katze, Maus? Menschen mit diesem Haustier gehen am häufigsten fremd
Juliane Timmam 07.09.2017

Du hast einen Mann kennengelernt und willst wissen, ob er zu der treueren Sorte Mensch gehört? Dafür musst du nur wissen, für welches Haustier sein Herz schlägt. Ja, so einfach ist es, denn die britische Datingseite „Illicit Encounters“, ein Ort für verheiratete Menschen, die auf der Suche nach Affären sind, hat 1.000 seiner Mitglieder befragt und herausgefunden, dass gerade ein Haustier besonders oft von Fremdgängern bevorzugt wird.

Und die Liste der beliebtesten Haustiere unter untreuen Ehepartner führt an: Die Katze! Von 1.000 befragten potenziellen Fremdgängern besitzen demnach 26 Prozent einen Stubentiger.

Katzen und Fremdgänger haben viel gemeinsam, oder nicht?

Denn, wenn man mal genau überlegt: Können Katzen ihre Besitzer wirklich lieben oder sind sie nur dem loyal, der ihnen regelmäßig Futter gibt? Katzen halten sich in den meisten Fällen an die Person, die ihre Bedürfnisse am besten erfüllt: Wer regelmäßig Futter bereitstellt, genug Streicheleinheiten gibt und das Katzenklo säubert, wird „toleriert“.

Katzenbesitzer gehen am häufigsten fremd

Vielleicht besitzen deswegen auch so viele Fremdgänger eine Katze? Sie sind ihrem Haustier vielleicht insofern sehr ähnlich: Wenn ihnen eine Person nicht mehr genug Aufmerksamkeit schenkt und ihre Bedürfnisse nicht stillen kann, halten sie schnell Ausschau nach einem anderen Lustobjekt. Aber für diese Behauptung gibt es natürlich nicht genug wissenschaftliche Test, die diese Vermutungen bestätigen könnten.

Was wir allerdings vorweisen können, ist das Ergebnis der Umfrage, das so aussieht:

Das ist die Top 7 der typischen Haustiere, die Fremdgänger besitzen

#1 Katze (26%)

#2 Kaninchen (17%)

#3 Reptilien (15%)

#4 Andere Tiere/ keine Tiere (14%)

#5 Nagetiere (12%)

#6 Fische (9%)

#7 Hunde (7 %)

Hundebesitzer sind die treuesten Seelen

Menschen, die gar kein Haustier besitzen, findet man in der goldenen Mitte der Fremdgänger-Liste, doch der Mensch mit der treusten Seele ist der Hunde-Besitzer! Dieses Ergebnis wird nicht viele überraschen, die selber einen Hund haben. Hunde sind unter den Haustieren einfach die treuesten Freunde, die uns Menschen bedingungslos lieben. „Diese Qualitäten werden oft in ihren Besitzern widergespiegelt. Wenn du Vertrauen, Liebe und eine starke Bindung suchst, heirate einen Hundebesitzer“, empfiehlt sogar der Pressesprecher des Datingportals „Illicit Encounters“.

Er hat eine Katze? Lauf um dein Leben!

Musst du beim nächsten Mal gleich Reißaus nehmen, sobald du in der Wohnung deines Dates eine Katze erblickst? Nein, natürlich nicht. Wenn du mehr über den Charakter des Mannes, erfahren willst, können dir möglicherweise schon einige Warnhinweise, sein Sternzeichen oder aber auch ein Check seiner Bettwäsche dabei helfen.

Nicht jeder Katzen-Liebhaber geht kategorisch fremd und zum Glück ist diese einzelne Erkenntnis auch nur das Ergebnis einer kleinen Umfrage, keiner großen, wissenschaftlichen Studie. Denn was die Umfrage nicht geklärt hat, ist, in welche Kategorie man Menschen packen soll, die sowohl einen Hund als auch eine Katze besitzen…

Was sagst du zu dieser Behauptung? Bist du eher Hunde-Fan oder Katzen-Fan und empört über diese These? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquellen: iStock/Steevy84, iStock/AndreaObzerova, iStock/RomanovaAnn, Istock/chendongshan


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?