Abnehmen als Paar

Studie: Liebe macht dick

Katharina Lübkeam 16.08.2016 um 09:53 Uhr

Liebe geht durch den Magen. Das hört sich romantisch an und ist es ja auch ein bisschen. Die Konsequenz daraus kennen wir aber vermutlich alle: Glück in der Liebe bringt Speck auf die Hüften. Forscher des Max-Weber-Instituts für Soziologie an der Universität Heidelberg haben jetzt wissenschaftlich bestätigt, dass Liebe Paare übergewichtig macht. Demnach nehmen Paare in langjährigen Beziehungen kontinuierlich zu. Warum das so ist und wie ihr stattdessen gemeinsam abnehmen könnt, verraten wir Dir.

Der Heidelberger Soziologieprofessor Dr. Thomas Klein hat für seine Studie „Durch Dick und Dünn“ rund 2.000 Leute repräsentativ befragt und dabei festgestellt, dass die Studienteilnehmer in einer glücklichen Beziehung oftmals zunahmen, während Alleinstehende auf Partnersuche häufig deutlich abnahmen.

Gemeinsam abnehmen

Dicke Paare? Laut einer Studie nehmen wir in glücklichen Beziehungen zu.

Konkurrenzdruck fordert Selbstoptimierung

Den Grund für die Zusammenhänge zwischen Beziehungsglück und Körpergewicht sieht Klein in einem mangelnden Konkurrenzdruck. In Krisen aber sowie auch bei Alleinstehenden sei der Konkurrenzdruck auf dem Partnermarkt hoch. Und dieser wirkt sich offenbar in einer Selbstoptimierung aus: Je höher der Druck, desto stärker achteten die Singles auf ihr Gewicht, denn eine gute Figur, so die Hoffnung, erhöhe den Stellenwert auf dem Partnermarkt.

Singles legten großen Wert darauf, attraktiv zu bleiben, lebten ernährungstechnisch eher enthaltsam und  trieben mehr Sport. In der Beziehung dagegen machten sich die Partner von allen Restriktionen frei und schlemmten ungehemmt. Gewohnheiten, oder netter ausgedrückt gemeinsame Rituale, schleichen sich ein: Am Nachmittag bei (Schwieger)Mutti gibts Kuchen, am Abend wird das reichhaltige Abendessen durch den sahnigen Nachtisch, das Bierchen und Chips vor dem Fernseher ergänzt. Entsprechend häufig nehmen sie zu – jedenfalls solange, bis es kriselt: Dann nehmen die meisten wieder ab.

Gemeinsam abnehmen: Der Partner-Work-Out

In Krisen nehmen wir zu

Das kann laut Klein daran liegen, dass in unglücklichen Beziehungen weniger gemeinsam gegessen wird. Zudem könnten sich Probleme psychosomatisch auswirken und so in einer Gewichtsabnahme resultieren.

Krisen werden aber auch als Vorwarnung verstanden, dass die Beziehung bald Geschichte sein und man selbst wieder auf den Partnermarkt geworfen werden könnte: Also gehen die Krisen-Partner lieber schon mal auf Nummer sicher und bereiten sich auf ein mögliches Singel-Leben vor, denn in der Welt von Online-Partner-Börsen und ersten Dates weht schließlich ein rauer Wind. Da steigen mit einer guten Figur sicher die Chancen, zumindest aber der Selbstwert, so der Gedanke. Ist der Konkurrenzdruck auf dem Partnermarkt schwächer, unterscheiden sich laut Klein das Gewicht von Singles und Paaren übrigens deutlich weniger.

Dicke Paare, dünne Paare

Der Heidelberger Forscher hat außerdem untersucht, weshalb viele Paare einen ähnlichen Körperumfang haben und herausgefunden, dass in erster Linie die Partnerwahl daran Schuld ist. So würden schlanke Menschen in der Regel ebenso schlanke als Partner bevorzugen und übergewichtige eher übergewichtige. Mit sich anpassenden Essgewohnheiten in der Partnerschaft hat das also nichts zu tun.

Auch US-Amerikanische Forscher der Ohio State University in Columbus fanden ähnliche Ergebnisse: Besonders Frauen legen demnach nach der Heirat zu, mehr noch als ihre Männer. Denn währende zu Beginn sehr auf das Äußere geachtet wird, verschiebt sich der Fokus mit der Zeit in Richtung Zweisamkeit und gemeinsamer Genuss. Und weil Männer gern deftig essen, kochen die Frauen entsprechend und essen mit.

Gemeinsam Abnehmen mit Genuss und Spaß

Gemeinsam Abnehmen

Gemeinsam Abnehmen: Kocht gemeinsam leichte Speisen.

Wie wäre es stattdessen mit gemeinsamem Kochen leichter Gerichte. Probiert Neues aus, werdet Gourmets und zelebriert Eure Küche. Verabredet Euch auch zum gemeinsamen Sport, der Euch beiden Spaß macht, Tischtennis, Squash oder Schwimmen; oder mit Freunden, etwa Beachvolleyball. Geht gemeinsam spazieren, Inline Skaten oder Fahrrad fahren. Wie wäre es mit einem Wanderurlaub? Oder ein Surfkurs? Macht einen Tanzkurs! Das bringt gleich neues Feuer. Auch die Sex-Diät verspricht lustvolles Abnehmen.

Gewicht hin oder her, im Allgemeinen gilt noch immer, dass sich eine glückliche Partnerschaft auch positiv auf unsere Gesundheit und Lebenserwartung auswirkt. Zudem soll im gemeinsamem Zunehmen sogar der Schlüssel zum gemeinsamen Glück liegen. Auch wenn es mittlerweile erwiesen ist, dass auch ein Singles ausgesprochen glücklich und erfüllt sein können.

Bildquelle: iStock/Galina Barskaya

Kommentare


Mehr zu Beziehung

Sex-Forum

Getragene Slips verkaufen - Erfahrungen?

0

schmuse1 am 24.09.2016 um 09:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben! Mich würde interessieren, ob jemand Erfahrungen mit dem Verkaufen getragener Unterwäsche...

Oralverkehr beim Kennenlernen

5

Tauki am 18.09.2016 um 00:27 Uhr

Ihr Lieben Meine Frage befasst sich wie ihr lesen könnt um das Thema: Oralverkehr beim Kennenlernen. Ich...

Brauche Tipps zum Deepthroaten

0

KayTea am 16.09.2016 um 01:27 Uhr

Hallöchen, ich hab mir grade extra hierfür nen Account gemacht weil ich so langsam mit meinem Latein am...

Liebe-Videos