Closeup of smiling man carrying woman piggyback outdoor
Diana Heuschkelam 31.08.2017

Mach dir nichts daraus, wenn du zu den vielen Menschen zählst, deren erste große Liebe nicht für die Ewigkeit bestimmt war. Deine zweite (oder dritte, oder vierte) Liebe ist nämlich mit Abstand die wertvollere Beziehung. Warum? Die folgenden Argumente sprechen klar dafür.

Die erste große Liebe ist etwas ganz Besonderes. Zum ersten Mal wissen wir, was wahre Liebe wirklich bedeutet. Zum ersten Mal zu fühlen wir, wie es ist, wenn sie sogar erwidert wird. Und dann dieses total überwältigende Gefühl, wenn alles gut läuft und die Welt nur noch rosarot erscheint. Genauso einprägsam ist dann leider auch das Ende, wenn wir zum ersten Mal spüren, wie einen der Trennungsschmerz ganz und gar einnimmt und nichts mehr Sinn ergibt. Aber: Bei der zweiten großen Liebe wissen wir noch viel mehr – und dieser elementare Unterschied macht sie zu einem viel schönerem, erfüllenderen Ereignis in deinem Leben.

junges Paar

Hach ja, der Zauber der ersten Liebe… Was danach kommt, ist aber noch besser!

Du weißt, was du willst

Zwischen der ersten und zweiten großen Liebe hast du Zeit zu wachsen, bist älter geworden und hast herausgefunden, welche Eigenschaften dir bei einem Partner besonders wichtig sind und welche Werte er unbedingt mit dir teilen sollte. Bei der ersten Liebe ist man oft nur so jung, dass sich Fragen wie „Willst du Kinder und wenn ja wie viele?“ und „Wirst du deine Liebe immer über deinen Job stellen?“ noch nicht mit Sicherheit beantworten lassen oder gar nicht erst aufkommen. In den Beziehungen danach wirst du schon besser einschätzen können, was du willst und ob sich eure Lebenspläne vereinen lassen.

Du weißt, womit sich ein Partner disqualifiziert

Umgekehrt wird dir auch klar sein, welche Eigenschaften du bei deinem Partner absolut nicht tolerieren kannst. Bei deinem Ex hat dich am meisten gestört, dass du nie die Priorität vor seinen Freunden hattest? Dann wirst du darauf bei der Partnersuche genau achten. Dein Exfreund war unzuverlässig oder sogar untreu? Dann weißt du jetzt, dass nur noch Typen für dich klargehen, auf die du dich absolut verlassen kannst. Natürlich bedeutet das nicht, dass deine zweite Liebe keine Schwächen und Macken haben wird, aber du wirst einige der richtigen Vollpfosten von Anfang an aussortieren und dich gar nicht erst auf sie einlassen.

Du weißt, wie man streitet

Deine erste große Liebe ging im Streit in die Brüche? Der Vorteil daran ist, dass du nun weißt, wie du dich im Streit verhältst und was dich an deinem eigenen Streitverhalten stört. In deiner letzten Beziehung hat es nie etwas gebracht, laut zu schreien oder Teller an den Wänden zu zerschmeißen? Oder du hast dich ständig auf halbgare Kompromisse eingelassen, die eher zu deinem Nachteil waren? Auch wenn du noch kein Streit-Profi bist, wirst du bei deiner zweiten großen Liebe schon besser wissen, wie du Konflikte schneller löst.

Hast du deine zweite Liebe bereits gefunden und kannst bestätigen, dass diese Beziehung viel erfüllter ist als die erste? Oder glaubst du fest an die eine, große, wahre Liebe, die nichts übertreffen kann? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle: iStock.com/Ridofranz, iStock.com/jacoblund


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?