Schon seit immer

Sandkastenliebe

Wie meinte Ted aus der Serie „How I Met Your Mother“ in einer der letzten Folgen? „Ich bin es leid, auf die große Liebe zu warten!“ Und damit gehört er zu einer nicht gerade kleinen Anzahl von Menschen auf der Welt, die auf der Suche nach dem oder der Richtigen sind. Was aber, wenn man diesen richtigen Menschen bereits sprichwörtlich im Sandkasten kennen gelernt und nie vergessen hat? Kann die „Sandkastenliebe“ zur großen Liebe werden?

Mädchen im Sandkasten

Bereits im Sandkasten verliebt?

Und was ist mit Deiner großen Liebe? Mach den großen Liebestest.

Die Sandkastenliebe – nur ein Phänomen?

Ein prominentes Beispiel für das Phänomen der Sandkastenliebe? Spontan denkt die Filmkennerin da an die Romanheldin Bridget Jones. Genau, Bridget hat mit Mark Darcy bereits als Kind gemeinsam nackig im Pool gespielt. Jahrelang nicht gesehen, verlieben sie sich auch als Erwachsene ineinander und am Ende läuten die Hochzeitsglocken. Was für ein Happy End…

Doch in der Realität? Gibt es dieses „das ist mein Ehemann, wir haben schon im Sandkasten miteinander gespielt“ wirklich? Bestimmt ist es schon passiert, dass man mit einem Jungen als Kind befreundet war, ihn niemals vergessen hat und als erwachsener Mensch plötzlich Liebe für ihn empfindet. Besonders häufig findet man solche – nennen wir sie mal Sandkasten-Beziehungen – in ländlichen Gebieten, da dort die Bevölkerungsdichte nicht ganz so hoch und die Auswahlmöglichkeiten an potenziellen Ehemännern eher gering sind. Da beruft sich so manches Mädel auf den Nachbarjungen, mit dem sie bereits als Kind gespielt, von dem sie vielleicht sogar den ersten Kuss bekommen hat und der auch jetzt, nachdem die Pubertätspickel verschwunden sind, gar nicht mal so übel ist!

In Großstädten dagegen ist es nicht wirklich an der Tagesordnung, noch immer mit dem ersten Freund zusammen zu sein. Dafür sind erstens die Auswahlmöglichkeiten zu groß und zweitens die Städte zu unverbindlich. Während man auf dem Dorf oft nicht mehr als ein oder zwei Partner hatte und in vielen Fällen bereits mit Mitte/Ende 20 eine Hochzeit, eine Geburt und einen Hausbau hinter sich hat, wartet man in der Stadt immer noch auf einen potenziellen festen Partner. Was nun besser ist? Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Internetforen als Kennenlerntreff

Gibt es die Sandkastenliebe also immer noch? Vereinzelt ja, doch da die heutige Zeit so schnelllebig geworden ist, tun sich viele Menschen mit der Vorstellung schwer, das ganze Leben mit nur einem einzigen Menschen zu verbringen. Mittlerweile lernt man den oder die Partner viel eher in der nächsten Bar oder Disco als im Sandkasten kennen. Doch was passiert, wenn man die erste Liebe einfach nicht vergessen kann und den Sandkastenfreund wieder finden will? Die Lösung: Das Internet!

Was wären wir nämlich ohne das World Wide Web?! Immer mehr Menschen nutzen Social Networking Seiten wie etwa MySpace oder Facebook, um Kontakt zu Freunden und Bekannten, Familienmitgliedern oder Kollegen aufrecht zu erhalten. Der Norton Online Living Report bestätigt jetzt, dass 20 Prozent der Singles über eben solche Seiten einen Partner kennen lernen und immerhin zwölf Prozent ihre Sandkastenliebe wieder finden.

Internetportale = Sicherheitsrisiko?

Doch Vorsicht: So interessant und hilfreich diese Portale auch sind, sie haben auch ihre Schwachstellen. „Die Risiken, die von Social Networking Seiten ausgehen, sind im Allgemeinen vielfältig. Mitglieder veröffentlichen oft große Mengen an persönlichen Informationen auf diesen Plattformen. Diese Daten sind für Cyber-Kriminelle eine Goldgrube, die sie für Identitätsdiebstahl oder andere gezielte Angriffe nutzen können. Das Knacken von persönlichen Profilen bereitet schon fortgeschrittenen Amateuren kaum Schwierigkeiten. Für den Betroffenen ist die Eindämmung des Schadens anschließend allerdings umso schwieriger. Besser ist es in jedem Fall, den Zugang zu bestimmten Informationen zu beschränken und sein Profil nur einem ausgewählten Personenkreis zugänglich zu machen,“, erklärt Candid Wüest, Sicherheitsexperte bei Symantec. „Gleichzeitig sollte man auch mit der Preisgabe von persönlichen Vorlieben vorsichtig sein – wer sich zum Beispiel privat gerne als partyerprobte Superfrau gibt, sollte bedenken, dass davon auch der potenzielle neue Arbeitgeber, bei dem sie sich gerade beworben hat, Wind bekommen könnte – ganz einfach mit ein paar Mausklicks. Ärgerlich vor allem dann, wenn in der Stellenbeschreibung besonderer Wert auf „soziale Kompetenz“ und „tadelloses Auftreten“ gelegt wird“, so Candid Wüest weiter.

Um sich vor diesen Hackern zu schützen, hat Symantec es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte zu entwickeln, die User mit Virenschutz, Antispam und Spyware-Schutz vor traditionellen Gefahren, sowie auch vor Bots, unbemerkten Downloads und Identitätsdiebstahl zu schützen. Und eins dieser Sicherheitssysteme wird jetzt von der Erdbeerlounge in Kooperation mit Symantec verlost. Was Ihr dafür tun müsst? Ladet einfach ein Bild Eurer Sandkastenliebe beim aktuellen Fotobattle hoch und gewinnt für das schönste Bild die Sicherheitslösung „Norton 360 Version 3.0“. Und wer weiß, vielleicht findet auch Ihr irgendwann Eure Sandkastenliebe wieder…

Kommentare (12)

  • Meine Oma und mein Opa kannten sich seit der Grundschule und waren bis zum Tod meines Opas dieses Jahr glücklich verheiratet! Für die beiden gab es nie jemanden anderen! Also gibt es so etwas wohl! Die Liebesgeschichte der beiden ist die schönste, die ich je gehört habe!♥

  • süße geschitchen hier in den kommis =)

  • ich kenne meinen besten freund seit ich 10 bin, aber er ist zum glück nicht meine sandkastenliebe. mal davon abgesehn das er schwul ist:-)

  • Nach über 25 Jahren hab ich jetzt durch einen beruflichen Kurs jemanden getroffen, mit dem ich als Kind im Hof gespielt habe. Wir empfinden eine große Anziehungskraft füreinander, leider ist er aber in einer Beziehung.

  • ich kenne meinen jetztigen freund wirklich seit dem sandkasten... wir sind aber erst vor zwei monaten zusammengekommen... wir kennen uns durch unsere mütter...

  • hatte zwar früher einige sandkastenkumpels aber die große liebe wurde nie daraus... meine erste große liebe habe ich mit 11 gefunden, wir waren erstmal so ein halbes jahr oder so best friends, die ersten gemeinsamen zigarretten geraucht, irgendwem zusammen streiche gespielt, und dann die/den jeweilsandere(n) als erste große liebe entdeckt *schwärm* nicht ganz zwei jahre waren wir dann zusammen... auch danach waren wir noch ne zeit sehr sehr gut befreundet, und haben uns dann aus den augen verloren... hab ihn mit 16 noch mal gesehen, aber irgendwie ist bei ihm leider nich viel übrig geblieben von der einstigen zuneigung und auch von der freundschaft war iwie nix mehr übrig... und auch wenns in meinem leben seit ihm wesentlich wildere und schöne beziehungen gab, aber am liebsten denke ich immernoch an david zurück...

  • Augott, das hört sich an, als würden die Dörfler nie aus ihrem Kaff herauskommen!

  • also meine schwester war 12 als sie mit ihrem Freund zusamenkam... inzwischen ist sie 24, sind verheiratet und haben ihr erstes baby :p also gibt es das doch :)

  • Es ist zwar keine Sandkastenliebe, aber mein Freund und ich sind am selben Tag in der selben Kirche getauft worden. Wir haben dann nicht zusammen im Sandkasten gespielt, weil wir keine Nachbarn waren und unsere Eltern auch nichts miteinander zu tun hatten. Dann haben wir uns ineinander verliebt, als wir in der 6.Klasse waren. Das ist jetzt über 10 Jahre her und wir sind ein glückliches Paar und planen eine gemeinsame Zukunft. :)

  • Beim zufälligen durchstöbern altern Bilder, haben mein Freund und ich ein altes Kindergartengruppenfoto von mir gefunden, und welch eine Überraschung wir waren beide drauf zu sehen! Wir müssen ca. 1 jahr zusammen im selben Kindergarten gewesen sein, können uns aber beide nicht an den anderen erinnern.

  • also ich kannte meinen freund schon im sandkasten (ich 2 und er 3) und von da an ham wir viel miteinander gespielt, uns irgendwann aus den augen verloren, später (ich 15 er 16) wiedergetroffen und voll verknallt...sind jetzt 2 jahre zusammen (ist mein erster freund) :D SANDKASTENLIEBE-4EVER♥

  • naja wahrscheinlich ist es keine sandkastenliebe, aber ich kenne meinen freund seit ich 11 bin :)


Sex-Forum

Getragene Slips verkaufen - Erfahrungen?

0

schmuse1 am 24.09.2016 um 09:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben! Mich würde interessieren, ob jemand Erfahrungen mit dem Verkaufen getragener Unterwäsche...

Oralverkehr beim Kennenlernen

5

Tauki am 18.09.2016 um 00:27 Uhr

Ihr Lieben Meine Frage befasst sich wie ihr lesen könnt um das Thema: Oralverkehr beim Kennenlernen. Ich...

Brauche Tipps zum Deepthroaten

0

KayTea am 16.09.2016 um 01:27 Uhr

Hallöchen, ich hab mir grade extra hierfür nen Account gemacht weil ich so langsam mit meinem Latein am...

Liebe-Videos