Good Job!

Warum man den Freund öfter loben sollte!

Im Job ist der Wunsch nach Anerkennung ganz normal. Lob braucht schließlich jeder. Und wenn der Chef die Arbeit nicht zu schätzen weiß, ist das Gezeter groß! Warum sollte das in einer Beziehung anders sein? Wer es heute noch nicht getan hat, sollte seinem Schatz deshalb schleunigst sagen, wie wichtig er ist. „Ich find Dich toll!“ Kleiner Satz – große Wirkung!

Ein Lob tut dem Partner und der Beziehung gut!

Von roten Rosen zum Rosenkrieg

Am Anfang einer Beziehung ist einfach alles toll. Man findet den Freund sexy, schlau, gutaussehend – in einem Wort: großartig. Und das sagt man ihm auch. Täglich. Und er gibt die Komplimente gerne zurück.

Höchstens zwei Jahre später sieht die Welt dann meist schon ganz anders aus. Euer Schatz kommt von der Arbeit und Ihr wollt ihn mit einem romantischen Dinner überraschen. Ihr habt Euch in Schale geschmissen, seinen Lieblingsduft aufgelegt und leckeres Essen gekocht. Mit einem strahlenden Lächeln empfangt Ihr den Liebsten – der ist aber alles andere als begeistert. „Du weißt doch, dass ich Mittwochs immer Fußball mit den Jungs schaue!“ Und schon ist die schöne Stimmung dahin und der Liebste bei den Freunden.

Wer jetzt gerade schreit: „Ja, ja! Genau so ist es!“, sollte sich lieber an die eigene Nase fassen. Denn seien wir mal ehrlich – die Sätze, die nach zwei Jahren Beziehung besonders leicht über die Lippen kommen, sind auch keine Lobeshymnen: „Mach den Klodeckel runter! Und du hast schon wieder die Zahnpasta offen gelassen!“ Wann hingegen habt Ihr Eurem Schatz zuletzt gedankt, weil er den Müll runter gebracht hat? Gar nicht? Dann wird es höchste Zeit!

Es müssen keine großen Gesten sein

Jeder Mensch sehnt sich nach Anerkennung – und das ein Leben lang. Schon Thomas von Aquin wusste das, er sah es deswegen sogar als Sünde an, Komplimente zurückhalten! Das heißt aber nicht, dass Ihr Euch nun jeden Tag etwas ganz Besonderes einfallen lassen müsst, um die Liebe frisch zu halten. Manchmal sind es schon die kleinen Gesten, die den großen Unterschied machen.

Sex ist ein Kompliment

So einfach kann ein Lob sein. Denn wer sich Sex mit seinem Partner wünscht, zeigt auch, dass er ihn begehrt. Männer werden übrigens besonders gerne für ihre Performance gelobt. Zeigt ihm, dass der Sex mit ihm Spaß macht! Für Frauen ist dagegen wichtiger, dass er nicht den Sex an sich, sondern den Sex mit Euch begehrt. Egal ob es eine romantische Liebesnacht oder ein Quickie zwischendurch ist, die körperliche Freude ist auch gut fürs Seelenleben.

Lob im Alltag

Zu viel loben geht nicht, ein Lob pro Tag muss aber mindestens drin sein! Und wenn Ihr ihm nur mal wieder sagt, dass er gut riecht; dass Ihr seine Haare heute besonders schön findet; dass Ihr ihn für seine Leistung im Job bewundert. Besonders wirkungsvoll ist übrigens Lob vor anderen Leuten. Schwärmt doch einfach auf der nächsten Party davon, wie hervorragend er Risotto machen kann. Oder wie er letztens bei diesem Streit in der Bar dazwischengegangen ist. Ihr werdet sehen – Euer Schatz wird die Party garantiert mit stolz geschwellter Brust und voller Liebe zu Euch verlassen.

Ein Dankeschön ist auch ein Lob

Haltet die Dinge, die Euer Partner für Euch macht, nicht für selbstverständlich. Ein einfaches „Dankeschön“ genügt oft schon, um Eure Wertschätzung zu zeigen! Aber auch kleine Gefallen demonstrieren Anerkennung. Dafür, dass er letztes Mal den Wocheneinkauf erledigt hat, könnt Ihr ihn zum Beispiel mal mit einem blitzblank gewaschenen Auto überaschen!

Darf man sich auch mal selbst loben?

Eigenlob darf kein Ersatz für das Lob des Partners sein. Mit einem Hauch Ironie kann es ab und zu aber auch nicht schaden. Das wirkt charmant und zeigt, dass Ihr Humor habt.

Also, nichts wie ran an das Loben! Denn obwohl es wirklich nicht viel Arbeit macht, kann es in der Beziehung über Liebesglück oder Beziehungskrise entscheiden

Kommentare (12)

  • Anne82 am 18.07.2012 um 05:41 Uhr

    ich lobe meine freund auch ab und an. das zeigt dann aich richtig seine wirkung! ich fände es aber toll, wenn er auch mich mal loben würde! wie kann ich das denn unaufällig anstellen?

  • Sanju am 06.10.2011 um 14:27 Uhr

    ich achte sehr darauf, meinem freund zu sagen, was mir an ihm gefällt und das sofort. aber er gibt mir davon nichts zurück. manchmal frage ich mich dann, ob ich überhaupt etwas (aus seiner sicht) schönes mache ... was natürlich unsinn ist. aber er scheint ein problem damit zu haben, seine gefühle zum ausdruck zu bringen.....die alte leier...aber wie kann ich ihm das beibringen? ohne ihn zu verletzen?

  • viuan85 am 05.08.2010 um 14:23 Uhr

    ne ich bin so wie ich bin, und sage meinem freund oft genug danke

  • Domicella am 04.04.2010 um 12:37 Uhr

    Klingt gut!

  • panther76 am 12.08.2009 um 07:26 Uhr

    toller Artikel gefällt mir,macht weiter so!

  • CrazyGirlie am 03.08.2009 um 05:42 Uhr

    ja man kann ja seinen partner loben abba ma ganz erhlich männer muss man wegen jeden scheiß loben und sie machen das net vieles ist selbstverständlich schon und sie machen es net

  • Medica am 31.03.2009 um 18:04 Uhr

    sehe ich genauso wie discoqueen :-D ich find den artikel sehr schön und er regt zum denken an... ich habe gleich mal ner guten freundin gedankt und ihr gesagt, dass ich sie toll finde :-) und wenn ich mal nen freund haben werde, dann werd ich daran sicherlich mal hin und wieder denken :-) weiter so erbeerteam

  • Discoqueen82 am 31.03.2009 um 05:51 Uhr

    @Belaja: es geht ja darum, dass man sich gegenseitg lobt. Wenn du ihn nicht lobst, warun sollte er dich dann loben? Das hat überhaupt nix mit Emanzipation zu tun

  • Belaja am 30.03.2009 um 11:48 Uhr

    so ein schwachsinn, Mädels, weid ihr emanzipiert?? Respekt und Aufmerksamkeit sind wichtig, aber ich danke meinem Freund doch nicht dass er den Müll rausbringt.... Dankt er mir, wenn icvh das tue? Im Haushalt sollte das alles aufgeteilt sein-...

  • imentit am 30.03.2009 um 07:19 Uhr

    klasse,mir gefällt er auch!

  • loony5 am 29.03.2009 um 11:14 Uhr

    Mir gefällt er auch!

  • loony5 am 29.03.2009 um 11:14 Uhr

    Mir gefällt er auch!